Das komplexe Netzwerk pädagogischer Welten-Bildung

Das komplexe Netzwerk pädagogischer Welten-Bildung

Integration von Systemtheorien und Konstruktivismus in die modernen Erziehungswissenschaften und in die Theorien der Schule

Buch (Kunststoff-Einband)

€39,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Regina Mikula zeigt in ihrer Arbeit, ob und wie moderne Systemtheorien die Aufgabe übernehmen können, das Forschungsfeld einer Theorie der Schule zu erweitern. Die daraus resultierenden neuen Erkenntniszusammenhänge verfolgen den Zweck, verschiedenste systemtheoretische Modelle und konstruktivistische Konzepte für die Erziehungswissenschaften so aufzubereiten, dass sich daraus der Verstehenshorizont pädagogischer Sachverhalte und Phänomene im pädagogischen Feld von Schule vergrößert.
In diesem Zusammenhang werden Fragen der Brauchbarkeit systembezogener Ansätze und konstruktivistischer Theorien kritisch reflektiert und dabei für die weitere Entwicklung des modernen Diskurses in den Erziehungswissenschaften nutzbar gemacht.
Regina Mikula, geboren 1959, lehrt und forscht als Assistenzprofessorin an der Abteilung Schulpädagogik und LehrerInnenbildung des Instituts für Erziehungs- und Bildungswissenschaften der Karl-Franzens-Universität Graz in den Bereichen Allgemeine Pädagogik, Geschichte der Pädagogik, Hochschuldidaktik, Feministische Erziehungswissenschaften, Koedukation, Theorien der Schule, Schulentwicklung, Systemtheorien und Konstruktivismus.

"Insgesamt ein Buch, das nicht nur für die Pädagogik, sondern für viele Bereiche des Lebens wertvolle Dankanstöße liefert und sehr empfohlen werden kann." (ÖZB)

"Regina Mikula übernimmt eine hoch komplexe Aufgabe: Sie stellt dar, wie einerseits moderne Systemtheorien die Aufgabe übernehmen können, das Forschungsfeld einer Theorie der Schule zu erweitern, und wie andererseits die damit gewonnenen Erkenntniszusammenhänge mit konstruktivistischen Konzepten des Lehrens und Lernens sinnvoll verknüpft werden können. Dieses Buch ist ein hoch intelligenter Diskurs über neue Möglichkeiten der Schule und des Lernens. Ein empfehlenswertes Buch für alle, die sich genauer mit den Bedingungen und Möglichkeiten einer modernen Schulentwicklung befassen möchten." (Schulmagazin)

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

14.03.2002

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

312

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

14.03.2002

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

312

Gewicht

366 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7065-1657-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Das komplexe Netzwerk pädagogischer Welten-Bildung