Leitfaden für septische Intensivpflege

Inhaltsverzeichnis

1. Sepsis.- 1.1. Einleitung.- 1.2. Definition.- 1.3. Pathophysiologie.- 1.4. Stadieneinteilung der Sepsis.- 1.5. Das klinische Bild.- 1.6. Diagnostische Kriterien.- 1.7. Überwachung.- 1.8. Behandlungsstrategien.- 1.9. Pflegerichtlinien.- 1.10. Angehörige.- 2. Fieber.- 2.1. Definition.- 2.2. Allgemeines.- 2.3. Temperaturregulation.- 2.4. Pathogenese des Fiebers.- 2.5. Positionen für die Messung der Körpertemperatur.- 2.6. Ursachen.- 2.7. Fiebertypen.- 2.8. Therapie.- 2.9. Pflegerichtlinien.- 3. Abdominelle Eingriffe bzw. offenes Abdomen/Peritonitis.- 3.1. Hauptursachen (Erkrankungen/Eingriffe) für eine postoperative intraabdominelle Sepsis (Peritonitis).- 3.2. Reexploration/Relaparotomie.- 3.3. Arten der Peritonitis.- 3.4. Herdsanierung.- 3.5. Behandlungsstrategien.- 3.6. Vorbereitungen zur postoperativen Übernahme.- 3.7. Postoperative Übernahme.- 3.8. Intensivtherapie.- 3.9. Pflegerichtlinien.- 3.10. Naht-bzw. Klammernentfernung.- 3.11. Drainkürzung bzw. -entfernung.- 4. Patienten mit Anus praeter.- 4.1. Anwendungsgebiete.- 4.2. Präoperative Pflege.- 4.3. Verfahren.- 4.4. Anus-praeter-Arten.- 4.5. Patientengruppen.- 4.6. Erstversorgung.- 4.7. Postoperative Kontrolle.- 4.8. Pflegerichtlinien.- 4.9. Ernährung.- 4.10. Komplikationen.- 4.11. Die wichtigsten Stomata.- 5. Thorax-bzw. Oesophagusoperationen.- 5.1. Operationsarten und Erkrankungen.- 5.2. Vorbereitungen zur postoperativen Übernahme.- 5.3. Postoperative Übernahme.- 5.4. Intensivtherapie.- 5.5. Pflegerichtlinien.- 5.6. Pflegespezifitäten auf diagnostischer und operationstechnischer Ebene.- 6. Thoraxdrainage.- 6.1. Prinzip.- 6.2. Indikationen.- 6.3. Technik.- 6.4. Fördermengen.- 6.5. Liegedauer.- 6.6. Arten der Drainagesysteme.- 6.7. Richtlinien zur Pflege und Überwachung von Patienten mit Thoraxdrainage.- 6.8. Wann wird ein Drain geklemmt?.- 6.9. Transport eines Patienten mit Drainage.- 6.10. Setzen eines Thoraxdrains.- 6.11. Entfernen eines Thoraxdrains.- 7. Bronchoskopie.- 7.1. Wozu dient die Bronchoskopie?.- 7.2. Was wird für die Bronchoskopie benötigt?.- 7.3. Durchführung.- 7.4. Komplikationen der Bronchoskopie.- 7.5. Kontraindikationen für die Bronchoskopie.- 8. Verbrennungen.- 8.1. Definition.- 8.2. Allgemeines.- 8.3. Beurteilung der Verbrennungen.- 8.4. Ursachen.- 8.5. Erste Hilfe.- 8.6. Erstversorgung am Unfallort (Notfallversorgung).- 8.7. Vorgehen bei großen Verbrennungen im Krankenhaus.- 8.8. Prognose.- 8.9. Pathophysiologie der Schockphase.- 8.10. Wundbehandlungsmethoden.- 8.11. Möglichkeiten der Hauttransplantation.- 8.12. Wundsepsis.- 8.13. Inhalationstrauma.- 8.14. Intensivtherapie.- 8.15. Hyperbare Oxygenation (HBO).- 8.16. Vorbereiten des Verbrennungszimmers.- 8.17. Überwachung.- 8.18. Administrative Arbeiten.- 8.19. Pflegerichtlinien.- 8.20. Nachbehandlung.- 8.21. Müll- und Wäscheentsorgung.- 8.22. Reinigungsmaßnahmen.