>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Herzgrab

Thriller

(18)
Wenn Liebe zur Obsession wird und Rache zum blutigen Wahn ...

Die junge Wiener Privatdetektivin Elena Gerink hat den Ruf, bisher noch jede vermisste Person gefunden zu haben. Doch die Suche nach dem verschwundenen weltbekannten Maler Salvatore Del Vecchio gestaltet sich schwieriger als gedacht. Als überraschend ein letztes Gemälde von ihm auftaucht, weist ihr das den Weg in die drückende Schwüle der Toskana. In Florenz trifft Elena auf ihren Ex-Mann Peter Gerink, der als Spezialist des Bundeskriminalamts nach einer in Italien verschwundenen Österreicherin sucht. Schon bald erkennen sie, dass die Ereignisse zusammenhängen – auf eine derart perfide und blutige Art und Weise, dass Elena und Peter dem Fall auch gemeinsam kaum gewachsen scheinen ...
Portrait
Andreas Gruber, 1968 in Wien geboren, lebt als freier Autor mit seiner Familie in Grillenberg in Niederösterreich. Er hat bereits mehrere äußerst erfolgreiche und preisgekrönte Erzählungen und Romane verfasst.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 18.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48017-3
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,7/12,8/4 cm
Gewicht 477 g
Verkaufsrang 815
Buch (Klappenbroschur)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Herzgrab

Herzgrab

von Andreas Gruber
(18)
Buch (Klappenbroschur)
10,30
+
=
Rachesommer / Evelyn Meyers & Walter Pulanski Bd.1

Rachesommer / Evelyn Meyers & Walter Pulanski Bd.1

von Andreas Gruber
(27)
Buch (Klappenbroschur)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Ein raffiniert aufgebauter Krimi, der uns von Wien in die Toskana bringt! Spannend bis zur letzten Seite! Ein raffiniert aufgebauter Krimi, der uns von Wien in die Toskana bringt! Spannend bis zur letzten Seite!

„Raffinierter Thriller“

Doris Schweiger, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Schauplatz Wien und Schauplatz Toskana. Raffiniert verknüpft Andreas Gruber zwei Handlungsstränge miteinander, die eigentlich auf den ersten Blick nichts gemeinsam haben. Aber nach und nach werden die beiden Stränge zu einem zusammengeführt. Kapitel für Kapitel mit Spannung und Wortwitz fesselt dieser Thriller von der ersten bis zur letzten Seite! Absolut lesenswert! Schauplatz Wien und Schauplatz Toskana. Raffiniert verknüpft Andreas Gruber zwei Handlungsstränge miteinander, die eigentlich auf den ersten Blick nichts gemeinsam haben. Aber nach und nach werden die beiden Stränge zu einem zusammengeführt. Kapitel für Kapitel mit Spannung und Wortwitz fesselt dieser Thriller von der ersten bis zur letzten Seite! Absolut lesenswert!

„Ein wahrhaft gelungener Krimi“

Regina Götzendorfer, Thalia-Buchhandlung Plus City

Dieser Krimi führt uns von Wien aus in die Toskana, wo in letzter Zeit einige Leichen in Florenz verstümmelt aufgefunden wurden. Wie hängen diese Leichen mit einem Entführungsfall in Wien zusammen?
Wie arbeitet eine Detektivin mit ihrem betrogenen Ehemann und ihrem einmaligen Liebhaber zusammen? Dies ist wirklich ein guter Krimi, der perfekt Spannung aufbaut und niemals langweilig wird. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefüht!
Dieser Krimi führt uns von Wien aus in die Toskana, wo in letzter Zeit einige Leichen in Florenz verstümmelt aufgefunden wurden. Wie hängen diese Leichen mit einem Entführungsfall in Wien zusammen?
Wie arbeitet eine Detektivin mit ihrem betrogenen Ehemann und ihrem einmaligen Liebhaber zusammen? Dies ist wirklich ein guter Krimi, der perfekt Spannung aufbaut und niemals langweilig wird. Ich habe mich sehr gut unterhalten gefüht!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
13
3
2
0
0

Spannend von Anfang bis Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Wendel am 20.02.2018
Bewertet: Hörbuch-Download

Eine Frau verschwindet während einer Trauerfeier vom Anwesen ihrer Familie in Italien. In ihrem Zimmer findet man eine Leiche und von ihr fehlt jede Spur. Hat sie den Mann getötet und ist abgehauen oder wurde sie entführt. Zusammen mit einer Detektivin macht sich die Nichte der Frau, die in... Eine Frau verschwindet während einer Trauerfeier vom Anwesen ihrer Familie in Italien. In ihrem Zimmer findet man eine Leiche und von ihr fehlt jede Spur. Hat sie den Mann getötet und ist abgehauen oder wurde sie entführt. Zusammen mit einer Detektivin macht sich die Nichte der Frau, die in Österreich mit ihr zusammenlebt, auf den Weg nach Italien. Zeitgleich ermitteln auch der Ehemann der Detektivin, ein Beamter des BKA und dessen Partner in Italien ohne zu ahnen, dass die Fälle miteinander verwoben sind. Sie stoßen auf wenig Hilfe von Seiten der italienischen Behörden und stecken schon bald in einem Sumpf aus Verbrechen. Ein sehr spannender Thriller, der mich vom ersten Moment an gefesselt hat. Andreas Gruber ist ein echter Garant für Spannung und eine Story, die einen immer wieder auf falsche Fährten lockt. Die Stimme von Achim Buch tut ein übriges, dass man sich vollkommen auf den Fall einlassen kann. Für mich war es etwas störend, dass zwischendurch Kapitel von Katja Hirsch gesprochen wurden, da ich persönlich ihre Stimme als nicht so angenehm empfunden habe. Auf alle Fälle hörenswert!

von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2017
Bewertet: anderes Format

Herzgrab ist ein Einzelband nach Gruber-Bestseller-Rezept: Zwei Orte, zwei Ermittler, ein Fall - spannend wie immer!

Mittelmäßige Story
von einer Kundin/einem Kunden am 07.04.2017

Andreas Gruber ist einer meiner Lieblingsautoren, allerdings war ich von diesem Buch etwas enttäuscht. Die Geschichte war sehr langwierig, teilweise schlecht recherchiert ( Nicola ist kein italienischer Frauen- sondern Männername) und die Story hat mich nicht wirklich umgehauen. Trotzdem habe ich das Buch recht schnell durch gelesen und freue... Andreas Gruber ist einer meiner Lieblingsautoren, allerdings war ich von diesem Buch etwas enttäuscht. Die Geschichte war sehr langwierig, teilweise schlecht recherchiert ( Nicola ist kein italienischer Frauen- sondern Männername) und die Story hat mich nicht wirklich umgehauen. Trotzdem habe ich das Buch recht schnell durch gelesen und freue mich auf weitere Bücher des Autors.