>> Die 10 besten Bücher im Oktober

1:0 für die Idioten

Roman

(2)

»Dieser Roman ist gleichzeitig witzig, rührend, traurig, hoffnungsvoll und erschütternd.« Freie Presse
Luisa hat versucht, sich umzubringen. In der »Villa Strandlust« soll sie sich und ihr Leben wiederfinden. Scharf, selbstironisch und unerbittlich beobachtet sie sich selbst und die anderen Patienten: Zebbie, die kein Messer in die Hand bekommen darf, Hassan, der sich immer in die Decke einwickelt, oder Barjte, der das Kursbuch von Amsterdam auswendig weiß. Und ganz langsam, Stück für Stück, gewinnt Luisa wieder Vertrauen in die Menschen und in sich selbst. Doch sie weiß, dass sie noch einen weiten Weg vor sich hat.
Ein wundervoller Roman über Menschen und ihre Kraft, sich gegenseitig aufzuhelfen, wenn sie gestürzt sind.

Portrait
Karlijn Stoffels, geb. 1947, studierte Romanistik und Niederländisch. Sie ist Autorin von Hörspielen und Theaterstücken und schrieb u.a. über Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre und lebt in Amsterdam. Im Verlag Beltz & Gelberg erschienen von ihr die beiden Romane "Mojsche und Rejsele" und "Rattenfänger" sowie im Taschenbuchprogramm die Romane "Stiefland" und "Khalid". Weitere Bücher in Vorbereitung.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 168
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 06.08.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-74219-3
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 191/125/18 mm
Gewicht 172
Originaltitel Een-null voor de autisten
Auflage 2
Illustratoren Moni Port
Buch (Taschenbuch)
7,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30702004
    Tochter des Meeres
    von Federica De Cesco
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,20
  • 46099035
    26 Küsse und ein Happy End
    von Anna Michels
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 64492680
    Die Perfekten
    von Caroline Brinkmann
    (23)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 45119617
    Drei (fast) perfekte Wochen
    von Christina Erbertz
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,40
  • 22919847
    100 Dinge, die man tun sollte, bevor man 18 wird
    von Katharina Weiss
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    15,10
  • 11380895
    No Exit
    von Daniel Grey Marshall
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    8,20
  • 28773702
    Weil es mir Spaß macht
    von Jan Simoen
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,20
  • 25782089
    Nachtsplitter
    von Maja Vogel
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    7,20
  • 21364291
    Wie ich das Überleben überlebte - und Mathe doch noch kapierte
    von Jordan Sonnenblick
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    13,30
  • 31933163
    Puppenfluch
    von Kristina Sjögren
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    7,20

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Schonungslos offen
von Xirxe aus Hannover am 20.08.2014

Die 14jährige Louisa kommt in die Villa Strandlust, eine psychiatrische Unterbringung für Jugendliche, weil sie versuchte sich umzubringen. Sie erzählt ihre Geschichte selbst und entsprechend verwirrend ist der erste Eindruck. In ihr herrscht ein Druck, der irgendein Ventil sucht und so läuft und läuft und läuft sie, ihr Zimmer... Die 14jährige Louisa kommt in die Villa Strandlust, eine psychiatrische Unterbringung für Jugendliche, weil sie versuchte sich umzubringen. Sie erzählt ihre Geschichte selbst und entsprechend verwirrend ist der erste Eindruck. In ihr herrscht ein Druck, der irgendein Ventil sucht und so läuft und läuft und läuft sie, ihr Zimmer hoch und runter, runter und hoch. Das Summen in ihrem Kopf lässt sie ihn gegen die Wand hauen, sodass sie wiederholt in die 'Weichzelle' muss, wie es die Sozios (Therapeuten) nennen. Nachdem sich der Druck etwas verringert hat und Louisa auch keine Fluchtversuche mehr unternimmt, kommt sie in eine Gruppe mit anderen Jugendlichen, um langsam darauf vorbereitet zu werden, wieder am 'normalen' Leben teilzunehmen. Louisa erzählt sehr offen und in ihrem so ganz und gar eigenem Ton von sich wie auch von den Gruppenmitgliedern, die eines offenbar verbindet: In ihrem jeweils eigenen Leben scheinen sie völlig einsam und verlassen zu sein, ohne zu irgend jemandem Vertrauen fassen zu können. Doch nach und nach werden die Hürden kleiner, und trotz mancher Rückschläge machen fast alle Fortschritte. Die Sprache ist ungewohnt, denn Louisa berichtet sehr direkt, wie bestimmte Dinge auf sie einwirken und was sie in ihr auslösen. Während sie die Bedürfnisse der Anderen überraschend schnell erkennt, steht sie ihren eigenen eher hilflos gegenüber, sodass es zu plötzlichen 'Ausfällen' ihrerseits kommt, die in ihrer Heftigkeit immer wieder erschreckend wirken. Alles in allem hat Louisa auf mich sehr überzeugend gewirkt und ich frage mich, wie sich die Autorin so tief in das Denken einer verletzten jungen Seele hineinversetzen konnte, um es derart glaubhaft darzustellen. Ein teilweise sehr schonungsloses Buch, das einen aber nicht mutlos zurücklässt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Strandlust
von Anneliese Heinzl aus St. Pölten am 24.03.2011

Luisa wurde nach einem Suizidversuch in die Jugendpsychiatrie "Strandlust" gebracht. Dort findet sie zum ersten Mal im Leben auch Freunde. Nach vielen Stunden in der Weichzelle und Rückschlägen findet sie ganz langsam einen Weg zu sich selbst und zu einem Leben in Freiheit. Ein sehr tiefsinniger und ergreifender Roman.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

1:0 für die Idioten - Karlijn Stoffels

1:0 für die Idioten

von Karlijn Stoffels

(2)
Buch (Taschenbuch)
7,20
+
=
Paranoid Park - Blake Nelson

Paranoid Park

von Blake Nelson

(8)
Buch (Taschenbuch)
8,20
+
=

für

15,40

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen