• Dragon Ball 36
  • Dragon Ball 36
  • Dragon Ball 36
  • Dragon Ball 36
  • Dragon Ball 36
  • Dragon Ball 36
Dragon Ball Band 36

Dragon Ball 36

Ein neuer Held

Buch (Taschenbuch)

€ 6,90 inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung


Son-Gohan geht zur Schule nach Satan-City. Dort tritt er nicht nur als Kämpfer für das Recht in Aktion, sonder lernt auch noch die Tochter von Mister Satan kennen...

Akira Toriyama ist einer der berühmtesten und erfolgreichsten Comic-Künstler aller Zeiten! Sein Meisterwerk DRAGON BALL hat weltweit mittlerweile über 300 Millionen Exemplare verkauft.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.02.2001

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

192

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

10 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

15.02.2001

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

192

Maße (L/B/H)

17,5/11,6/1,5 cm

Gewicht

144 g

Auflage

11. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-551-73626-0

Weitere Bände von Dragon Ball

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Top

ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 12.10.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt: Son-Gohan geht zur Schule nach Satan-City. Dort tritt er nicht nur als Kämpfer für das Recht in Aktion, sondern lernt auch noch die Tochter von Mister Satan kennen... Seit dem Kampf gegen Cell sind viele friedliche Jahre vergangen. Während sich Vegeta weiterhin verbissen auf sein Training konzentriert, hat Son Gohan viel Zeit ins Lernen investiert. Nun ist er 16 Jahre und besucht die Schule in der westlichen Hauptstadt. Doch bereits sein erster Tag in der Stadt wird zu einer Zerreißprobe für seine Identität, will er doch einfach nur ein ganz normaler Schüler sein. Bereits bei seiner Ankunft erlebt Son Gohan, wie eine Bank überfallen wird und greift beherzt ein. Er hat die Verbrecher bereits in Form des Supersaiyajin erledigt, bevor die Polizei eintrifft. Dabei wird er von der Tochter von Mr. Satan beobachtet. Videl ist in der Stadt eine Art Superheldin, die für Recht und Ordnung eintritt. Sie ist verwundert über den neuen Schüler und den unbekannten Kämpfer und will dessen Identität aufdecken. Son Gohan muss sich ganz schön was einfallen lassen, um sein Geheimnis zu wahren. Als Videl ihm eröffnet, dass sie an dem großen Turnier teilnehmen wird und es dort ein hohes Preisgeld gibt und Son Gohan seiner Mutter davon berichtet, soll auch er an dem Turnier teilnehmen. Und dann meldet sich ein Freund für das Turnier an, der die ganze Gruppe Z auf den Plan ruft. Im neusten Teil der Dragon Ball Reihe kommt wieder Fahrt in die Geschichte. Es sind ein paar Jahre vergangen und Son Gohan ist groß geworden. Er will die Schule in der westlichen Hauptstadt besuchen und trifft dort auf viele neue, aber auch bekannte Gesichter. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit einem ganz besonderen Charakter, doch bis es so weit ist, versucht sich Son Gohan so zu benehmen wie ein normaler Mensch. Doch wie soll er das tun, wenn er zu viel Kraft hat oder zu schnell ist und immer und überall versucht Menschen zu helfen? Außerdem trifft Son Gohan auf Videl, die Tochter von Mr. Satan, die seinem Geheimnis schnell auf die Schliche kommt und von nun an mit ihm trainieren will. Außerdem bekommen wir auch einen Einblick in die Welt von Vegeta, er trainiert und will stärker werden als Son Goku es je war. Dabei trainiert er mit Trunks, der ja nun auch schon in die Schule geht. Immer wieder überraschen die Kinder - Trunks und Son Goten - ihre Trainer mit ihrer unbändigen Kraft und lassen sie ganz schön alt aussehen. Dieser Band ist wie ein nach Hause kommen, besonders, als das große Turnier statt findet. Man trifft viele alte Freunde wieder und Charaktere, die man irgendwie in den Anfangszeiten der Serie lieb gewonnen hat. Zum Beispiel fand ich den Auftritt des altbekannten und doch unveränderten Moderators des Turniers wirklich richtig gut. Oder das erneute Treffen auf Kuririn, der nun Familie hat, war auch ein sehr überraschender Aha-Moment. Empfehlen möchte ich diesen Band allen, die die Serie mögen. Es gibt wieder eine Menge frischen Wind und viele tolle Momente. Vor allem begeistert dieser Band aber, weil er nicht von übermäßigen Kampfszenen durchzogen ist. 5 von 5 Sterne

