Slow Agony
Kunst Band 2004

Slow Agony

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 103,80 inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Tomi Ungerers dreißig melancholische wie poetische Bilder über das langsame Sterben eines von der Zivilisation einst nur beleckten Fischerdorfs am Ende der Welt: Lockport in Nova Scotia. Ein Kunstband, das ergreifende Illustration und Erweiterung von Tomi Ungerers autobiographischen Bericht ›Heute hier, morgen fort‹ ist.

Tomi Ungerer, geboren am 28. November 1931 in Straßburg, verpatzte die Reifeprüfung, trampte dafür durch ganz Europa und veröffentlichte erste Zeichnungen im ›Simplicissimus‹. In New York begann sein unaufhaltsamer Aufstieg als Illustrator, Kinderbuchautor, Zeichner und Maler. Seine Bilderbücher, etwa ›Die drei Räuber‹ oder ›Der Mondmann‹, sind moderne Klassiker. Tomi Ungerer starb 2019 in Cork, Irland.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.1983

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

64

Maße (L/B/H)

35/30,9/2,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.1983

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

64

Maße (L/B/H)

35/30,9/2,2 cm

Gewicht

1343 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-02004-5

Weitere Bände von Kunst

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Slow Agony