>> Nur heute: 15% Rabatt auf Filme, Musik & mehr**

Die Geschichte der getrennten Wege / Neapolitanische Saga Bd.3

Band 3 der Neapolitanischen Saga, Lesung. MP3 Format. Ungekürzte Ausgabe

Neapolitanische Saga 3

(45)
»Ein großer Wurf.« Die Zeit



Elena und Lila, die Mädchen aus "Meine geniale Freundin" und "Die Geschichte eines neuen Namens", sind inzwischen 22 Jahre. Lila, die schon mit 16 heiratete, verlässt ihren Mann, kämpft mit den Problemen einer alleinerziehenden Mutter und versucht sich als Fabrikarbeiterin über Wasser zu halten. Für Elena, die Neapel verließ, öffnen sich neue Türen zur Welt der Wohlsituierten und Intellektuellen. Wir begleiten die Freundinnen durch die Jahre 1968 bis 1976: RAF und Rote Brigaden verbreiten Terror, Studenten gehen auf die Straße. Und die verkrusteten Rollenklischees zeigen erste Risse ...



Gelesen von Eva Mattes.



(2 mp3-CDs, Laufzeit: 15h 10)




Portrait
Elena Ferrante ist eine äußerst erfolgreiche und zugleich geheimnisvolle Autorin. Von ihren ersten beiden Romanen wurden in Italien jeweils mehr als 100 000 Exemplare verkauft, aber zu Gesicht bekommen hat Elena Ferrante noch niemand. Mal heißt es, sie scheue die Öffentlichkeit und habe sich auf eine griechische Insel zurückgezogen. Mal wird spekuliert, dass der Name ein Pseudonym sei.
Eva Mattes kam 1954 am Tergernsee zur Welt. Schon als Schülerin wandte sie sich der Medienwelt zu, allerdings nicht als Schauspielerin. Sie beschäftigte sich mit Sprech- und Atemtechnik und trat zunächst als Synchronsprecherin für Kinderrollen in Erscheinung. So lieh sie dem "Lassie"-Protagonisten Timy ihre Stimme aber auch "Pippi Langstrumpf" und "David Copperfield". Neben Theatererfahrungen am Schauspielhaus Hamburg arbeitete sie in den 70er Jahren in zahlreichen Filmprojekten mit, u.a. unter der Regie von Rainer Werner Fassbinder, der sie entdeckte. Nach seinem Tod verkörperte sie ihn in dem Film "Ein Mann wie Eva" (1983). Eva Mattes war zudem unter internationalen Größen wie Margarethe von Trotta, Percy Adlon und Werner Herzog im Kino zu sehen und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter 1978 in Cannes die "Goldene Palme" als beste Nebendarstellerin in dem Film "Woyzeck". Unter Peter Zadek spielte sie in den 80er Jahren erfolgreich Theater. Eva Mattes ist eine der kraftvollsten deutschen Schauspielerinnen auf Leinwand und Bühne mit einer sensiblen und gleichzeitig energischen Präsenz. Als "Starke Stimme" hat sie von Christine Brückner "Jauche und Levkojen" sowie von Terézia Mora "Alle Tage" gelesen."Sams der Film". Für ihre Rolle der Frau Rotkohl dem erfolgreichen Kinderfilm erhält sie 2001 den Deutschen Filmpreis.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Eva Mattes
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 28.08.2017
Serie Neapolitanische Saga 3
Sprache Deutsch
EAN 9783844525427
Genre Belletristik
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 910 Minuten
Verkaufsrang 45
Hörbuch (MP3-CD)
25,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45244825
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    Hörbuch (MP3-CD)
    23,99
  • 44717556
    Nachts an der Seine
    von Jojo Moyes
    (29)
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 47937781
    Sommer der Wahrheit
    von Nele Löwenberg
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 47773910
    Scheidung nie - nur Mord!
    von Gaby Hauptmann
    Hörbuch (MP3-CD)
    14,99
  • 62182788
    Begin Again
    von Mona Kasten
    (136)
    Hörbuch (CD)
    29,99
  • 65236954
    Und Marx stand still in Darwins Garten
    von Ilona Jerger
    (73)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 47773929
    Glück ist, was wir daraus machen
    von Lorenzo Marone
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 47376295
    Das Fundament der Ewigkeit / Kingsbridge Bd.3
    von Ken Follett
    Hörbuch (CD)
    35,99
  • 74473437
    Die Geschichte des verlorenen Kindes
    von Elena Ferrante
    Hörbuch (unbekannt)
    26,99
  • 62388318
    Die Oleanderschwestern
    von Cristina Caboni
    Hörbuch (CD)
    15,99

