>> Bestseller made in Austria - Jetzt entdecken

1977

RAF gegen Bundesrepublik

(7)
1977 erreichte der Linksterrorrismus der Roten Armee Fraktion in der Bundesrepublik eine bislang unbekannte Dimension. Mit den Morden an Dresdner-Bank-Chef Jürgen Ponto, Generalbundesanwalt Siegfried Buback und Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer sowie der Entführung des Passagierflugzeugs 'Landshut' tritt eine zweite, zu äußerster Brutalität entschlossene Generation der RAF auf den Plan. Zugleich setzt mit den Selbstmorden von Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe in Stammheim die erste Generation einen die Republik erschütternden Schlusspunkt. Vor dem Hintergrund der Entstehung der Terrororganisiation und mit Blick auf die weiteren Anschläge bis zur Selbstauflösung erzählt Butz Peters die dramatischen Ereignisse des Schlüsseljahres 1977.
Die packende Geschichte, die Butz Peters in diesem Buch erzählt, endet nicht mit dem Jahr 1977, sondern reicht bis in unsere Zeit hinein: Erst im Lauf der Jahrzehnte stellte sich heraus, was damals tatsächlich geschah. Die juristische Aufarbeitung des komplexen Tatgeschehens beschäftigt seit vierzig Jahren die Justiz, und noch nie war die Quellenlage so gut wie heute. Grundlage für dieses Buch sind Gespräche mit Zeitzeugen und Dokumente: Gerichtsurteile, Erklärungen von RAF-Mitgliedern und –Aussteigern, Vernehmungsprotokolle, polizeiliche Ermittlungsberichte, Anklageschriften, Erklärungen in Prozessen von Angeklagten und Zeugen sowie Publikationen. Auch die RAF-Stasi-Verbindung ab Ende Juli 1980 wird durchleuchtet. Aus vielen Mosaiksteinen ergibt sich so ein genaues Bild der Ereignisse von 1977, die die Geschichte der Bundesrepublik bis heute prägen.
Rezension
"Butz Peters rekapituliert die Ereignisse faktenreich und eindringlich - das Jahr läuft wie im Film ab. Ein Stück Zeitgeschichte, das auch deutlich macht, wie überschaubar die RAF-Struktur war gegen das weltweite Morden und den IS." Kölnische Rundschau, 05.07.2017
Portrait
Butz Peters, 1958 geb., ist Jurist und Publizist. Als Nachfolger von Eduard Zimmermann moderierte er die ZDF-Sendereihe 'Aktenzeichen xy.ungelöst' und war Autor der ZDF-Sendereihe 'Verbrechen in Deutschland – Butz Peters ermittelt'. Zuvor war er Leiter des Ressorts Rechtspolitik beim NDR. Butz Peters ist heute Rechtsanwalt in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 10.01.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-27678-5
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 219/154/45 mm
Gewicht 770
Abbildungen 50 schwarz-weiße Fotos
Buch (gebundene Ausgabe)
27,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29150205
    Navy Seals Team 6
    von Stephen Templin
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 45402596
    Was ein Einzelner Vermag
    von Heribert Prantl
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,60
  • 40418644
    GEO Epoche / GEO Epoche 72/2015 - Rote Armee Fraktion
    von Jörg-Uwe Albig
    Buch (Blätter)
    11,40
  • 48045877
    Der Baader-Meinhof-Komplex
    von Stefan Aust
    Buch (gebundene Ausgabe)
    32,90
  • 44037204
    Meinhof, Mahler, Ensslin
    Buch (gebundene Ausgabe)
    61,70
  • 15155013
    Der Baader-Meinhof-Komplex
    von Stefan Aust
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,80
  • 55057267
    Martin Schulz - Der Kandidat
    von Manfred Otzelberger
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 45244243
    Albert Speer
    von Magnus Brechtken
    Buch (gebundene Ausgabe)
    41,20
  • 64194454
    Merkel
    von Philip Plickert
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 61750221
    Die Rote Armee Fraktion
    von Petra Terhoeven
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 15155013
    Der Baader-Meinhof-Komplex
    von Stefan Aust
    (8)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    26,80
  • 40049248
    Poesie und Gewalt
    von Ingeborg Gleichauf
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • 40936410
    Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch depressiven Teenager im Sommer 1969
    von Frank Witzel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,80
  • 43972498
    Hundert Tage
    von Butz Peters
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47871980
    Ein Tag im Herbst
    von Anne Ameri-Siemens
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
3
0
0
0

Ein fesselndes Stück Zeitgeschichte!
von einer Kundin/einem Kunden am 12.07.2017

40 Jahre Deutscher Herbst: sachlich und kritisch, dabei aber spannend und packend wie ein erstklassiger Politthriller, wird hier ein prägendes Jahr der bundesdeutschen Geschichte aufgearbeitet. Absolut fesselnd und unbedingt lesenswert- nicht nur für historisch oder politisch interessierte Leser.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
?Der optimale Zeitpunkt für eine Analyse des Geschehens im Jahr 1977?
von einer Kundin/einem Kunden am 06.02.2017

'1977 RAF gegen Bundesrepublik' ist ein aufschlussreiches und informatives Buch, für politisch- und geschichtsinteressierte Menschen. Fesselnd und sachlich schildert der Autor die Eindrücke der Zeit der RAF und danach. Es ist ideal, die Zeit neu aufleben zu lassen und es mit heutigen Augen zu betrachten. Wobei man unweigerlich... '1977 RAF gegen Bundesrepublik' ist ein aufschlussreiches und informatives Buch, für politisch- und geschichtsinteressierte Menschen. Fesselnd und sachlich schildert der Autor die Eindrücke der Zeit der RAF und danach. Es ist ideal, die Zeit neu aufleben zu lassen und es mit heutigen Augen zu betrachten. Wobei man unweigerlich über den Begriff des Terrors nachdenkt. War es früher die RAF, die die Änderung der politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse in der BRD zum Ziel. Heute terrorisiert 'al-Qaida' und der "Islamische Staat", um die Welt zu verändern. 1977 war der Höhepunkt des Terrors für die Bundesrepublik. Die damaligen Greultaten mögen inzwischen beim Generalbundesanwalt und beim Bundeskriminalamt ein sog. 'Cold-Case' zu sein. Dennoch ist das Kapitel der "Roten Armee Fraktion" (RAF ), 40 Jahre später juristisch noch immer nicht abgegeschlossen. Viele Verbrechen, die der Organisation zugeordnet werden, sind noch ungeklärt. Der RAF-Experte Butz Peters, hat zwei Jahre akribisch recheriert und beschreibt dieses Schicksalsjahr in diesem Buch. Es sei quasi ein Abschlussbericht, wie er selbst sagt. Dabei erklärt er, warum die Folgen 40 Jahre später immer noch zu spüren sind. Er dokumentiert seinen 'Abschlussbericht' durch viele Fotos, Interviews mit Zeitzeugen, Berichte aus den Prozessen, Statements von RAF-Mitgliedern und -Aussteigern, Polizeiberichten. Mir hat besonders die Darstellung der 'Schleyer-Aktion' gefallen, die mit Abstand aufwändigste Operation ihrer Geschichte. Erschreckend mit welchen Mittels auf beiden Seiten operiert wurde. Viele Erinnerungen werden lebendig und viele neue Fragen aufgeworfen. So erinnere ich mich noch gut an die Terrorjahre der RAF. Ich war ein Teenager und zuhause gab es nur ein großes und bewegendes Thema: Die RAF. Gemeinsam mit Eltern und Großeltern verfolgte ich den Terror der RAF vor dem TV und in der Presse, hatte Angst vor weiteren Übergriffen und konnte die Meinungen der Erwachsenen seinerzeit nicht einordnen. Geblieben ist eine Erinnerung an eine der großen Herausforderungen an die deutsche Politik - die Bekämpfung des Terrors- . So grausam Terror auch ist, so war er im ?Deutschen Herbst? weitaus ?überschaubarer als heute?, so Butz Peters. Die RAF führte einen bewaffneten Kampf gegen das "imperialistische" System der Bundesrepublik und der Nato. Sie fokussierte sich insbesondere auf Repräsentanten der deutschen Justiz, Wirtschaft, Politik und auf amerikanische Kasernen und Militärs. Sie hätte sicherlich keinen Angriff auf öffentliche Großveranstaltungen durchgeführt (wäre nicht mit einem LKW auf einen Weihnachtsmarkt gerast, hätte kein Fußballstadion und keine Diskothek zum Ziel eines Attentats gemacht oder gar auf gänzlich unbeteiligte Zivilisten geschossen) wie wir es heute leider vom islamistischen Terrorismus im globalen Kampf gegen die gesamte westliche Zivilisation erschreckend erfahren. Ein aktuelles, abolut zu empfehlenswertes Kapitel der Deutschen Geschichte, akribisch recheriert und sprachlich sehr gut aufgearbeitet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
von einer Kundin/einem Kunden am 18.06.2017
Bewertet: anderes Format

Die RAF gehört für mich schon lange zu den interessantesten Aspekten der deutschen Nachkriegsgeschichte! Die Spätfolgen zu beobachten, war sehr interessant.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

1977

1977

von Butz Peters

(7)
Buch (gebundene Ausgabe)
27,80
+
=
Hundert Tage

Hundert Tage

von Butz Peters

Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

38,10

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen