Warenkorb
 

Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1

ungekürzte Lesung

Fifty Shades of Grey Band 1


Die ganze Geschichte zum Hören

Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den ebenso selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey kennen – und möchte ihn eigentlich schnell wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Denn Christian hat etwas in ihr berührt, das sich seitdem nicht mehr verdrängen lässt. Und als Christian bald darauf wieder vor ihr steht, kann sie nicht anders, als ihren Gefühlen nachzugeben. Christian zeigt Ana eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe – doch von da an ist nichts mehr wie zuvor …

(2 mp3-CDs, Laufzeit: 17h 30)

Portrait
James, E L
Nachdem sie 25 Jahre für das Fernsehen gearbeitet hatte, beschloss E L James, Geschichten zu schreiben, in die sich die Leser verlieben sollten. Das Ergebnis war die mittlerweile weltberühmte »Fifty Shades of Grey«-Trilogie, die sich global mehr als 150 Millionen Mal verkaufte und in 52 Sprachen übersetzt wurde. Der erste Band, »Fifty Shades of Grey. Geheimes Verlangen«, stand 147 Wochen ununterbrochen auf der Spiegel-Bestsellerliste. Und die Verfilmungen der drei Bände haben alle Rekorde gebrochen. E L James lebt in Westlondon mit ihrem Ehemann, dem Schriftsteller und Drehbuchautor Niall Leonard, und ihren beiden Söhnen.

Brettschneider, Merete
Merete Brettschneider arbeitet als Sprecherin für Film- und Fernseh-, Hörbuch- und Hörspielproduktionen und verleiht diesen mit ihrer jungen, facettenreichen und einfühlsamen Stimme einen ganz besonderen Charme. Sie hat ihren festen Platz in der Kinder- und Jugendunterhaltung (z. B. als Marie in den "Drei !!!") und ist auch im Erwachsenensegment sehr gefragt (z. B. als Synchronstimme von Melissa Benoist, Hauptfigur der TV-Serie "Supergirl").
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Merete Brettschneider
Anzahl 2
Erscheinungsdatum 09.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783844517248
Genre Erotik, nach 1945, Gegenwartsliteratur
Verlag DHV Der Hoerverlag
Spieldauer 1050 Minuten
Übersetzer Andrea Brandl, Sonja Hauser
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Fifty Shades of Grey

  • Band 1

    39982957
    Geheimes Verlangen / Fifty Shades of Grey Bd.1
    von E L James
    Hörbuch
    11,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    46299324
    Gefährliche Liebe / Fifty Shades of Grey Bd.2
    von E L James
    Hörbuch
    9,99
  • Band 3

    74473536
    Fifty Shades of Grey. Befreite Lust
    von E L James
    Hörbuch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Klassische erotische Fanfiktion

Lisa B., Thalia-Buchhandlung Wien

Da habe ich doch tatsächlich dieses Buch gelesen! Sehr lange Zeit habe ich mich von den (großteils doch negativen) Rezensionen abschrecken lassen, aber da ich ein leichtes Buch zwischendurch lesen wollte und ich mir doch auch in dieser Sparte Wissen aneignen wollte, habe ich es kurzerhand gelesen. Zuallererst muss man sagen, dass man sich mit „Fifty shades“ keinen hochgestochenen Qualitätsroman ausgesucht hat. Geht man jedoch mit dem Wissen an das Buch heran, dass es ursprünglich als „Fanfiktion“ verfasst wurde, und sich auch ein bisschen mit diesen Geschichten und den Foren auskennt, so bekommt man genau das, was man von dort gewöhnt ist. Eine ganz normale erotische Fanfiktion. Positiv fand ich in dem Sinn das einfache und vor allem sehr schnelle Vorankommen und die von Kapitel zu Kapitel vorhandene Spannung. Auch kann man die Charaktere besser nachvollziehen als im Film! Und an Erotik mangelt es nicht, also wenn das gewollt wird, dann bekommt man es auch (in Massen!). Eher negativ oder belustigend aufgefallen sind mir die vielen Wortwiederholungen und dann doch auch die teils verwirrenden, widersprüchlichen Dialoge. Alles in allem muss ich sagen, dass ich eindeutig schlechtere Romane bzw. Liebesromane gelesen habe, den Hype um das Buch auf eine Art nachvollziehen kann (neue Thematik des Tabuthemas, lässt sich leicht und von jedem lesen,…) und es eine Erfahrung war, vor allem, wenn man Fanfiktion kennt und mag. Zusätzlich muss man sagen, dass der Cliffhanger am Ende einen nicht in Ruhe lässt! 3,5 Sterne

