Meine Filiale

Geldschöpfung: Die verborgene Macht der Banken

Horst Seiffert

eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Es ist traurige Realität. In dem vorherrschenden Geldsystem ist es den Wirtschaftsteilnehmern mit Banklizenz (Banken) möglich, unbemerkt Leistungen zu beziehen, ohne dafür eine Gegenleistung erbringen zu müssen. Wir werden über die wahre Geschäftstätigkeit von Banken getäuscht. - Horst Seiffert ist dem Geheimnis der Einkommenserzielung von Banken auf den Grund gegangen. Die Geldschöpfung spielt dabei eine Schlüsselrolle. Die Gesellschaft lässt zu, dass private Banken Geld erschaffen (schöpfen) können. Dieses Privileg der Banken entstand aus einer Nachlässigkeit der Politik während der Herausbildung des Giralgeldes (auf Bankkonten angeschriebenes Geld). Dadurch kam eine Lawine ins Rollen, die die Macht hat, unsere demokratische Grundordnung zu verschütten. - Der Autor analysiert die Geldschöpfung, die Darstellung des Geschäftserfolges der Banken mittels der Bilanz, die Schulden der Banken, das Zinssystem und die daraus resultierenden volkswirtschaftlichen Zusammenhänge.

Horst Seiffert, geboren 1952, arbeitete als Projekt- und Entwicklungs-Ingenieur im Elektroanlagenbau und ist seit 1992 selbstständig im IT-Service tätig. Mit dem Geldsystem beschäftigt er sich seit 2005. Den Anstoß dazu gaben ihm die allgemeinbildenden Vorträge von Prof. Bernd Senf an der Fachhochschule für Wirtschaft Berlin.
Der Autor stieß bei seinen Untersuchungen auf unglaubliche Täuschungsmanöver der Banken. Die Struktur des Bankensystems ermöglicht den Akteuren ungerechtfertigte Vorteilsnahmen gegenüber der Bevölkerung.
Vergleichbar mit einer modernen Form des Frondienstes lassen die Banken große Teile der Gesellschaft für sich arbeiten.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 212 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783981680416
Verlag Seiffert, Horst
Dateigröße 6387 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0