Top

ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 12.10.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum Inhalt: Son-Gohan geht zur Schule nach Satan-City. Dort tritt er nicht nur als Kämpfer für das Recht in Aktion, sondern lernt auch noch die Tochter von Mister Satan kennen... Seit dem Kampf gegen Cell sind viele friedliche Jahre vergangen. Während sich Vegeta weiterhin verbissen auf sein Training konzentriert, hat Son Gohan viel Zeit ins Lernen investiert. Nun ist er 16 Jahre und besucht die Schule in der westlichen Hauptstadt. Doch bereits sein erster Tag in der Stadt wird zu einer Zerreißprobe für seine Identität, will er doch einfach nur ein ganz normaler Schüler sein. Bereits bei seiner Ankunft erlebt Son Gohan, wie eine Bank überfallen wird und greift beherzt ein. Er hat die Verbrecher bereits in Form des Supersaiyajin erledigt, bevor die Polizei eintrifft. Dabei wird er von der Tochter von Mr. Satan beobachtet. Videl ist in der Stadt eine Art Superheldin, die für Recht und Ordnung eintritt. Sie ist verwundert über den neuen Schüler und den unbekannten Kämpfer und will dessen Identität aufdecken. Son Gohan muss sich ganz schön was einfallen lassen, um sein Geheimnis zu wahren. Als Videl ihm eröffnet, dass sie an dem großen Turnier teilnehmen wird und es dort ein hohes Preisgeld gibt und Son Gohan seiner Mutter davon berichtet, soll auch er an dem Turnier teilnehmen. Und dann meldet sich ein Freund für das Turnier an, der die ganze Gruppe Z auf den Plan ruft. Im neusten Teil der Dragon Ball Reihe kommt wieder Fahrt in die Geschichte. Es sind ein paar Jahre vergangen und Son Gohan ist groß geworden. Er will die Schule in der westlichen Hauptstadt besuchen und trifft dort auf viele neue, aber auch bekannte Gesichter. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit einem ganz besonderen Charakter, doch bis es so weit ist, versucht sich Son Gohan so zu benehmen wie ein normaler Mensch. Doch wie soll er das tun, wenn er zu viel Kraft hat oder zu schnell ist und immer und überall versucht Menschen zu helfen? Außerdem trifft Son Gohan auf Videl, die Tochter von Mr. Satan, die seinem Geheimnis schnell auf die Schliche kommt und von nun an mit ihm trainieren will. Außerdem bekommen wir auch einen Einblick in die Welt von Vegeta, er trainiert und will stärker werden als Son Goku es je war. Dabei trainiert er mit Trunks, der ja nun auch schon in die Schule geht. Immer wieder überraschen die Kinder - Trunks und Son Goten - ihre Trainer mit ihrer unbändigen Kraft und lassen sie ganz schön alt aussehen. Dieser Band ist wie ein nach Hause kommen, besonders, als das große Turnier statt findet. Man trifft viele alte Freunde wieder und Charaktere, die man irgendwie in den Anfangszeiten der Serie lieb gewonnen hat. Zum Beispiel fand ich den Auftritt des altbekannten und doch unveränderten Moderators des Turniers wirklich richtig gut. Oder das erneute Treffen auf Kuririn, der nun Familie hat, war auch ein sehr überraschender Aha-Moment. Empfehlen möchte ich diesen Band allen, die die Serie mögen. Es gibt wieder eine Menge frischen Wind und viele tolle Momente. Vor allem begeistert dieser Band aber, weil er nicht von übermäßigen Kampfszenen durchzogen ist. 5 von 5 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

Dragon Ball 36

von Akira Toriyama

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Dragon Ball 36
  • Dragon Ball 36
  • Dragon Ball 36
  • Dragon Ball 36
  • Dragon Ball 36
  • Dragon Ball 36