Forbidden CEO

K. I. Lynn

(16)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Er bekommt immer, was er will. Und jetzt will er sie!

Um ihr Studium zu finanzieren, arbeitet Emma in einem Fünf-Sterne-Hotel an der Rezeption. Als eines Tages der erfolgreiche Geschäftsmann Gavin Grayson das Cameo Hotel betritt, ändert sich ihr Leben grundlegend. Gavin ist reich, attraktiv und bekommt stets, was er will. Und jetzt will er Emma ... Mit immer absurderen Anforderungen macht er der jungen Frau das Leben schwer, und jede ihrer oft hitzigen Begegnungen zieht ihn mehr in ihren Bann. Denn Emma ist ganz anders als all die anderen Frauen. Sie liegt ihm nicht zu Füßen und ist seinem Charme auf der Stelle verfallen, sondern hat ihren ganz eigenen Kopf ...

"Wer mag keine verbotene Workplace-Liebe? Ein toller und prickelnder Lesegenuss!" Beneath the covers blog

Der neue Roman von Bestseller-Autorin K.I. Lynn

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 377 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 01.05.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783736315952
Verlag LYX
Originaltitel Welcome to the Cameo Hotel
Dateigröße 2915 KB
Übersetzer Hans Link
Verkaufsrang 190

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
8
7
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2021
Bewertet: anderes Format

Emma und Grayson beginnen eine verbotene Affäre. Sie arbeitet am Empfang in dem Hotel in dem Grayson zu Gast ist. Natürlich ist das nicht erlaubt und geht auch nicht lange ohne Konsequenzen. Die Frage ist, ob ihre Beziehung auch Bestand hat, wenn das Verboten wegfällt.

gut erzählt, aber es hätte ruhig etwas mehr sein können
von Melanie Haslinger aus St.Michael i.Obersteiermark am 01.06.2021

Vielen Dank an LYX und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover entspricht genau dem männlichen Prota und auch der Hintergrund dazu gefällt mir sehr gut. Mein Fazit: Der Schreibstil ist sehr gut und die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen. Die Geschichte wird hauptsächlich... Vielen Dank an LYX und NetGalley für dieses Exemplar es hat meine Meinung nicht beeinflusst. Das Cover entspricht genau dem männlichen Prota und auch der Hintergrund dazu gefällt mir sehr gut. Mein Fazit: Der Schreibstil ist sehr gut und die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen. Die Geschichte wird hauptsächlich aus der Sicht von Emma erzählt, aber auch Grayson hat ein paar Kapitel. Dadurch hat man die beiden doch etwas besser kennen und verstehen gelernt. Zu Beginn war ich etwas erstaunt wie schnell sich die Geschichte entwickelt hat und ich habe mich gefragt ob da noch etwas passiert oder nicht. Und dann kam der große Knall das war richtig gut gemacht. Zu Beginn war ich etwas von Gavin enttäuscht den er hat sich wirklich wie ein Teenager benommen, aber Emma hatte ihn ganz gut im Griff. Doch dann hat er nochmal den Vogel abgeschossen, aber zum Glück hat er sich dann endlich erklärt und warum er so reagiert hat. Da hat er für mich nochmal ordentlich Pluspunkte gesammelt. Emma habe ich als eine großartige Person empfunden sie hat wirklich eine große Stärke und Geduld bewiesen und das mit allem was sie auf sich genommen hat mit ihrem Studium und Arbeit. Sogar auf ihre Familie hat sie verzichtet. Zur Geschichte: Emma arbeitet seit ihrem Studium im Hotelgewerbe und hat sich im Laufe der Jahre auch hochgearbeitet. Eines Tages stolpert plötzlich ein Mann in die Hotellobby und er beschwert sich gleich Lautstark darüber - sie beschwichtigt ihn und er bekommt seinen Schlüssel - doch leider ist es damit noch nicht getan. Den immerhin hatten sie heute schon einen schlimmen Start in den Tag, weil eine komplette Etage freigegeben wurde obwohl diese noch nicht gereinigt war. Und leider hat auch dieser Gast so ein Zimmer erwischt und damit schon wieder einen Grund mehr um sich zu beschweren. Und seitdem hat Emma jeden Tag das Glück (zumindest immer wenn sie Dienst hat) das sie sich seine Beschwerden anhören muss. Doch im Laufe der Zeit verändert sich etwas bei ihr - irgendwie fühlt sie sich zu ihm hingezogen obwohl er so eine Art an den Tag legt. Irgendwann gesteht er ihr auch er hat sich nur deshalb so benommen weil er nicht wusste wie er mit ihr umgehen soll. Im Laufe seines Aufenthaltes kommen sie sich immer näher bis sie eines Tages erwischt werden und sie ihren Job verliert. Doch sie gibt nicht auf und versucht alles um einen neuen zu bekommen. Eines Tages liest sie eine Anzeige von Grayson seiner Firma und sie beschließt sich dort zu bewerben (ohne ihn etwas zu sagen) doch das bleibt nicht alles was noch auf sie zukommt - eines Tages entdeckt sie das sie schwanger ist und von da an verändert sich alles zwischen den beiden....... und wie genau findet es heraus.

Für eine ein Risiko, für den anderen Angst um Missbrauch des Vertrauens…
von Karoline am 24.05.2021

Emma hat kaum Zeit, da sie studiert und noch Vollzeit als Empfangsdame in einem Hotel arbeitet. Dann zieht der neuer Gast Gavin ins Hotel. Jeden Tag und jede Schicht hat der neue Gast etwas zu nörgeln. Er beschwert sich über alles von fehlenden Handtüchern bis zu schmutzigen Fenstern. Die einzige die sich traut ihn noch gegenübe... Emma hat kaum Zeit, da sie studiert und noch Vollzeit als Empfangsdame in einem Hotel arbeitet. Dann zieht der neuer Gast Gavin ins Hotel. Jeden Tag und jede Schicht hat der neue Gast etwas zu nörgeln. Er beschwert sich über alles von fehlenden Handtüchern bis zu schmutzigen Fenstern. Die einzige die sich traut ihn noch gegenüber zu treten ist Emma. Trotz der Beschwerden nimmt die Anziehung von Gavin nicht ab. Bis jedes Aufeinandertreffen nur noch mehr Funken zwischen den beiden sprühen lässt. Schließlich können sie das Unaufhaltsame nicht stoppen und fangen eine leidenschaftliche Beziehung an. Für beide ist klar, dass es um mehr als nur das eine geht. Allerdings braucht Emma ganz dringend den Job im Hotel und im Hotel ist eine Romanze zwischen Angestellten und Gast nicht gestattet. Während also beide darum kämpfen eine Beziehung führen zu können, passiert ausgerechnet etwas, dass Gavin an Emma zweifeln lässt, denn er hat extreme Vertrauensängste… Das Cover gefällt mir gut und passt auch gut zum Inhalt der Geschichte. Auch der Titel gefällt mir, allerdings erst viel später passend und auch nicht das eigentlich Hauptthema. Gut gefällt mir, dass die Geschichte beide Perspektiven, also von Emma und Gavin, erzählt, wobei Emma im Vordergrund ist. Alles in allem eine Geschichte die mich sehr gut unterhalten hat. Sie ist nicht nur leidenschaftlich, sondern auch humorvoll und romantisch. Auch die Charaktere sind sehr sympathisch.


  • Artikelbild-0