Weitere Bände von Neapolitanische Saga

  • Band 1

    45244825
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    23,99
  • Band 2

    46299281
    Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (83)
    23,99
  • Band 3

    47878412
    Die Geschichte der getrennten Wege / Neapolitanische Saga Bd.3
    von Elena Ferrante
    (45)
    25,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    45411144
    Die Geschichte des verlorenen Kindes / Neapolitanische Saga Bd.4
    von Elena Ferrante
    25,70

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 35384390
    Die sechs Romane
    von Jane Austen
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    36,00
  • 42435927
    Träumen
    von Karl Ove Knausgard
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 42516315
    Sophia oder Der Anfang aller Geschichten
    von Rafik Schami
    Hörbuch (Set)
    32,99
  • 43120187
    Jane Austen - Doppelband: Stolz und Vorurteil / Emma
    von Karin Schwab
    (3)
    eBook
    0,99
  • 44253513
    Diese Fremdheit in mir
    von Orhan Pamuk
    Hörbuch (MP3-CD)
    27,99
  • 45244259
    Im ersten Licht des Morgens
    von Virginia Baily
    (7)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 45244825
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    Hörbuch (MP3-CD)
    23,99
  • 46299281
    Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (83)
    Hörbuch (MP3-CD)
    23,99
  • 47621331
    Gott, hilf dem Kind
    von Toni Morrison
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 47878063
    Die Villa am Meer
    von Micaela Jary
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 63890599
    Was man von hier aus sehen kann
    von Mariana Leky
    (109)
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 64788257
    Sonntags fehlst du am meisten
    von Christine Drews
    (25)
    Buch (Paperback)
    13,40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
26
17
1
0
1

