Briefe

detebe Band 23121

Ludwig van Beethoven

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,40
11,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

»Mein Engel, mein alles, mein Ich! Kann unsre Liebe anders bestehn als durch Aufopferungen, durch nicht alles verlangen, kannst Du es ändern, daß Du nicht gantz mein, ich nicht ganz dein bin? Die Brust ist voll, Dir viel zu sagen - ach - es gibt Momente, wo ich finde, daß die Sprache noch gar nichts ist. Bleibe mein treuer, eintziger Schatz, mein alles, wie ich Dir; das übrige müssen die Götter schicken, was für uns sejn muß und sejn soll.«
Dieser Brief an die ›Unsterbliche Geliebte‹ wurde nach Beethovens Tod im Geheimfach seiner Kassette gefunden und offenbart die persönliche Seite des weltberühmten Komponisten. Was Beethoven bewegte und was er vor der Welt geheimhielt, hat er seinen besten Freunden in Briefen anvertraut.

Ludwig van Beethoven, geboren am 17.12.1770 in Bonn, kommt in einer Bonner Musikerfamilie zur Welt. Nach Lehrjahren bei verschiedenen Musikern kann Beethoven mit finanzieller Hilfe von Freunden nach Wien übersiedeln, dem damaligen Zentrum der musikalischen Welt. Das Improvisationstalent des jungen Pianisten und seine Kompositionen finden dort Beifall. Doch die unglücklichen Beziehungen zu Frauen und sein stolzer und komplizierter Charakter machen ihm das Leben schwer. In dieser Zeit beginnen Beethovens Ohrenbeschwerden, die ihn nach und nach taub werden lassen. Beethoven führt eine umfangreiche Korrespondenz. In diesen Briefen, die durch poetische Sprache und große Ehrlichkeit bestechen, offenbart er seinen besten Freunden seine Verzweiflung und Ruhelosigkeit. Der inzwischen weltberühmte Komponist stirbt 1827 an einer Leberzirrhose.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 27.08.1999
Herausgeber Erich Valentin
Verlag Diogenes
Seitenzahl 176
Maße (L/B/H) 19/12,1/1,4 cm
Gewicht 152 g
Auflage 3. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-23121-2

Weitere Bände von detebe

  • Zuschlag
    Zuschlag Dick Francis Band 23095

    Zuschlag

    von Dick Francis

    Buch

    € 12,40

    (0)
  • Der Sündenfall – ein Glücksfall?
    Der Sündenfall – ein Glücksfall? Meir Shalev Band 23099

    Der Sündenfall – ein Glücksfall?

    von Meir Shalev

    Buch

    € 13,90

    (0)
  • Der wiedergefundene Freund
    Der wiedergefundene Freund Fred Uhlman Band 23101

    Der wiedergefundene Freund

    von Fred Uhlman

    Buch

    € 10,95

    (5)
  • Schwefelhochzeit
    Schwefelhochzeit Barbara Vine Band 23102

    Schwefelhochzeit

    von Barbara Vine

    Buch

    € 14,40

    (0)
  • Weihnachtsmann mach du das mal!
    Weihnachtsmann mach du das mal! Federica Lamberti Zanardi Band 23103

    Weihnachtsmann mach du das mal!

    von Federica Lamberti Zanardi

    Buch

    € 10,95

    (0)
  • Die Stechpalme
    Die Stechpalme Hartmut Lange Band 23111

    Die Stechpalme

    von Hartmut Lange

    Buch

    € 10,90

    (0)
  • Das Horoskop
    Das Horoskop Sibylle Mulot Band 23112

    Das Horoskop

    von Sibylle Mulot

    Buch

    € 8,90

    (0)
  • Auf dem Jakobsweg
    Auf dem Jakobsweg Paulo Coelho Band 23115

    Auf dem Jakobsweg

    von Paulo Coelho

    Buch

    € 11,40

    (5)
  • Risiko
    Risiko Dick Francis Band 23117

    Risiko

    von Dick Francis

    Buch

    € 12,40

    (0)
  • Judiths Liebe
    Judiths Liebe Meir Shalev Band 23119

    Judiths Liebe

    von Meir Shalev

    Buch

    € 14,90

    (0)
  • Anima mundi
    Anima mundi Susanna Tamaro Band 23120

    Anima mundi

    von Susanna Tamaro

    Buch

    € 12,90

    (1)
  • Briefe
    Briefe Ludwig van Beethoven Band 23121

    Briefe

    von Ludwig van Beethoven

    Buch

    € 11,40

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • Briefe