Meine Filiale

Königreich der Angst

Gedanken zur aktuellen politischen Krise

Martha Nussbaum

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
28,80
28,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 28,80

Accordion öffnen

eBook

ab € 24,70

Accordion öffnen

Beschreibung

Die aktuelle Stimmung in der westlichen Welt ist gekennzeichnet durch eine scharfe gesellschaftliche Spaltung, eine Rhetorik der Ausgrenzung und die Unfähigkeit der gesellschaftlichen Lager, miteinander zu kommunizieren. Martha Nussbaum nimmt den Kern des Problems in den Blick, der in vielen Analysen zu kurz kommt: Das Politische ist immer auch emotional. Die Globalisierung hat bei zahlreichen Bürgern und Bürgerinnen der westlichen Gesellschaften ein Gefühl der Machtlosigkeit hervorgerufen, das zu Ressentiments und Schuldzuweisungen führt: Schuld an der Misere sollen wahlweise die Immigranten sein, die Muslime, andere ›Rassen‹, die kulturellen Eliten ... Nussbaum zeigt, dass diese Mechanismen auf allen Seiten des politischen Spektrums am Werk sind - links ebenso wie rechts - und stellt Überlegungen an, wie gespaltene und polarisierte Gesellschaften wieder zusammenfinden könnten.

"Nussbaum, mit ihrem eleganten und präzisen Stil schreibt mit gelassener Klarheit über Bauchgefühle wie Neid und Abscheu ... Einer der Vorzüge des Bandes liegt in der gewissenhaften Vorgehensweise, mit der Nussbaum die Leser Schritt für Schritt dazu bringt, innezuhalten, genauer nachzudenken und ihre reflexhaften Haltungen zu hinterfragen. Nussbaum ist eine gewandte Rhetorikerin ...Sie will zeigen, wie grundlegend und universal das Gefühl der Angst ist: ursprünglich waren wir alle hilflose Säuglinge, angewiesen auf Güte und Barmherzigkeit der anderen." New York Times Book Review

"Eine einnehmende und einladende Untersuchung der seit jeher bestehenden menschlichen Angst vor dem anderen." Review auf Kirkus

"Martha Nussbaum, bekannte Philosophin, profilierte Autorin und Professorin an der University of Chicago beleuchtet unsere aktuelle politische Krise, die ihrer Ansicht nach im Wesentlichen in einer Politik der Schuldzuweisungen und der Angst besteht. Mithilfe zahlreicher Beispiele von der Klassischen Antike bis zum Musical 'Hamilton' zeigt sie auf, wie wir in dieses aufreibende Situation geraten sind und wie wir vorankommen können." Chicago Tribune

"Nussbaums gelehrte, aber gut lesbare Untersuchung behandelt Persönlichkeiten von Aristoteles bis Donald Trump in einer klaren und einnehmenden Prosa ... Nussbaum bietet neue, lohnende Einsichten in die Animositäten, die das heutige öffentliche Leben beeinträchtigen." Publishers Weekly

"Eine von Amerikas führenden Philosophinnen ergründet hier die gefährliche Mischung von Emotionen und versteht Trumps dominierende Position im 21. Jahrhundert als Teil einer besorgniserregenden menschlichen Dynamik, die sich über alle Epochen und weltweit manifestiert ... Auch Leser, die Nussbaums politischer Orientierung skeptisch gegenüberstehen, werden diesen Ruf nach einem emotional gesünderen öffentlichen Leben begrüßen." Booklist

"Nussbaum ist eine elegante und lyrische Autorin, und sie beschreibt ergreifend den Schmerz, den es verursacht, sich der eigenen Verwundbarkeit bewusst zu werden ..." The New Yorker

"Nussbaum ist eine der versiertesten unter den politischen und Moralphilosophen unserer Zeit ...es gibt kaum ein Gebiet des politischen und moralischen Lebens und Denkens, das sie in ihrer offenbar grenzenlosen Wissbegier noch nicht bearbeitet hat." William Adams, Chairman of the National Endowment for the Arts

Martha Nussbaum ist die einflussreichste Philosophin der Gegenwart. Die Professorin an der University of Chicago wurde u.a. ausgezeichnet mit dem Kyoto-Preis, der als Nobelpreis der Philosophie gilt. Außerdem erhielt sie den mit einer Million Dollar dotierten Berggruen-Preis. Die bekennende Musik-Liebhaberin wurde besonders bekannt durch ihre Arbeiten zum Thema Emotionen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 304
Erscheinungsdatum 01.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8062-3875-4
Verlag Wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Maße (L/B/H) 22,1/15,2/3 cm
Gewicht 485 g
Originaltitel The Monarchy of Fear
Übersetzer Manfred Weltecke
Verkaufsrang 30667

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 20.02.2019
Bewertet: anderes Format

Nussbaum macht deutlich, dass Angst ein wesentlicher Faktor bei der Wahl Donald Trumps zum 45. Präsidenten der USA war. Angst vor dem Anderen, Angst um die eigene Existenz.

  • Artikelbild-0
  • INHALT
    2016: Trump wird gewählt und bringt mich
    zum Nachdenken.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7
    1 Einführung: alles eine Frage der Emotionen.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19
    2 Angst: Früh und machtvoll . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36
    3 Zorn als Kind der Angst.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86
    4 Von Angst getriebener Ekel: Die Politik der Ausgrenzung. . . . . 22
    5 Das Reich des Neides.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 163
    6 Ein giftiges Gebräu: Sexismus und Frauenfeindlichkeit.. . . . . 196
    7 Hoffnung, Liebe und die Vision einer besseren Zukunft.. . . . . . 231
    Danksagung.. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 284
    Bemerkungen zur Situation zu Europa. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 287