>> Die 10 besten Bücher im Oktober

Der Schwarze Thron 2 - Die Königin

Roman

Der Schwarze Thron 2

(6)
Drei Schwestern. Drei magische Talente. Nur eine Krone.



Mirabella, Katharine und Arsinoe sind Drillinge, jede eine Anwärterin auf den Thron der Insel Fennbirn. Ihr Reich verlangt nach einer neuen Königin – doch damit eine von ihnen die Herrschaft erlangen kann, muss sie ihre beiden Schwestern eigenhändig töten. Der Kampf um den Thron ist längst entbrannt, und jede Königin muss sich entscheiden, ob sie leben oder sterben will. Doch während zwei von ihnen noch gegen ihre Bestimmung rebellieren, schreckt die Dritte auf dem Weg zur Krone vor nichts zurück.




Rezension
"Ein Fantasy-Epos wie ein opulent ausgestaltetes Märchen, zart und brutal, mit viel Gift und tapferen tierischen Helfern." Angela Wittmann / Brigitte (Sonderheft "Der große Leseherbst")
Portrait
Kendare Blake studierte in London Creative Writing, ehe sie ihre Leidenschaft zum Beruf machte. Die New York Times-Bestsellerautorin hat bereits mehrere Romane und Kurzgeschichten veröffentlicht, darunter die düstere Fantasy-Saga »Der Schwarze Thron«. Kendare Blake wurde in Südkorea geboren und lebt heute in Kent, Washington. Die Tierliebhaberin liebt es zu reisen, Schokolade zu essen und bei »Final Fantasy« zu cheaten.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 25.09.2017
Serie Der Schwarze Thron 2
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-3147-8
Verlag Penhaligon
Maße (L/B/H) 216/137/43 mm
Gewicht 601
Originaltitel One Dark Throne (Book 02)
Abbildungen schwarz-weiss Illustrationen
Verkaufsrang 1.083
Buch (Paperback)
15,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 47662114
    Die Zwölf Könige
    von Bradley Beaulieu
    Buch (Taschenbuch)
    16,50
  • 45165308
    Königreich der Schatten: Die wahre Königin
    von Sophie Jordan
    (43)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,50
  • 62292342
    Lord of Shadows / Die dunklen Mächte Bd.2
    von Cassandra Clare
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 47093244
    Bosheit - Die Getreuen und die Gefallenen 2
    von John Gwynne
    Buch (Paperback)
    16,50
  • 47877501
    Eisige Gezeiten
    von Morgan Rhodes
    (1)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 62033717
    Armageddon
    von Wolfgang Hohlbein
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70
  • 47749832
    Ruf der Versuchung
    von Lara Adrian
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    5,20
  • 47877939
    Das Leuchten der Magie
    von Peter V. Brett
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 47878023
    Söldnerfluch
    von Tom Lloyd
    (4)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 47602396
    Die Verräterin - Das Imperium der Masken
    von Seth Dickinson
    (4)
    Buch (Paperback)
    17,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
4
2
0
0
0

Rezension zu "Der schwarze Thron - Die Königin
von Caro Bücherträume am 17.10.2017