- 8.23. Angehörige.- 8.24. Entlassung des Patienten.- 9. Anaerobe Wundinfektionen.- 9.1. Die wichtigsten Anaerobier.- 9.2. Wundinfektionen durch nicht sporenbildende Anaerobier.- 10. Gasbrandinfektion.- 10.1. Ätiologie/Pathogenese.- 10.2. Inkubationszeit.- 10.3. Erregernachweis.- 10.4. Klinische Erscheinungsformen/Schweregrad der Klostridieninfektion.- 10.5. Symptome.- 10.6. Diagnosestellung.- 10.7. Prognose.- 10.8. Begünstigende Faktoren für die Infektion.- 10.9. Behandlung.- 11. Hyperbare Oxygenation.- 11.1. Begriffsbestimmung.- 11.2 Der Sauerstofftransport im Blut.- 11.3. Physikalische und physiologische Grundlagen der hyperbaren Sauerstoffbehandlung.- 11.4. Indikationen für die hyperbare Oxygenation.- 11.5. Physiologische Konsequenzen der hyperbaren Sauerstofftherapie.- 11.6. Physiologischer und pathophysiologischer Funktionskreis des hohen Sauerstoffdrucks.- 11.7. Typen von hyperbaren Kammern.- 11.8. Behandlungsschema.- 11.9. Nebenwirkungen/Komplikationen.- 11.10. Klinisch-technische Probleme.- 11.11. Vorbereitungen für den Patiententransport in die Druckkammer.- 11.12. Betreuung des Patienten nach einer HBO.- 11.13. Verzeichnis der hyperbaren Kammern in Österreich.- 11.14. Pflegerichtlinien.- 11.15. Müll-, Wäscheentsorgung und Reinigungsmaßnahmen.- 11.16. Angehörige.- 11.17. Entlassung des Patienten.- 12. Kinetik im Rahmen der ARDS-Therapie.- 12.1. Einleitung.- 12.2. Diskussion.- 12.3. Prädisponierende Faktoren des ARDS.- 12.4. Diagnostische Kriterien des ARDS.- 12.5. Pathophysiologie des ARDS.- 12.6. Stadieneinteilung des ARDS.- 12.7. Prophylaxe des ARDS.- 12.8. Therapieansätze für das ARDS.- 12.9. Indikationsstellung.- 12.10. Argumente für den Einsatz der kinetischen Therapie.- 12.11. Kinetische Therapie-Kontras.- 12.12. Kasuistik.- 12.13. Pflegerichtlinien.- 12.14. Erforderlichkeiten vor Rotationsbeginn.- 12.15. Beendigung der Therapie.- 12.16. Administrative Arbeiten.- 12.17. Angehörige.- 12.18. Schlußfolgerung.- 13. Offene Tuberkulose.- 13.1. Erreger.- 13.2. Übertragung.- 13.3. Inkubationszeit.- 13.4. TBC-Arten allgemein.- 13.5. Lungen-TBC-Arten.- 13.6. Pathogenese.- 13.7. Symptome.- 13.8. Diagnose.- 13.9. Administrative Arbeiten bei Diagnosestellung auf der Station.- 13.10. Behandlung.- 13.11. Pflegerichtlinien.- 13.12. Müll- und Wäscheentsorgung.- 13.13. Reinigungsmaßnahmen.- 13.14. Entlassung des Patienten.- 13.15. Angehörige.- 13.16. Statistiken.- 14. Patienten mit MRSA.- 14.1. Übertragung.- 14.2. Prädilektionsstellen.- 14.3. MRSA-Arten.- 14.4. Administrative Arbeiten.- 14.5. Organisatorische Maßnahmen.- 14.6. Isolierung.- 14.7. Pflegerichtlinien.- 14.8. Behandlungsmaßnahmen.- 14.9. Müll- und Wäscheentsorgung.- 14.10. Reinigungsmaßnahmen.- 14.11. Angehörige.- 14.12. Entlassung des Patienten.- 14.13. Verstorbene Patienten.- 14.14. Überprüfung auf Freisein von MRSA.- 14.15. Unbegründeten Ängsten begegnen.- 14.16. Statistiken.

