>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Space Cowboys 2153 - Splendor

Familienspiel - nominiert für "Spiel des Jahres 2014"

(5)
Reichtum haben die wohlhabenden Edelsteinhändler der Renaissance genug. Doch sie wollen mehr, sie wollen etwas Besonderes, sie streben nach Prestige und die Gunst des Adels. Also setzten sie geschickt Gold ein, um Minen zu kaufen, Transporte zu organisieren und Handwerker anzuwerben, um so aus den groben Edelsteinen geschliffende Juwelen zu gewinnen. Denn nur wer die schönsten und wertvollsten Schätze präsentieren kann, erhält vielleicht adeligen Besuch. In dem flotten Kartenspiel Splendor sammeln die Spieler durch Entwicklungskarten Boni und Prestige, um so an die Spitze der Gesellschaft zu kommen. Nur wer am Ende das höchste Ansehen genießt, kann gewinnen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Altersempfehlung 10 - 99
Warnhinweis Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet
Erscheinungsdatum 01.03.2019
Sprache Deutsch
EAN 3558380022244
Genre Brettspiel
Hersteller Asmodee
Spieleranzahl 2 - 4
Maße (L/B/H) 27,4/21,2/6,8 cm
Gewicht 1085 g
Verkaufsrang 1.946
Spielwaren
29,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Space Cowboys 2153 - Splendor

Space Cowboys 2153 - Splendor

(5)
Spielwaren
29,99
+
=
7 Wonders Duel

7 Wonders Duel

von Antoine Bauza, Bruno Cathala
(11)
Spielwaren
24,99
+
=

für

54,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Sehr kurzweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz am 07.02.2017

Das Spiel macht echt Spaß. Die Regeln sind einfach und schnell erklärt. Hochwertiges Spielmaterial.

Toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 30.09.2016

Ich kannte das Spiel schon vom Spieletreff und mir hat es sofort gefallen. Ich habe mir das Spiel jetzt auch Privat zugelegt obwohl mein Mann und meine Jungs nicht so die Spieler sind.Und siehe da, auch meiner Familie gefällt das Spiel sehr gut. Auch mein Jüngster ( 7 Jahre)... Ich kannte das Spiel schon vom Spieletreff und mir hat es sofort gefallen. Ich habe mir das Spiel jetzt auch Privat zugelegt obwohl mein Mann und meine Jungs nicht so die Spieler sind.Und siehe da, auch meiner Familie gefällt das Spiel sehr gut. Auch mein Jüngster ( 7 Jahre) hat die Spielregeln sofort verstanden und mag dieses Spiel sehr.

Wohl überlegt zu mehr Prestige
von Uli Geißler aus Fürth am 16.09.2015

Wohl überlegt zu mehr Prestige Edelstein-Händler versuchen durch den Kauf von Edelsteinen bestimmte Adelige für sich zu gewinnen und durch eine gute Kombination von Werten schließlich die höchste Punktezahl zu erreichen. Sowohl so genannte Entwicklungskarten in drei unterschiedlichen ?Stufen? (bezogen auf den Punktwert der Karten), als auch Adeligen-Karten, welche ebenfalls... Wohl überlegt zu mehr Prestige Edelstein-Händler versuchen durch den Kauf von Edelsteinen bestimmte Adelige für sich zu gewinnen und durch eine gute Kombination von Werten schließlich die höchste Punktezahl zu erreichen. Sowohl so genannte Entwicklungskarten in drei unterschiedlichen ?Stufen? (bezogen auf den Punktwert der Karten), als auch Adeligen-Karten, welche ebenfalls Punktwerte aufzeigen können gesammelt werden. Die letztgenannten erhält man bei Erfüllen einer auf den jeweiligen Karten vorgegebenen Kombination von Edelsteinen und Punkten. Die Entwicklungskarten liegen in drei Stapeln aus und von jeder Stufe werden vier Karten aufgedeckt. Außerdem liegen Edelsteine (Chips) aus sowie als Joker fünf Goldstücke. Abhängig von der Mitspielenden-Anzahl liegen dazu noch Adeligen-Karten offen bereit. Wer an die Reihe kommt, darf aus drei Aktionsmöglichkeiten eine ausführen. So darf man sich a) entweder Edelsteine nehmen ? 3 verschiedene oder 2 der gleichen Sorte sofern davon mindestens vier noch vorrätig sind. Bis zu zehn der Edelsteine dürfen im Spiel höchstens vor sich liegen. oder b) eine der ausliegenden Entwicklungskarten zu sich nehmen ? mehr als drei darf man jedoch nicht auf der Hand haben ? und einen Gold-Chip (ersetzt als Joker eine beliebige Edelsteinsorte) erhalten oder c) eine Karte entweder aus der Auslage oder von den eigenen Handkarten kaufen und nach Vorgabe auf der Karte mit Edelsteinen bezahlen. Gekaufte Karten werden offen für dem Eigentümer oder der Besitzerin ausgelegt. Symbole auf den Karten zeigen Edelsteinsymbole, welche für einen Bonus beim Kaufpreis für weitere Karten sorgen. Ist die Aktion erfolgt, wird noch überprüft, ob man die Bedingungen zum Erhalt einer der ausliegenden Adeligen-Karten erfüllen und somit weitere Siegpunkte erlangen kann. Wer zuerst 15 Punkte gesammelt hat, löst die letzte Spielrunde aus und wer danach die höchste Punktzahl erreichen konnte, gewinnt das meiste Prestige und das Spiel. Das hochwertige Spielmaterial, die einfache Spielregel und der kurzweilige Spiel sorgen für Spielspaß und auch einen höheren Wiederspielreiz, auch wenn das Spiel selbst wenig neue Komponenten enthält. Das interessiert jedoch nur diejenigen, welche sehr viele Spiele kennen und sich daher vielleicht an einer sich wiederholenden Spielidee stören. Ansonsten ist ?Splendor? ein wirklich flottes und schönes Familienspiel.