Naziland Österreich!?
Schriften des Centrums für Jüdische Studien Band 2

Naziland Österreich!?

Studien zu Antisemitismus, Nation und Nationalsozialismus im öffentlichen Meinungsbild

Buch (Taschenbuch)

€26,90

inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

"Österreichs heimlicher Faschismus" - so titelte eine Zeitschrift angesichts der heftigen Kontroverse um die (Kriegs)Vergangenheit Kurt Waldheims Mitte der 1980er Jahre. Seither ist das Attribut "Naziland" der Republik häufig implizit oder explizit zugeschrieben worden.
Erstmals wird mit dieser Veröffentlichung anhand einer breiten quantitativen Basis der Frage nachgegangen, wie es um Nähe, Ambivalenz und Distanz zum Nazismus in der Zweiten Republik bestellt ist!
Aus dem Inhalt:

Antisemitismus in Österreich nach 1945
Vergangenheitsbewältigung
Nation und Nationsbewußtsein
Österreich: Opfer und/oder (Mit-)Täter
Die Praxis von Erinnern und Gedenken - die Verfolgung von NS-Verbreche(r)n

"Wassermann hat mit beachtlichem Fleiß eine Unmenge an Daten und Fakten zusammengetragen und sorgfältig abwägend interpretiert. Die Resultate sind, auf einen Nenner gebracht, nicht so rosig, wie man sie sich vielleicht wünschen würde. (...) Was Wassermann zu Antisemitismus, Nationsverständnis und Vergangenheitspolitik zu Tage fördert, spricht eine deutliche Sprache, während er - zu Recht - den Begriff Naziland Österreich durch das den Titel nachgestellte Ruf- und Fragezeichen relativiert." (Historicum)

"(...) ausführlich und grundsätzlich (...)" (Klipp)

"Erstmals wird mit dieser Veröffentlichung anhand einer breiten quantitativen Basis der Frage nachgegangen, wie es um Nähe, Ambivalenz und Distanz zum Nazismus in der Zweiten Republik bestellt ist!" (TRIBÜNE)

"Zur Frage des Umgangs der Österreicher mit der NS-Vergangenheit sind bereits seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges zahlreiche Meinungsumfragen durchgeführt worden, allerdings ist für die 50er- und 60er-Jahre eine Datenlücke zu beklagen. Die Arbeit bietet eine systematische Auswertung solcher, sonst eher verstreut vorliegender Forschungsergebnisse." (Zeitschrift für Politikwissenschaft)

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.04.2002

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

232

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.04.2002

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

232

Gewicht

282 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7065-1661-7

Weitere Bände von Schriften des Centrums für Jüdische Studien

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Naziland Österreich!?