>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

American Gods

(2)

The storm was coming....

Shadow spent three years in prison, keeping his head down, doing his time. All he wanted was to get back to the loving arms of his wife and to stay out of trouble for the rest of his life. But days before his scheduled release, he learns that his wife has been killed in an accident, and his world becomes a colder place.

On the plane ride home to the funeral, Shadow meets a grizzled man who calls himself Mr. Wednesday. A self-styled grifter and rogue, Wednesday offers Shadow a job. And Shadow, a man with nothing to lose, accepts.

But working for the enigmatic Wednesday is not without its price, and Shadow soon learns that his role in Wednesday´s schemes will be far more dangerous than he ever could have imagined. Entangled in a world of secrets, he embarks on a wild road trip and encounters, among others, the murderous Czernobog, the impish Mr. Nancy, and the beautiful Easter -- all of whom seem to know more about Shadow than he himself does.

Shadow will learn that the past does not die, that everyone, including his late wife, had secrets, and that the stakes are higher than anyone could have imagined.

All around them a storm of epic proportions threatens to break. Soon Shadow and Wednesday will be swept up into a conflict as old as humanity itself. For beneath the placid surface of everyday life a war is being fought -- and the prize is the very soul of America.

As unsettling as it is exhilarating, American Gods is a dark and kaleidoscopic journey deep into myth and across an America at once eerily familiar and utterly alien. Magnificently told, this work of literary magic will haunt the reader far beyond the final page.

Portrait

Neil Gaiman is the New York Times bestselling author of the novels Neverwhere, Stardust, American Gods, Coraline, Anansi Boys, The Graveyard Book, Good Omens (with Terry Pratchett), The Ocean at the End of the Lane, and The Truth Is a Cave in the Black Mountains; the Sandman series of graphic novels; and the story collections Smoke and Mirrors, Fragile Things, and Trigger Warning. He is the winner of numerous literary honors, including the Hugo, Bram Stoker, and World Fantasy awards, and the Newbery and Carnegie Medals. Originally from England, he now lives in the United States. He is Professor in the Arts at Bard College.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 14 - 18
Erscheinungsdatum 01.06.2001
Sprache Englisch
ISBN 978-0-380-97365-1
Verlag William Morrow
Maße (L/B/H) 24,2/16,3/3,9 cm
Gewicht 655 g
Buch (gebundene Ausgabe, Englisch)
21,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • American Gods: The Tenth Anniversary Edition
    von Nail Gaiman
    eBook
    6,39
  • Beren and Lúthien
    von J. R. R. Tolkien
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Eins meiner absoluten Lieblinge, aber nicht von diesem Verlag
von Isabel S. aus Düsseldorf am 30.07.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein absolut packendes Buch, dass ich kaum aus der Hand legen konnte, und mich leider sehr von den "wichtigen Dingen" abgehalten hat ;) Ich habe vor kurzem angefangen, verschiedene Bücher von Neil Gaiman zu lesen, da mir schon seine Zusammearbeit mit Terry Pratchett, "Good Omens" sehr gefiehl. Und ich muss... Ein absolut packendes Buch, dass ich kaum aus der Hand legen konnte, und mich leider sehr von den "wichtigen Dingen" abgehalten hat ;) Ich habe vor kurzem angefangen, verschiedene Bücher von Neil Gaiman zu lesen, da mir schon seine Zusammearbeit mit Terry Pratchett, "Good Omens" sehr gefiehl. Und ich muss sagen, dies ist (bis jetzt?) neben Good Omens das beste :) Was mir besonders gefallen hat, waren die vielen Kleinigkeiten, bei denen man sich teilweise fragte, wann sie wieder auftauchen, und teilweise hinterher total überrascht wurde, dass gerade dies wieder auftauchte. Neil Gaiman hat es geschafft, eine vielfältige Welt in(um/neben?) unserer darzustellen, ohne künstlich zu wirken. Was außerdem toll war, war die Beschreibung der Gottheiten, die teilweise auch eher vage waren, und nur mit Hintergrundwissen verständlich sind. (Nicht, dass man das Buch nciht auch ohne dieses lieben kann!) Und das Buch hat auch eine schöne Länge, in der alles gut dargestellt werden kann. Dies hat mich sehr erfreut, da ich Gaimans vorheriges Werk "Neverwhere" zwar auch super finde, es aber etwas oberflächlich darin erschien, London Below darzustellen. Ich hätte in der Welt noch mehr Zeit verbingen können. :) Gaimans Buch "Anansi Boys" spielt im gleichen Universum wie "American Gods", mit Anansi/Mr Nancys Sohn als Hauptcharakter. Was ich allerdings sehr bereue, ist, dass ich diese Version des "Headline Review"-Verlages gekauft habe. Die Anzahl der Male, dass das Leerzeichen zwischen dem unbestimmten Partikel und dem darauffolgendem Nomen fehlte (also z.B.: Aman) - es unterbricht den Lesefluss ungeheuerlich. Des weiterem waren Buchstaben übereinander gedruckt und einmal ging ein Wort aus dem Block heraus und bis ans Ende der Seite.

götter in der neuen welt
von einer Kundin/einem Kunden aus Erfurt am 13.06.2007
Bewertet: Einband: Taschenbuch

in diesem buch findet der leser sowohl die alten götter, aber auch die götter aus der heutigen zeit (medien usw.). fesselnd geschrieben...der kampf zwischen alten und neuen göttern...und mittendrin ein mensch.