Leitfaden für septische Intensivpflege

Buch (Taschenbuch)

71,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Leitfaden für septische Intensivpflege

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 71,95 €
eBook

eBook

ab 39,74 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.03.2000

Verlag

Springer Wien

Seitenzahl

239

Maße (L/B/H)

22,9/15,2/1,4 cm

Beschreibung

Rezension

" ... bietet Pflegekräften eine optimale Orientierungshilfe im Umgang mit Sepsis. Erstmals werden umfassende Pflegerichtlinien über Kinetik, anaerobe Wundinfektionen, Verbrennungen, Tuberkulose und MRSA präsentiert ..." Pflege-Zeitschrift 12/2000
"... Der Leitfaden gibt seinem Nutzer für die konkrete patientenbezogene Arbeit ein umfangreiches Informtationsangebot an die Hand und sollte auf jeder Intensivstation zur verfügung stehen." Hygiene und Medizin 2000, 10

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.03.2000

Verlag

Springer Wien

Seitenzahl

239

Maße (L/B/H)

22,9/15,2/1,4 cm

Gewicht

420 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-211-83373-5

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Leitfaden für septische Intensivpflege
  • 1. Sepsis.- 1.1. Einleitung.- 1.2. Definition.- 1.3. Pathophysiologie.- 1.4. Stadieneinteilung der Sepsis.- 1.5. Das klinische Bild.- 1.6. Diagnostische Kriterien.- 1.7. Überwachung.- 1.8. Behandlungsstrategien.- 1.9. Pflegerichtlinien.- 1.10. Angehörige.- 2. Fieber.- 2.1. Definition.- 2.2. Allgemeines.- 2.3. Temperaturregulation.- 2.4. Pathogenese des Fiebers.- 2.5. Positionen für die Messung der Körpertemperatur.- 2.6. Ursachen.- 2.7. Fiebertypen.- 2.8. Therapie.- 2.9. Pflegerichtlinien.- 3. Abdominelle Eingriffe bzw. offenes Abdomen/Peritonitis.- 3.1. Hauptursachen (Erkrankungen/Eingriffe) für eine postoperative intraabdominelle Sepsis (Peritonitis).- 3.2. Reexploration/Relaparotomie.- 3.3. Arten der Peritonitis.- 3.4. Herdsanierung.- 3.5. Behandlungsstrategien.- 3.6. Vorbereitungen zur postoperativen Übernahme.- 3.7. Postoperative Übernahme.- 3.8. Intensivtherapie.- 3.9. Pflegerichtlinien.- 3.10. Naht-bzw. Klammernentfernung.- 3.11. Drainkürzung bzw. -entfernung.- 4. Patienten mit Anus praeter.- 4.1. Anwendungsgebiete.- 4.2. Präoperative Pflege.- 4.3. Verfahren.- 4.4. Anus-praeter-Arten.- 4.5. Patientengruppen.- 4.6. Erstversorgung.- 4.7. Postoperative Kontrolle.- 4.8. Pflegerichtlinien.- 4.9. Ernährung.- 4.10. Komplikationen.- 4.11. Die wichtigsten Stomata.- 5. Thorax-bzw. Oesophagusoperationen.- 5.1. Operationsarten und Erkrankungen.- 5.2. Vorbereitungen zur postoperativen Übernahme.- 5.3. Postoperative Übernahme.- 5.4. Intensivtherapie.- 5.5. Pflegerichtlinien.- 5.6. Pflegespezifitäten auf diagnostischer und operationstechnischer Ebene.- 6. Thoraxdrainage.- 6.1. Prinzip.- 6.2. Indikationen.- 6.3. Technik.- 6.4. Fördermengen.- 6.5. Liegedauer.- 6.6. Arten der Drainagesysteme.- 6.7. Richtlinien zur Pflege und Überwachung von Patienten mit Thoraxdrainage.- 6.8. Wann wird ein Drain geklemmt?.- 6.9. Transport eines Patienten mit Drainage.- 6.10. Setzen eines Thoraxdrains.- 6.11. Entfernen eines Thoraxdrains.- 7. Bronchoskopie.- 7.1. Wozu dient die Bronchoskopie?.- 7.2. Was wird für die Bronchoskopie benötigt?.- 7.3. Durchführung.- 7.4. Komplikationen der Bronchoskopie.- 7.5. Kontraindikationen für die Bronchoskopie.- 8. Verbrennungen.- 8.1. Definition.- 8.2. Allgemeines.- 8.3. Beurteilung der Verbrennungen.- 8.4. Ursachen.- 8.5. Erste Hilfe.