Start: alle Kategorien zeigen
Fragen und Antworten zur Lehre in unseren Buchhandlungen

Wann beginnt die Ausbildung?
Üblicherweise startet die Ausbildung zwischen Juli und September, allerdings werden manche Stellen auch schon früher besetzt. Genaue Informationen dazu findest du individuell in jeder Stellenanzeige.

Gibt es eine Bewerbungsfrist?
Eine ausdrückliche Bewerbungsfrist gibt es keine. Solange die Lehrstelle auf unserem Bewerberportal ausgeschrieben ist, kannst du dich für die Stelle bewerben.
Üblicherweise starten wir mit der Suche immer im Jänner des jeweiligen Ausbildungsjahres. Die Stellenanzeigen dazu werden bereits ab Dezember auf unserer Homepage veröffentlicht. Informiere dich gerne jederzeit auf www.thalia.at/lehre über die aktuellen Lehrstellenangebote! 

Wie kann ich mich bewerben?
Bitte bewirb dich online über unser Bewerbungsportal. Dort kannst du deine Bewerbung ganz einfach hochladen.

Welche Unterlagen soll die Bewerbung enthalten?
Eine vollständige Bewerbung besteht aus einem ausführlichen Bewerbungsschreiben, einem aktuellen Lebenslauf sowie den letzten beiden Schulzeugnissen! Im Bewerbungsschreiben kannst du uns erklären, warum du dich gerade für diesen Lehrberuf interessierst und bitte vergiss nicht deine gewünschte(n) Buchhandlung(en) anzugeben!

Ich bin an mehreren Buchhandlungen interessiert – wo soll ich mich bewerben?
Wenn du an mehreren Standorten interessiert bist, reicht eine einzige Bewerbung aus. Gib in deinem Bewerbungsschreiben einfach die gewünschten Buchhandlungen an, wir werden die Bewerbung dann für alle entsprechenden Lehrstellen berücksichtigen.

Ich habe mich schon mal beworben, aber eine Absage bekommen. Kann ich mich nochmal für eine andere Stelle bewerben?
Auf jeden Fall. Wenn wir dir eine Absage schicken mussten, heißt das nicht unbedingt, dass du nicht zu uns passt. Für manche Buchhandlungen erhalten wir einfach so viele sehr gute Bewerbungen, sodass wir einfach nicht alle Bewerber*innen einstellen können.

Wie lange dauert die Ausbildung?
Die Dauer der Ausbildung beträgt volle drei Lehrjahre. Eine verkürzte Lehrzeit ist bei Thalia nicht möglich.

Gibt es eine verkürzte Lehrzeit oder Anrechnungen?
Bevorzugt suchen wir Bewerber*innen, die die vollen drei Jahre Lehrzeit absolvieren. Anrechnungen an die Lehrzeit müssen dort erfolgen, wo eine Ausbildung abgeschlossen wurde, die einem Lehrabschluss entspricht. Das kann entweder ein Abschluss einer Schule (z.B. HAK oder Fachschule für wirtschaftliche Berufe) oder eines verwandten Lehrberufs (z.B. Bürokaufmann/-frau, Einzelhandelskaufmann/-frau, uvm.) sein.

Wie lange dauert die Probezeit?
Ab dem ersten Arbeitstag läuft automatisch die gesetzliche Probezeit für die Dauer von drei Monaten. In dieser Zeit kann sowohl der Lehrberechtigte als auch der Lehrling das Lehrverhältnis jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich auflösen.

Wie gestalten sich die Arbeitszeiten?
Die Arbeitszeiten sind von Buchhandlung zu Buchhandlung unterschiedlich. Der genaue Dienstplan wird regelmäßig von der Filialleitung neu erarbeitet und ist an die Öffnungszeiten der jeweiligen Buchhandlung gebunden. Diesen erhältst du immer mindestens zwei Wochen im Vorhinein. Die Lehre kann nur in Vollzeit (38,5h/Woche) absolviert werden.

Wieviel verdiene ich während der Lehrzeit?
Die Höhe der Lehrlingsentschädigung richtet sich nach dem Kollektivvertrag. Genauere Informationen dazu findest du in der jeweiligen Stellenausschreibung.

Wie oft besucht man als Lehrling die Berufsschule?
Neben der praktischen Ausbildung in der Buchhandlung, findet in der Berufsschule die theoretische Ausbildung statt. Je nach Bundesland besuchst du entweder die Berufsschule in Wien, St. Pölten oder Linz. Der Unterricht findet je nach Berufsschule entweder im Block- oder im Jahresunterricht statt.

Besteht die Möglichkeit einer Lehre mit Matura? 
Thalia unterstützt eine Lehre mit Matura im Freizeitmodell. Der Lehrling besucht die Matura-Vorbereitungskurse nicht in der Arbeitszeit. Der Unterricht läuft parallel zur Lehre in der arbeitsfreien Zeit (ein bis zwei Abende pro Woche). Wir unterstützen unsere Lehrlinge indem wir bei der Dienstplangestaltung auf diese Kurse Rücksicht nehmen.

Gibt es Weiterbildungsmöglichkeiten/Karrierechancen nach der Ausbildung? Besteht die Möglichkeit einer Lehre mit Matura?
Nach der Ausbildung gibt es verschiedenste Optionen der Weiterbildung. Wenn aktuell möglich, kann man sich in der Buchhandlung auf einen bestimmen Bereich spezialisieren. Außerdem gibt es regelmäßig eine Auswahl von angebotenen Seminaren. Nach einigen Jahren als Thalia Mitarbeiter*in gibt es weiters die Möglichkeit sich für die Thalia Talents, ein Nachwuchsführungsprogramm, zu bewerben. Manchmal ergeben sich auch Möglichkeiten in die Zentrale in Linz oder in andere Thalia-Buchhandlung zu wechseln.

Welche weiteren Anforderungen werden an mich als Bewerber gestellt?
Neben einer guten Allgemeinbildung und großer Leidenschaft  für Bücher, ist Freude am Umgang mit Menschen und Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen von Vorteilen.

Außerdem sind für uns relevant:
      · Keine Scheu auf Menschen zuzugehen
      · Hohe Kunden- und Serviceorientierung
      · Begeisterungsfähigkeit
      · Kontaktfreude und freundliches, souveränes Auftreten
      · Abschluss der 9. Schulstufe
      · Kommunikationsfähigkeit
      · Zuverlässigkeit
      · Interesse an digitalen Medien und Themen


Welche weiteren Anforderungen werden an mich als Bewerber gestellt?
Wir bei Thalia glauben daran, dass das Buch auch in Zukunft nicht an Bedeutung verlieren wird und haben es uns zum Ziel gesetzt, unseren Beitrag dazu zu leisten. Als Omni-Channel-Unternehmen bieten wir das Buch auf verschiedenen Kanälen an (in unseren Buchhandlungen, in unserem Onlineshop, in unserer App, über unsere tolino eReader, uvm.), die alle miteinander verbunden sind. So machen wir das Kulturgut auf allen Kanälen erfahrbar und bringen es täglich in den Alltag der Menschen. Gleichzeitig sind wir in Österreich der größte Ausbilder des Lehrberufs Buch- und Medienwirtschaft und streben es an, jeden unserer Lehrlinge später als ausgebildeten Geschichtenentdecker zu übernehmen.