Erster Satz: "Natalia Arron beobachtet mit kritischem Blick, wie ihre jüngere Schwester Greavesdrake wieder vereinnahmt." Meine Rezension: Nachdem mich der erste Band mit einem überraschendem Ende zurückgelassen hatte, musste ich unbedingt direkt den zweiten Band lesen! Das Ende ließ viele Spektulationen offen, in welche Richtung der zweite Teil gehen mochte, meine Überlegungen... Erster Satz: "Natalia Arron beobachtet mit kritischem Blick, wie ihre jüngere Schwester Greavesdrake wieder vereinnahmt." Meine Rezension: Nachdem mich der erste Band mit einem überraschendem Ende zurückgelassen hatte, musste ich unbedingt direkt den zweiten Band lesen! Das Ende ließ viele Spektulationen offen, in welche Richtung der zweite Teil gehen mochte, meine Überlegungen haben sich teilweise bewahrheitet. Es ist das Jahr des Aufstiegs ist im vollen Gange, für jede Königin gilt, ihre Schwestern eigenhändig zu töten. Sind sie bereit dafür? Erfüllen sie ihre Bestimmung? Während Mirabella und Arsinoe an ihrer Überzeugung zweifeln, schreckt Katherine vor nichts zurück und tut alles, um die nächste herrschende Königin zu werden. Die Königinnen treffen öfters aufeinander, sodass der Leser spannende Passagen zu lesen bekommt. Während ich mit Arsinoe mitgefiebert habe und insgeheim auf sie als Königin gesetzt habe, konnte ich Mirabellas Zwiespalt deutlich spüren. Sie wurde mir von Seite zu Seite sympathischer. Gegen Katherine wuchs meine Abneigung immer mehr. Dennoch war ich neugierig, was mit ihr geschehen ist bzw wie sie den tiefen Sturz überleben konnte. Die Situation spitzt sich immer weiter zu, jede Königin versucht ihre eigene Taktik zum Sieg zu finden, doch mit der Zeit erkennen zwei Königinnen, dass es nicht ihre Bestimmung ist, ihre Schwestern zu töten. Die Dritte im Bunde jedoch wird immer ehrgeiziger und schreckt vor nichts zurück, um alleinige Königin zu werden. Die Charaktere haben sich weiterentwickelt und andere Seiten kamen an ihnen zum Vorschein. Bei einigen die schlechten, bei anderen die guten. Das macht es sehr interessant, die Geschichte zu verfolgen. Die Handlung bleibt immer spannend und entwickelt sich mit einem angenehmen Tempo weiter, sodass man immer Lust hat, die Geschichte zu lesen. Einige Geheimnisse werden aufgelöst, doch auch neue interessante Fakten fließen in die Geschichte ein, die dafür sorgen, dass es spannend und alles verwoben bleibt. Bis zum Schluss hoffte ich, dass es nicht so enden wird, wie es bislang aussah. Bis zur letzten Seite blieb es spannend! Über das Ende bin ich einerseits etwas traurig, aber andererseits passt es perfekt zu dem Buch! Geschrieben ist das Buch, wie es schon bekannt ist aus seinem Vorgängerband, aus den Perspektiven der drei Königinnen und ihrer Vertrauten in der 3. Person. So erkennt man gut die verschiedenen Handlungsstränge, die mit dem Fortschreiten der Geschichte immer mehr zusammenlaufen. Fazit: "Der schwarze Thron - Die Königin" ist ein würdiger zweiter Band, der mit einigen guten Wendungen und Ereignissen den Lesefluss gut aufrechterhalten. Teilweise konnte man sich einige Sachen denken, aber es geschehen auch unerwartete Dinge.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
toller zweiter Teil
von Charlene am 05.10.2017

