Der erste Rasta

Hélène Lee

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,90
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Weitab von den üblichen Klischeevorstellungen erzählt die Journalisten Hélène Lee die Geschichte eines Abenteuers und einer musikalischen wie emotionalen Revolution. Sie folgt den Spuren eines charismatischen Visionärs zurück zu den Wurzeln der Rastafari-Gemeinde Anfang des 20. Jahrhunderts: Leonard Percival Howell alias “Gong” scharte die ersten Rastas um sich. Lee schildert deren Leben auf Jamaika ebenso anschaulich wie die weitere Entwicklung der Rasta-Kultur – vom Harlem der 20er Jahre bis ins Ghetto von Trench Town am Stadtrand von Kingston in den Fünfzigern. Auch ein junger Sänger aus dem Hintergrund fühlte sich von der brodelnden Atmosphäre angezogen: Bob Marley. In Anlehnung an den großen Leader Percival Howell nannte er sich „Tuff Gong“. Howell und Marley verstarben beide im gleichen Jahr … 1981.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.08.2000
Verlag KOCH International (alt) / Berlin
Seitenzahl 328
Maße 21,3/13,9/2,2 cm
Gewicht 396 g
Auflage 2. Auflage
Originaltitel Le Premier Rasta
Übersetzer Angelika Inhoffen
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85445-178-5

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0