Eine stürmische Zeit
von monerl aus Langen am 06.09.2017

Die Geschichte geht weiter, genau an dem Punkt, an dem sie im Band 2 endet, in der Buchhandlung. Nino ist unverhofft in Elenas Leben hineingeschneit. Ihre schwärmerische Liebe für ihn ist nicht abgeflaut, das muss sie sich eingestehen, auch wenn sie kurz vor der Hochzeit mit Pietro steht. Sie... Die Geschichte geht weiter, genau an dem Punkt, an dem sie im Band 2 endet, in der Buchhandlung. Nino ist unverhofft in Elenas Leben hineingeschneit. Ihre schwärmerische Liebe für ihn ist nicht abgeflaut, das muss sie sich eingestehen, auch wenn sie kurz vor der Hochzeit mit Pietro steht. Sie kann sich Nino nicht aus dem Herzen reißen. Doch Nino geht, wie er kommt, ganz plötzlich und ohne Vorankündigung. Und doch läuft es gut für Elena. Sie heiratet in eine angesehene Intelektuellen-Akademiker-Familie ein, ihr Buch wird ein Erfolg, sie mach Lesereisen... und ... wird schwanger. Nicht einmal, sogar zweimal und tappt damit ungewollt in die Ehefrauen-/Hausfrauen-/Mutterfalle! Damit reißt ihr Ideenfaden ab, sie fühlt sich leer und stumpf und ihre Karriere, für die sie sich so sehr abgerackert hatte, bekommt einen Knick. Gleichermaßen, wie es für Elena schlecht und beruflich abwärts geht, befindet sich Lila in der Aufwärtsbewegung. Nachdem sie sich von ihrem gewalttätigen Ehemann Stefano getrennt und mit Enzo und ihrem Sohn Gennaro eine Art Wohngemeinschaft gegründet hat, fängt sie als Arbeiterin in einer Wurstfabrik ganz unten wieder an. Dabei kämpft sie an vielen verschiedenen Fronten, verausgabt sich, wird krank und schafft es letztendlich zu einer angesehenen Chefin mit außerordentlich großem Gehalt. Doch was ist der Preis dafür? Lila und Elena pflegen eine befremdliche Freundschaft, die geprägt ist durch große gegenseitige Eifersucht, Missgunst, Heimlichkeiten und Lügen. Es gibt keine zärtlichen Gefühle füreinander. Alles, was gesagt werden müsste, findet keinen Weg nach außen. So beplänkeln sie sich gegenseitig, nachdem sie nach einer langen "freundschaftlichen" Pause endlich wieder zueinander in Kontakt treten. Dazwischen gerät innerpolitisch im Land alles aus den Fugen. Demonstrationen, Studentenaufstände, Straßenkämpfe, Kommunisten, Gewerkschaften, Faschisten, Widerstandskämpfe, ein hartes Eingreifen der Polizei sowie das Erstarken der Camorra in Neapel und der Region sind an der Tagesordnung. Lila erlebt vieles durch ihre Rückkehr in den Rione hautnah mit dagegen dringt zu Elena das meiste überwiegend aus den Nachrichten zu ihr. Sie ist passiv, zurückgezogen und unglücklich in ihrer Ehe, versucht sich jedoch einzureden, dass kluge und intelligente Menschen ihre Grenzen akzeptieren, die ihnen auferlegt werden. Lila, die augenscheinlich als die Schwache auftritt, ist jedoch innerlich die Starke. Sie erfindet sich immer wieder neu, auch, indem sie Elenas schwache Persönlichkeit und Selbstzweifel für sich ausnutzt und ihr immer wieder einredet, dass Elena für sie beide ein schönes und besseres Leben führen muss, dass sie klug und intelligent sein muss, da sie, Lila, ihre schulische Ausbildung früh abbrechen musste, und Elena sich deshalb für beide nach oben durchzukämpfen hat. Was ist es nun, dass diese beide Frauen in Freundschaft eint? In meinen Augen nur ihre Herkunft, die keine von beiden abschütteln kann. Je weiter sie sich voneinander entfernen desto stärker wird dieser Knoten geknüpft, der sie ab einem gewissen Punkt wie magisch wieder zueinander zieht. Das Ende ist ein Knall, von Elena ausgelöst. Der Kreis des dritten Bandes schließt sich und lässt mich gespannt und voller Neugierde auf den letzten Teil zurück! Fazit: Ein dritter Teil, der im Vergleich zu den vorherigen beiden leider etwas abfällt. Es schlich sich ein bisschen Langeweile ein, die es im zweiten Drittel zu überwinden galt. Glücklicherweise ist die Autorin in der Lage den Leser bei Stange zu halten und bekommt die Kurve zur Spannungssteigerung doch noch meisterhaft hin. Nun heißt es warten auf den letzten Teil, der hoffentlich das Rätsel lösen kann... Als Hörbuch von Eva Mattes wieder perfekt eingelesen und stimmlich grandios interpretiert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Immer wieder
von einer Kundin/einem Kunden am 01.10.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