Handlung:Mirabella, Katharine und Arsinoe sind Drillinge, jede eine Anwärterin auf den Thron der Insel Fennbirn. Ihr Reich verlangt nach einer neuen Königin ? doch damit eine von ihnen die Herrschaft erlangen kann, muss sie ihre beiden Schwestern eigenhändig töten. Der Kampf um den Thron ist längst entbrannt, und jede... Handlung:Mirabella, Katharine und Arsinoe sind Drillinge, jede eine Anwärterin auf den Thron der Insel Fennbirn. Ihr Reich verlangt nach einer neuen Königin ? doch damit eine von ihnen die Herrschaft erlangen kann, muss sie ihre beiden Schwestern eigenhändig töten. Der Kampf um den Thron ist längst entbrannt, und jede Königin muss sich entscheiden, ob sie leben oder sterben will. Doch während zwei von ihnen noch gegen ihre Bestimmung rebellieren, schreckt die Dritte auf dem Weg zur Krone vor nichts zurück. Orte:Ich mochte viele dieser magischen und zauberhaften Orte, aber vor allem hat es mir der Wald angetan. Durch gute Beschreibungen könnte ich mir alles sehr gut vorstellen und es hat viel Spaß gemacht die Orte zu erkunden. Personen:Auch hier gab es wieder meine Lieblings und meine Hasspersonen. Den einen Personen könnte ich den ganzen Tag zuhören und bei anderen Personen musste ich immer innerlich kurz aufstöhnen, wenn sie wieder einmal vorkamen. Was aber auch gut war, denn ich brauche einfach meine Hasscharaktere, damit das Buch für mich spannend bleibt und nicht alles Friede freue Eierkuchen ist :) Die meisten Personen hatten wirklich tiefe und einen tollen Charakter und es hat sehr viel Spaß gemacht mit ihnen durch die Handlung zu gehen. Schreibstil: Der Schreibstil hat mir wirklich gut gefallen indisch könnte das Buch Indianer rasenden Geschwindigkeit lesen. Es gab tolle Dialoge und durch gute Beschreibungen konnte ich mir alles sehr sehr gut vorstellen. Gestaltung: Ich habe mich schon beim ersten Blick auf das Cover verliebt. Ich finde es einfach schön und die Krone passt ja auch sehr gut zum Inhalt. Auch die Kapitelgestaltung war schön und schlicht gehalten. Geschichte: Obwohl das Buch über 500 Seiten gestreckt war, wurde es nur an sehr wenigen Stellen langweilig und ich konnte das Buch gar nicht mehr weglegen, weil es die meiste Zeit einfach richtig spannend war. Ich mochte den Anfang und das Ende lässt auf einen dritten Teil hoffen. Fazit: Ich fand das Buch wahnsinnig gut und es war einfach nur wieder toll es zu lesen. Mir haben die Orte, die (meisten) Personen, der Schreibstil, die Gestaltung und auch die Handlung sehr gut gefallen, weshalb ich dem Buch auch mit einem guten Gewissen 5 von 5 Sternen geben kann. Hier auch noch mal ein großes Dankeschön an den Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Eine der drei Schwester muss Königin werden. So will es die Göttin.
von einer Kundin/einem Kunden aus Wallenhorst am 30.09.2017

Das Jahr des Aufstiegs hat begonnen. Jede der drei Königin soll ihre beiden Zwillingsschwestern töten um Königin zu werden, doch sind nicht alle drei so entschlossen wie Kathrine, die irgendwie den tödlichen Sturz in die Brecciaspalte überlebt hat und nun als einziges Ziel hat, ihre beiden Schwestern zu töten,... Das Jahr des Aufstiegs hat begonnen. Jede der drei Königin soll ihre beiden Zwillingsschwestern töten um Königin zu werden, doch sind nicht alle drei so entschlossen wie Kathrine, die irgendwie den tödlichen Sturz in die Brecciaspalte überlebt hat und nun als einziges Ziel hat, ihre beiden Schwestern zu töten, oder steckt mehr da hinter. Auf jeden Fall hat sie sich verändert und ist nicht mehr die, auf die Mirabella hofft. Das kleine Mädchen dem sie Blumen ins Haar gesteckt hat. Arsinoe hat ihre Giftmischergabe entdeckt, obwohl sie doch eigentlich eine Naturbegabte sein sollt und weiß nicht was sie jetzt tun soll. Und so beginnt ein Aufstiegsjahr, das anders ist als alle vorherigen. Was wird geschehen mit drei Schwestern, die eine will töten, kann aber nicht, die andere kann aber will nicht und die letzte würde am liebsten ein normales Leben führen. Doch eine muss Königin werden und zwei müssen sterben, so ist es der Wille der Göttin. Teil 1 hatte ein extremes Open-End. Grundsätzlich mag ich das nicht so gerne, hier hat es mich aber total überzeugt. Vor allem auf Grund der genialen Fortsetzung. Der Schwarze Thron hat mich einfach mitgerissen. Leider ist die Duologie jetzt schon vorbei, aber irgendwie finde ich es auch gut, denn alles hat gepasst und das Ende ist genial. Ich kann eigentlich nur sagen, dass ich gespannt auf Kendare Blakes nächstes Projekt bin. Fazit: 5 von 5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Schwarze Thron 2 - Die Königin - Kendare Blake

Der Schwarze Thron 2 - Die Königin

von Kendare Blake

(6)
Buch (Paperback)
15,50
+
=
Der Schwarze Thron 1 - Die Schwestern - Kendare Blake

Der Schwarze Thron 1 - Die Schwestern

von Kendare Blake

(51)
Buch (Paperback)
15,50
+
=

für

31,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen