>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Kuchen backen mit Christina

Einfache und schnelle Rezepte, die ganz sicher gelingen!. U.a. Blechkuchen, Guglhupf, Torten, Biskuit-Rouladen. Mit Anleitung für Rührteig, Biskuitteig, Mürbteig & Co.

(12)
KUCHEN BACKEN KANN SO EINFACH SEIN!
OHNE SCHNICKSCHNACK, MIT VIEL GENUSS!

Kuchen backen dauert lange? Stimmt gar nicht! Das beweist Christina Bauer mit über 50 einfachen Kuchenrezepten. Ob Geburtstag, Weihnachten oder einfach so zwischendurch zum Kaffee: Die süßen Köstlichkeiten müssen bei der Mutter, Bäuerin und erfolgreichen Back-Bloggerin wirklich unkompliziert sein, sicher gelingen und fantastisch schmecken. Für Küchenexperimente hat sie einfach keine Zeit! Deswegen hat Christina eine eigene Backweise entwickelt, die tausende Fans begeistert.

Die liebevolle Gestaltung mit traumhaften Fotografien von Nadja Hudovernik macht Christinas Backbuch zu einer wunderschönen Geschenkidee. Freuen Sie sich auf köstliche Rezepte, mit denen Sie für jeden Anlass schnell den passenden Kuchen backen können:

• Einfach, unkompliziert, schnell: über 50 köstliche Kuchenrezepte zum Selberbacken
• Gebacken wird mit Zutaten, die jeder kennt und die die meisten zuhause haben
• Garantiertes Gelingen: erprobte Rezepte für AnfängerInnen und geübte BäckerInnen
• Mit Back-ABC und Infos zu Grundteigen und Backzutaten
• Einprägsame Schritt-für-Schritt-Fotos mit allen wichtigen Handgriffen

IM HANDUMDREHEN VOM BACKMUFFEL ZUM KUCHENBACK-PROFI
Stundenlang in der Küche stehen? Das war einmal! Aus einer Handvoll Zutaten, die Sie garantiert in Ihrem Vorratsschrank haben, zaubern Sie in wenigen Schritten duftende Kuchen, Torten und Rouladen. Mit dem kleinen Back-ABC, Wissenswertem zu Rühr-, Mürb- und Biskuitteig und vielen hilfreichen Tipps und Tricks wird jeder Kuchen ein Hit! Ob Ruckzuck-Gugelhupf, Apfelkuchen oder fruchtige Preiselbeerschnitte, verführerische Schokowürfel oder Erdbeertorte: Ein einstimmiges Mmmmmhhhh Ihrer Gäste und Lieben ist Ihnen gewiss. Und das Beste: Dank dieser Rezeptideen bleibt mehr Zeit zum gemeinsamen Genießen!

Bereits mit ihren schnellen Brotrezepten hat Christina unzählige Herzen erobert. Kein Wunder, zeigt sie in Backen mit Christina doch, wie Sie frisches Brot in nur 10 Minuten selbst zubereiten können! Ob Brot, Kuchen oder Torten – mit Christina macht Backen Spaß!

****************************************************************************************

Rezensionen:
"Volle Punktzahl für dieses großartige und einfache Backbuch, bei dem mir bisher jedes Rezept ohne viel Aufwand gelungen ist."
JuliB, LovelyBooks.de (Backen mit Christina)

"Wir sind von der Salzburgerin und ihrem Kochbuch schwerstens begeistert."
GUSTO (Backen mit Christina)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 16.08.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7066-2639-2
Verlag Edition Loewenzahn
Maße (L/B/H) 25,1/20,6/2,2 cm
Gewicht 750 g
Abbildungen mit Fotosgrafien
Auflage 3. mit Fotografien von Nadja Hudovernik
Fotografen Nadja Hudovernik
Verkaufsrang 61
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Kuchen backen mit Christina

Kuchen backen mit Christina

von Christina Bauer
(12)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
+
=
Backen mit Christina

Backen mit Christina

von Christina Bauer
(18)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
+
=

für

49,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Die einfachen Rezepte sind die besten“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Die Influencerin Christian Bauer (=auf SocialMedia-Plattformen followern ihr über 30 Tsd. Leute) hat mit – Kuchen backen mit Christina – ein sehr gelungenes Backbuch herausgebracht. Leichte und einfach umzusetzende Rezepte, mit wenigen Zutaten die man im Supermarkt ums Eck findet, lassen auch das ungeübte Backherz höherschlagen. Am Anfang wartet auf den zukünftigen Bäckermeister ein kleinen Back-Abc, Wichtiges zu den Grundzutaten und die Zubereitung von Biskuit-, Rühr, und Mürbteig und die Zubereitung von Glasuren. Danach widmet man sich schon den vielen Rezepten. Der schnelle Apfelkuchen hält was er verspricht. Schnell zubereitet ist er neben dem Apfelstreuselkuchen, mein liebstes Rezept daraus. Viele wertvolle Tipps und Tricks runden dieses Backbuch ab. Die Influencerin Christian Bauer (=auf SocialMedia-Plattformen followern ihr über 30 Tsd. Leute) hat mit – Kuchen backen mit Christina – ein sehr gelungenes Backbuch herausgebracht. Leichte und einfach umzusetzende Rezepte, mit wenigen Zutaten die man im Supermarkt ums Eck findet, lassen auch das ungeübte Backherz höherschlagen. Am Anfang wartet auf den zukünftigen Bäckermeister ein kleinen Back-Abc, Wichtiges zu den Grundzutaten und die Zubereitung von Biskuit-, Rühr, und Mürbteig und die Zubereitung von Glasuren. Danach widmet man sich schon den vielen Rezepten. Der schnelle Apfelkuchen hält was er verspricht. Schnell zubereitet ist er neben dem Apfelstreuselkuchen, mein liebstes Rezept daraus. Viele wertvolle Tipps und Tricks runden dieses Backbuch ab.

„Ruck Zuck und der Kuchen ist fertig!“

G. Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

In ihrem zweiten Buch veröffentlicht die erfolgreiche österreichische Bloggerin Christina zahlreiche köstliche Kuchenrezepte. Blechkuchen, beliebte Klassiker, viele Gugelhupfvarianten, Torten, Tiramisu u.v.m.
Neben dem Einführungsteil über die Grundzutaten, Tipps und Tricks für die einzelnen Zubereitungsarten der Teige wird auch ganz besonders auf die Biskuitroulade eingegangen.
Großes Backvergnügen!!!

In ihrem zweiten Buch veröffentlicht die erfolgreiche österreichische Bloggerin Christina zahlreiche köstliche Kuchenrezepte. Blechkuchen, beliebte Klassiker, viele Gugelhupfvarianten, Torten, Tiramisu u.v.m.
Neben dem Einführungsteil über die Grundzutaten, Tipps und Tricks für die einzelnen Zubereitungsarten der Teige wird auch ganz besonders auf die Biskuitroulade eingegangen.
Großes Backvergnügen!!!

Katrin Gugl, Thalia-Buchhandlung Liezen

Einfache, leckere Backrezepte mit Gelinggarantie. Praktische Tipps lassen Backmuffel zu Backprofis werden! Mein Favorit: Zucchinikuchen.
Einfache, leckere Backrezepte mit Gelinggarantie. Praktische Tipps lassen Backmuffel zu Backprofis werden! Mein Favorit: Zucchinikuchen.

Vanessa Wiesler, Thalia-Buchhandlung Liezen

Einmal kurz durchgesehen und dann sofort gekauft. Auch das neue Buch von Christina hat mich mit den leichten & leckeren Rezepten überzeugt. Da ist für jeden Geschmack was dabei!! Einmal kurz durchgesehen und dann sofort gekauft. Auch das neue Buch von Christina hat mich mit den leichten & leckeren Rezepten überzeugt. Da ist für jeden Geschmack was dabei!!

Daniela Leitner, Thalia-Buchhandlung Klagenfurt

Reingelesen und dann direkt Lust aufs Backen bekommen. Durch die einfachen gelingsicheren Rezepte mit Zutaten, die man fast immer zu Hause hat, kann es gleich losgehen. Reingelesen und dann direkt Lust aufs Backen bekommen. Durch die einfachen gelingsicheren Rezepte mit Zutaten, die man fast immer zu Hause hat, kann es gleich losgehen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
11
1
0
0
0

Mein neues Lieblingsbackbuch!
von Sandra8811 am 26.08.2018

Wie kam ich zu diesem Buch? Ich habe dieses Buch im Rahmen einer ?Leserunde? (eigentlich müsste es Backrunde) testen dürfen. Cover: Das Cover ist nicht so überladen wie manch anderes Koch- oder Backbuch. Ich finde es toll, wie Christina den leckeren Kuchen präsentiert. Der rote Stoffstreifen auf der Seite macht es irgendwie... Wie kam ich zu diesem Buch? Ich habe dieses Buch im Rahmen einer ?Leserunde? (eigentlich müsste es Backrunde) testen dürfen. Cover: Das Cover ist nicht so überladen wie manch anderes Koch- oder Backbuch. Ich finde es toll, wie Christina den leckeren Kuchen präsentiert. Der rote Stoffstreifen auf der Seite macht es irgendwie zu etwas Besonderem. Inhalt/Vielfalt der Rezepte: Zu Beginn befindet sich ein kleines Back-ABC, das sich vor allem an Anfänger richtet. Hier werden Grundlagen zu bestimmten Teigen oder auch zu Zutaten wie z.B. Triebmittel erklärt. Danach folgen die Rezepte, gegliedert in: Blechkuchen, Gugelhupf, Torten, Rouladen & Co. Den Abschluss macht mein Lieblingsteil: Das Glossar mit der deutsch österreichisch Übersetzung. Insgesamt befinden sich über 50 Rezepte in diesem Buch. Es sollte für jeden was dabei sein. Rezeptaufbau: Jedes Rezept besitzt mindestens ein Bild des Kuchens. Die Zutaten, die Backtemperatur, die Backzeit und die Zubereitung befinden sich auf der anderen Seite der Doppelseite. Sollte es besondere Tipps geben, sind diese in einem extra Rahmen irgendwo auf der Seite. Bei schwierigeren Arbeitsschritten befinden sich sogar noch Bilder zu den einzelnen Arbeitsschritten auf der Seite unterhalb des Rezeptes. Verwendete Zutaten: Es sind einige Rezepte enthalten, die ich mit Zutaten zubereiten konnte, die ich standardmäßig immer Zuhause habe. Alle anderen Zutaten sind auch nicht exotisch, befinden sich nur nicht ständig bei mir auf Lager. Einzig und allein QimiQ (= Sahneersatz mit Gelatine -> wird so im Glossar beschrieben) ist mir noch nirgendwo im Geschäft untergekommen. Zubereitungsschritte: Ich habe zwar bisher nur 3 verschiedene Kuchen davon gebacken (dafür einen davon schon 2x), die Zubereitungsschritte wurden für mich als relativen Backanfänger gut beschrieben. Man sollte jedoch (vor allem als Backanfänger) nicht darauf verzichten, sich das Back-ABC am Anfang durchzulesen, da dort schon wichtige Informationen enthalten sind, die man während des Backens auch benötigt, z.B. Einfetten der Form. Die einzelnen Teilschritte werden nur kurz, aber klar beschrieben. Meine Meinung: Ich habe mich an 3 Kuchen probiert: den schnellen Apfelkuchen (= ein einfacher Blechkuchen, der wirklich schnell fertig war), der Zitronen-Gugelhupf und den Zebrakuchen. Geschmacklich waren alle 3 perfekt! Leider ist mir der Zitronen-Gugelhupf nicht ganz so gut gelungen, den muss ich auf alle Fälle nochmal probieren, da ich denke, dass ich irgendwas vergessen habe. Die anderen beiden waren geschmacklich und optisch perfekt! Ich bin begeistert von diesem Buch, die Auswahl ist riesig und die Rezepte einfach zu verstehen. Die Bilder machen richtig Hunger auf Kuchen! Ich werde mich in den nächsten Wochen noch weiter durch das Buch durchbacken :-) Fazit: Ich kann das Buch vor allem Backanfängern empfehlen, da mir durch das Back-ABC am Anfang viele Fehler von vorherigen Kuchen-Versuchen klar wurden. Die Rezeptvielfalt ist super und man hat gleich zu Beginn einiges zum Durchprobieren.

Sehr alltagstauglich
von einer Kundin/einem Kunden am 18.08.2018

?Kuchen backen mit Christina? ist das zweite Buch von Christina Bauer. In diesem Backbuch soll gezeigt werden, wie schnell und unkompliziert leckere Torten, Rouladen oder Blechkuchen auf dem Tisch stehen können. In dieser Hinsicht hat mich das Buch voll überzeugt. Die Rezepte sind herrlich einfach und absolut familientauglich. Die Gestaltung des... ?Kuchen backen mit Christina? ist das zweite Buch von Christina Bauer. In diesem Backbuch soll gezeigt werden, wie schnell und unkompliziert leckere Torten, Rouladen oder Blechkuchen auf dem Tisch stehen können. In dieser Hinsicht hat mich das Buch voll überzeugt. Die Rezepte sind herrlich einfach und absolut familientauglich. Die Gestaltung des Buches ist liebevoll und übersichtlich. Die Fotos sind sehr schön und machen sofort Appetit. Die Rezepte sind nach den Rubriken Blechkuchen, Gugelhupf, Torten und Rouladen geordnet. Das macht die Suche nach dem passenden Kuchen einfach. Die Zutatenlisten sind überschaubar. Die Arbeitsschritte sind verständlich und auch für Backanfänger nachvollziehbar erläutert. Zusätzlich werden am Anfang des Buches einige hilfreiche Basics ausführlich erklärt. Die Zubereitungszeiten sind alle im machbaren Bereich. Man muss tatsächlich nicht stundenlang in der Küche stehen, um einen leckeren Kuchen auf die Kaffeetafel zu zaubern. Die Rezepte sind vielfältig und es dürfte sicher für jeden Geschmack etwas dabei sein. Ich war sehr glücklich über das tolle Rezept für einen Gugelhupf, in dem man übriggebliebene Eiklar ?verbacken? kann. Nach einer solchen leckeren Alternative zu Baiser hatte ich schon ewig gesucht. Ich bin von diesem Backbuch begeistert, da es mit seinen unkomplizierten und doch Eindruck machenden Rezepten genau zu unserem Familienalltag passt.

So macht Backen Spaß
von Streiflicht am 12.08.2018

Übersichtlich gestaltet, tolle Bilder, leckere Rezepte und klare Instruktionen! So könnte man dieses wunderbare Buch gut zusammenfassen. Mir hat es vom ersten Moment an gefallen und ich hätte nach dem ersten Stöbern am liebsten gleich alle Rezepte auf einmal ausprobiert. Die Autorin hat tolle und auch einfache Rezepte zusammengestellt,... Übersichtlich gestaltet, tolle Bilder, leckere Rezepte und klare Instruktionen! So könnte man dieses wunderbare Buch gut zusammenfassen. Mir hat es vom ersten Moment an gefallen und ich hätte nach dem ersten Stöbern am liebsten gleich alle Rezepte auf einmal ausprobiert. Die Autorin hat tolle und auch einfache Rezepte zusammengestellt, die für jeden Backfreund eine wahre Wonne darstellen. Das Buch ist toll und übersichtlich gestaltet und lädt zum Blättern ein. Die einzelnen Rezepte sind gut lesbar und leicht verständlich beschrieben. Appetitanregende Bilder zeigen, wie das Endergebnis aussehen könnte. Da ich aktuell Sommeräpfel habe, die verarbeitet werden wollen, habe ich mich zuerst mal durch die vielen schönen Rezepte mit Äpfeln gelesen. Dabei ist mir der Schnelle Apfelkuchen direkt ins Auge gefallen. Das klang super und ist es auch. Herrlich locker und saftig, einfach lecker. Es war super einfach und am längsten habe ich wirklich für die Vorbereitung der Äpfel gebraucht, weil meine so klein waren. Aber ansonsten war es einfach nur perfekt. Weil ich so von dem Rezept geschwärmt habe, hat meine Mama den Kuchen auch gleich gebacken und meine Eltern und mein Bruder waren ebenfalls begeistert. Ebenfalls habe ich einige weitere Rezepte ausprobiert, die alle auf Anhieb gelungen sind und schmeckten. Perfekt ? so macht Backen Spaß!