Das große Fesseln

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Anastasia Steele soll für ihre verhinderte Mitbewohnerin, ein Interview mit dem mysteriösen Mr. Grey führen und der hat eigentlich ganz andere Dinge im Sinn, als er sie sieht. Eine leidenschaftliche Affäre entspinnt sich, und der Anschein der Aufgeschlossenheit trügt, denn nicht alle heißen die Affäre gut. Wenn man mit „Shades of Grey – Geheimes Verlagen“ zu lesen beginnt, darf man kein literarisches Meisterwerk erwarten, man würde sonst enttäuscht werden. Dennoch ist die Geschichte rund um Mr. Christian Grey und seiner Bettgespielin Anastasia Steele spannend, leidenschaftlich und manchmal auch sehr humorvoll. Und Sex bindet die Autorin mehr als genug in die Handlung mit ein, ohne jedoch zu sehr ins ordinäre abzudriften. Schmerz, Macht und Dominanz spielen eine wesentliche Rolle in diesem ganz passablen Roman. Hier hätte ich mir aber, sagen wir mal so, ein wenig mehr Action gewünscht. Sex, in nur wohldosierten Mengen, dürfte mitunter auch einer der Gründe gewesen sein, wieso es im sonst so prüden Amerika ein großer Erfolg geworden ist. Der einfache Erzählstil hat mich schnell in die Geschichte rein gezogen und was mir besonders gut gefallen hat, waren Anastasias innere Göttin und ihr Unterbewusstsein. Sie verdeutlichten Anas tragisches Dilemma. Soll sie sich dem geheimnisvollen Mr. Grey unterwerfen und ihre Lust voll ausleben? Oder sollte sie sich von diesem eindeutig auch gefährlichen Mann fern halten? Die deutsche Übersetzung war, bis auf ein paar Ausnahmen sehr gut. Der eine oder andere Wortwitz funktioniert im Original einfach besser. Interessant ist, dass die Autorin einen ganz eigentümlichen Weg der Veröffentlichung gewählt hat, denn zuallererst ist eigentliche Urform der Shades of Grey Trilogie als Fanfiction im Internet erschienen. Der Weg in die deutschsprachigen Buchhandlungen war nicht mehr weit und et voilà: Der Erfolg gipfelt ihrer weltweiter Bestseller auch in der Verfilmung der Reihe. Auch wenn gerade bei dieser Reihe die Wogen hoch gehen und die Meinungen auseinander, sollte man zumindest mal den ersten Teil gelesen haben und sich ein eigenes Urteil darüber bilden. Der Cliffhanger hat mir sehr, sehr gut gefallen, da konnte ich ja auch gar nicht anders und hab auch den nächsten Teil „Gefährliche Liebe“ gelesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
329 Bewertungen
Übersicht
138
79
56
20
36

von einer Kundin/einem Kunden am 06.05.2019
Bewertet: anderes Format

Ich schätze entweder liebt man dieses Buch oder man hasst es. Ich mochte es wirklich gerne, weil es eine ungewöhnliche Geschichte ist voller heißer Leidenschaft und etwas Liebe!

von einer Kundin/einem Kunden am 04.04.2019
Bewertet: anderes Format

Dieses Buch konnte mich leider nicht ganz überzeugen. Es wirkte auf mich stellenweise leider sehr oberflächlich und ungefähr ab der Hälfte wurde es langatmig.

Lassen Sie sich verführen...
von einer Kundin/einem Kunden am 30.01.2019
Bewertet: Einband: Paperback

Eine schüchterne Studentin und ein selbstbewusster Unternehmer, der weiß was er will.... Tauchen Sie ein, in eine Welt voller dunkler Liebe und lassen Sie sich verführen.