- 8.6. Erstversorgung am Unfallort (Notfallversorgung).- 8.7. Vorgehen bei großen Verbrennungen im Krankenhaus.- 8.8. Prognose.- 8.9. Pathophysiologie der Schockphase.- 8.10. Wundbehandlungsmethoden.- 8.11. Möglichkeiten der Hauttransplantation.- 8.12. Wundsepsis.- 8.13. Inhalationstrauma.- 8.14. Intensivtherapie.- 8.15. Hyperbare Oxygenation (HBO).- 8.16. Vorbereiten des Verbrennungszimmers.- 8.17. Überwachung.- 8.18. Administrative Arbeiten.- 8.19. Pflegerichtlinien.- 8.20. Nachbehandlung.- 8.21. Müll- und Wäscheentsorgung.- 8.22. Reinigungsmaßnahmen.- 8.23. Angehörige.- 8.24. Entlassung des Patienten.- 9. Anaerobe Wundinfektionen.- 9.1. Die wichtigsten Anaerobier.- 9.2. Wundinfektionen durch nicht sporenbildende Anaerobier.- 10. Gasbrandinfektion.- 10.1. Ätiologie/Pathogenese.- 10.2. Inkubationszeit.- 10.3. Erregernachweis.- 10.4. Klinische Erscheinungsformen/Schweregrad der Klostridieninfektion.- 10.5. Symptome.- 10.6. Diagnosestellung.- 10.7. Prognose.- 10.8. Begünstigende Faktoren für die Infektion.- 10.9. Behandlung.- 11. Hyperbare Oxygenation.- 11.1. Begriffsbestimmung.- 11.2 Der Sauerstofftransport im Blut.- 11.3. Physikalische und physiologische Grundlagen der hyperbaren Sauerstoffbehandlung.- 11.4. Indikationen für die hyperbare Oxygenation.- 11.5. Physiologische Konsequenzen der hyperbaren Sauerstofftherapie.- 11.6. Physiologischer und pathophysiologischer Funktionskreis des hohen Sauerstoffdrucks.- 11.7. Typen von hyperbaren Kammern.- 11.8. Behandlungsschema.- 11.9. Nebenwirkungen/Komplikationen.- 11.10. Klinisch-technische Probleme.- 11.11. Vorbereitungen für den Patiententransport in die Druckkammer.- 11.12. Betreuung des Patienten nach einer HBO.- 11.13. Verzeichnis der hyperbaren Kammern in Österreich.- 11.14. Pflegerichtlinien.- 11.15. Müll-, Wäscheentsorgung und Reinigungsmaßnahmen.- 11.16. Angehörige.- 11.17. Entlassung des Patienten.- 12. Kinetik im Rahmen der ARDS-Therapie.- 12.1. Einleitung.- 12.2. Diskussion.- 12.3. Prädisponierende Faktoren des ARDS.- 12.4. Diagnostische Kriterien des ARDS.- 12.5. Pathophysiologie des ARDS.- 12.6. Stadieneinteilung des ARDS.- 12.7. Prophylaxe des ARDS.- 12.8. Therapieansätze für das ARDS.- 12.9. Indikationsstellung.- 12.10. Argumente für den Einsatz der kinetischen Therapie.- 12.11. Kinetische Therapie-Kontras.- 12.12. Kasuistik.- 12.13. Pflegerichtlinien.- 12.14. Erforderlichkeiten vor Rotationsbeginn.- 12.15. Beendigung der Therapie.- 12.16. Administrative Arbeiten.- 12.17. Angehörige.- 12.18. Schlußfolgerung.- 13. Offene Tuberkulose.- 13.1. Erreger.- 13.2. Übertragung.- 13.3. Inkubationszeit.- 13.4. TBC-Arten allgemein.- 13.5. Lungen-TBC-Arten.- 13.6. Pathogenese.- 13.7. Symptome.- 13.8. Diagnose.- 13.9. Administrative Arbeiten bei Diagnosestellung auf der Station.- 13.10. Behandlung.- 13.11. Pflegerichtlinien.- 13.12. Müll- und Wäscheentsorgung.- 13.13. Reinigungsmaßnahmen.- 13.14. Entlassung des Patienten.- 13.15. Angehörige.- 13.16. Statistiken.- 14. Patienten mit MRSA.- 14.1. Übertragung.- 14.2. Prädilektionsstellen.- 14.3. MRSA-Arten.- 14.4. Administrative Arbeiten.- 14.5. Organisatorische Maßnahmen.- 14.6. Isolierung.- 14.7. Pflegerichtlinien.- 14.8. Behandlungsmaßnahmen.- 14.9. Müll- und Wäscheentsorgung.- 14.10. Reinigungsmaßnahmen.- 14.11. Angehörige.- 14.12. Entlassung des Patienten.- 14.13. Verstorbene Patienten.- 14.14. Überprüfung auf Freisein von MRSA.- 14.15. Unbegründeten Ängsten begegnen.- 14.16. Statistiken.