Geschichte des Tiroler Metzgerhandwerks und der Fleischversorgung des Landes
Band 35
Tiroler Wirtschaftsstudien Band 35

Geschichte des Tiroler Metzgerhandwerks und der Fleischversorgung des Landes

Buch (Gebundene Ausgabe)

€49,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Dem Metzgerhandwerk, das mit den Bäckern und Gastwirten zu den ältesten Gewerben zählt, wandte die Lebensmittelpolizei aus sanitätspolizeilichen wie aus fiskalischen Gründen schon früh ihre Aufmerksamkeit zu. Seit dem 13. Jahrhundert wurden Fleischbänke seitens der Landesfürsten oder sonstiger Obrigkeiten an Metzger gegen Zins verliehen. Die Tätigkeit der „Fleischhacker“ war durch strenge Vorschriften, behördliche Fleischbeschau und zahlreiche Höchstpreisverordnungen normiert. Der vorliegenden Studie ist mit den zahlreichen Abbildungen, Urkunden und Ordnungen des Metzgerhandwerks, die sich weit über ein halbes Jahrtausend erstrecken, eine einmalige historische Dokumentensammlung beigegeben.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.1982

Verlag

Wagner Innsbruck

Seitenzahl

408

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.1982

Verlag

Wagner Innsbruck

Seitenzahl

408

Auflage

mit 17 Textabb. 16 Bildtaf. mit 32 Abb.

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7030-0085-0

Weitere Bände von Tiroler Wirtschaftsstudien

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Geschichte des Tiroler Metzgerhandwerks und der Fleischversorgung des Landes