konkurrieren Elena und Lila miteinander. In diesem dritten Band sind beide aus ihrem Rione scheinbar entkommen, haben Kinder und sind Verbindungen eingegangen. Elena vollendet ihren gesellschaftlichen Aufstieg durch die Heirat in eine einflussreiche Familie, hat ein Buch geschrieben und möchte ihren gesellschaftlichen Einfluss geltend machen. Lila hat sich aus... konkurrieren Elena und Lila miteinander. In diesem dritten Band sind beide aus ihrem Rione scheinbar entkommen, haben Kinder und sind Verbindungen eingegangen. Elena vollendet ihren gesellschaftlichen Aufstieg durch die Heirat in eine einflussreiche Familie, hat ein Buch geschrieben und möchte ihren gesellschaftlichen Einfluss geltend machen. Lila hat sich aus ihrer ersten Ehe gelöst und muss ihren aus dem Rione stammenden Einfluss geltend machen, um zu überleben. Beide stehen auf unterschiedlichen Seiten der gespaltenen Gesellschaft der 70ger Jahre. Als beiden Ihre gemeinsame Jugendliebe wieder begegnen, bricht die alte Konkurrenz wieder auf. Für mich der bisher stärkste Band der Reihe! Elena Ferrante hat sich mit dem Erscheinen ihres Debütromans im Jahr 1992 für die Anonymität entschieden. Ihre vierbändige Neapolitanische Saga ? bestehend aus Meine geniale Freundin, Die Geschichte eines neuen Namens, Die Geschichte der getrennten Wege und Die Geschichte des verlorenen Kindes ? ist ein weltweiter Bestseller. Ab 2018 erscheinen im Suhrkamp Verlag auch Ferrantes jüngster Band Frantumaglia sowie ihre früheren Romane Lästige Liebe, Tage des Verlassenwerdens und Frau im Dunkeln in neuer Übersetzung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Die Saga geht weiter
von mama2009 aus Niederwürschnitz am 29.09.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Inhalt: Beschreibung lovelybooks Es sind die turbulenten siebziger Jahre und die beiden inzwischen erwachsene Frauen. Lila ist Mutter geworden und hat sich befreit und alles hingeworfen – den Wohlstand, ihre Ehe, ihren neuen Namen – und arbeitet unter entwürdigenden Bedingungen in einer Fabrik. Elena hat ihr altes neapolitanisches Viertel hinter sich... Inhalt: Beschreibung lovelybooks Es sind die turbulenten siebziger Jahre und die beiden inzwischen erwachsene Frauen. Lila ist Mutter geworden und hat sich befreit und alles hingeworfen – den Wohlstand, ihre Ehe, ihren neuen Namen – und arbeitet unter entwürdigenden Bedingungen in einer Fabrik. Elena hat ihr altes neapolitanisches Viertel hinter sich gelassen, das Studium beendet und ihren ersten Roman veröffentlicht. Als sie in eine angesehene norditalienische Familie einheiratet und ihrerseits ein Kind bekommt, hält sie ihren gesellschaftlichen Aufstieg für vollendet. Doch schon bald muss sie feststellen, dass sie ständig an Grenzen gerät. Ganze Welten trennen die Freundinnen, doch gerade in diesen schwierigen Jahren sind sie füreinander da. Meine Meinung und Fazit: Nun bin ich in den Genuss gekommen, mich weiter mit Lila und Elena im 3. Teil auf Reisen zu begeben. Nach dem ich diesen Teil zu Ende gelesen habe muss ich sagen, dass mir der 1. Teil "Meine geniale Freundin" bisher am besten gefallen hat.     Hier hat sich die Spannung durch das ganze Buch gezogen. Von den heranwachsenden Mädchen mit ihrer ungewöhnlichen fast schon symbiotischen Beziehung ging eine ganz besondere Faszination aus. Nachwievor kann ich mich besser mit Elena identifizieren. Mir ist Elena zugänglicher. Mit ihrer (zumindest anfänglichen) zurückhaltenden Art und eher im Schatten der vermeintlich starken und genialen Lila. Rückblickend muss ich aber trotzdem festhalten, dass mich das Ferrante Fever mich weiter gefangen hält und ich regelmäßig schaue, wann endlich der nächste Teil erscheint, denn das Ende des 3. Teils verspricht einen spannenden letzen Band. Abschließend möchte ich folgendes Fazit ziehen. Elena Ferrante schaut tief in die Seelen ihrer Protagonisten und deren Beweggründe. Sie gewährt zudem teils erschütternde Einblicke in ein frauenfeindliches Zeitalter, was mitunter erschreckend ist. Und sie hält immer Wendungen bereit, die man so nicht erwartet hat. Insbesondere Lila überrascht immer wieder mit ihrem Handeln. Ich freue mich auf den letzten Teil der Saga und möchte mich herzlich bedanken, dass ich bei vorablesen dabei sein durfte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Geschichte der getrennten Wege / Neapolitanische Saga Bd.3

Die Geschichte der getrennten Wege / Neapolitanische Saga Bd.3

von Elena Ferrante

(45)
Hörbuch (MP3-CD)
25,99
+
=
Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2 - Elena Ferrante

Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2

von Elena Ferrante

(83)
Hörbuch (MP3-CD)
23,99
+
=

für

49,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen