>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Nach der Flucht

Ungekürzte Ausgabe, Lesung

(1)
Wie tief prägt einen die Erfahrung der Flucht?

Ilija Trojanow ist als Kind zusammen mit seiner Familie aus Bulgarien geflohen. Virtuos, poetisch und klug reflektierend erzählt er von seinen eigenen Prägungen als lebenslang Geflüchteter. Von der Einsamkeit, die das Anderssein für den Flüchtling tagtäglich bedeutet. Davon, wie wenig die Vergangenheit des Geflüchteten am Ort seines neuen Daseins zählt. Was das Existieren zwischen zwei Sprachen mit ihm macht. Welche Lügengeschichten man als Geflüchteter den Daheimgebliebenen auftischt. Und dass man vor der Flucht wenigstens wusste, warum man unglücklich war.

Ilija Trojanow erzählt von sich selbst, zugleich ist er eine exemplarische Figur. So gelingt ihm eine behutsame und genaue Topographie des Lebens nach der Flucht, das existentielle Porträt eines Menschenschicksals, das unser 21. Jahrhundert bestimmt.
Portrait
Ilija Trojanow, geboren 1965 in Sofia, floh mit seiner Familie 1971 über Jugoslawien und Italien nach Deutschland, wo sie politisches Asyl erhielt. 1972 zog die Familie weiter nach Kenia. Unterbrochen von einem vierjährigen Deutschlandaufenthalt lebte Ilija Trojanow bis 1984 in Nairobi. Danach folgte ein Aufenthalt in Paris. Von 1984 bis 1989 studierte Trojanow Rechtswissenschaften und Ethnologie in München. Dort gründete er den Kyrill & Method Verlag und den Marino Verlag. 1998 zog Trojanow nach Mumbai, 2003 nach Kapstadt, heute lebt er, wenn er nicht reist, in Wien. Seine bekannten Romane "Die Welt ist groß und Rettung lauert überall", "Der Weltensammler" und "Eistau" sowie seine Reisereportagen (z. B. "An den inneren Ufern Indiens") sind gefeierte Bestseller und wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Zuletzt sind bei S. Fischer und Argon sein großer Roman "Macht und Widerstand" und der Sachbuch-Bestseller "Meine Olympiade: Ein Amateur, vier Jahre, 80 Disziplinen" erschienen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Ilija Trojanow, Margrit Osterwold
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 30.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783839815656
Genre Belletristik
Verlag Argon
Auflage 1
Spieldauer 125 Minuten
Hörbuch (CD)
15,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Bretonisches Leuchten / Kommissar Dupin Bd.6
    von Jean-Luc Bannalec
    (27)
    eBook
    12,99
  • Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (245)
    eBook
    9,99
  • Verliebt wider Willen
    von Katherine Collins
    (2)
    eBook
    3,99
  • Inselgold
    von Stina Jensen
    (13)
    eBook
    3,99
  • Shatterproof Bond 1: Wie es dir gefällt
    von Isobel Starling
    eBook
    3,99
  • Liebe findet uns
    von J. P. Monninger
    (164)
    eBook
    9,99
  • Solange du atmest
    von Joy Fielding
    (38)
    eBook
    15,99
  • Totenstille im Watt
    von Klaus-Peter Wolf
    (53)
    eBook
    9,99
  • Das Mädchen aus Brooklyn
    von Guillaume Musso
    (57)
    eBook
    14,99
  • Bittersüße Träume / Trinity Bd.4
    von Audrey Carlan
    (19)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 24.02.2018
Bewertet: anderes Format

In kleinen Geschichten erzählt Trojanow was die Flucht mit den Geflüchteten macht. Der Perspektivwechsel zeigt welche Kraft es kostet sich an einen neuen Ort anzupassen.