Klassiker der österreichischen Küche finden

Der Jesus-Deal

Thriller

(26)

Wenn Sie mit einer Zeitmaschine in die Zeit von Jesu Kreuzigung reisen könnten - würden Sie versuchen ihn zu retten?
Wer hat das originale Jesus-Video gestohlen? Stephen Foxx war immer überzeugt, dass es Agenten des Vatikans gewesen sein müssen und dass der Überfall ein letzter Versuch war, damit ein unliebsames Dokument aus der Welt zu schaffen.
Es ist schon fast zu spät, als er die Wahrheit erfährt: Tatsächlich steckt eine Gruppierung dahinter, von deren Existenz Stephen zwar weiß, von deren wahrer Macht er aber bis dahin nichts geahnt hat - die Gruppe ist schon so mächtig, dass in den USA niemand mehr Präsident werden kann, der sie gegen sich hat.
Die Videokassette spielt eine wesentliche Rolle in einem alten Plan von unglaublichen Dimensionen - einem Plan, der nichts weniger zum Ziel hat als das Ende der Welt, wie wir sie kennen ...
Dieser Roman beginnt dort, wo DAS JESUS-VIDEO endet - und endet dort, wo DAS JESUS-VIDEO beginnt!
Mit dem Thriller Der Jesus-Deal lieferte Erfolgsautor Andreas Eschbach die lange ersehnte Fortsetzung des Kult-Bestsellers Das Jesus-Video.
Rezension
"Eschbach hat den Zwiespalt zwischen Glaube, Gehorsam und eigener Überzeugung gut in diesen spannenden Thriller eingebracht." Frankfurter Stadtkurier, 14.06.2016 "Hochkomplex!" Bild "Ein fesselnder Zeitreise- und Verschwörungsroman - Fortsetzung und Vorgeschichte zugleich." Westfalenblatt
Portrait

Andreas Eschbach, geboren 1959 in Ulm, verheiratet, schreibt seit seinem 12. Lebensjahr. Bekannt wurde er vor allem durch den Thriller Das Jesus-Video. Mit Eine Billion Dollar, Ausgebrannt und Herr aller Dinge stieg er endgültig in die Riege der deutschen Top-Autoren auf. Seinem Bestseller Todesengel, der sich mit dem brisanten Thema Selbstjustiz befasst, folgte 2014 Der Jesus-Deal, zugleich Vorgeschichte und Fortsetzung von Das Jesus-Video.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 736
Erscheinungsdatum 13.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17353-2
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 190/126/50 mm
Gewicht 625
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 20.824
Buch (Taschenbuch)
11,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44114440
    Die Falle
    von Melanie Raabe
    (119)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 45228615
    Diabolus
    von Dan Brown
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • 39214103
    Der Jesus-Deal / Jesus Video Bd.2
    von Andreas Eschbach
    (26)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70
  • 40974134
    Die Frau, die Männer mochte
    von Petra Hammesfahr
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 15517053
    Ausgebrannt
    von Andreas Eschbach
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • 44153246
    Die Leopardin
    von Ken Follett
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • 44147467
    Das Mona-Lisa-Virus
    von Tibor Rode
    (29)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 42435879
    Kalter Kuss
    von Sandra Brown
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40952798
    Das Blut des Verräters / Erin Granger Bd.2
    von James Rollins
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 56998637
    Der Präsident
    von Sam Bourne
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 14592191
    Diabolus
    von Dan Brown
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 17414072
    Der letzte Tag der Schöpfung
    von Wolfgang Jeschke
    eBook
    7,99
  • 30501320
    Apocalypsis
    von Mario Giordano
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 30571594
    BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
    von Marc Elsberg
    (157)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 33718576
    Der Nachtwandler
    von Sebastian Fitzek
    (123)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • 37822440
    Das Evangelium des Blutes / Erin Granger Bd.1
    von James Rollins
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39213902
    Das Jesus-Video
    von Andreas Eschbach
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39214067
    Noah
    von Sebastian Fitzek
    (125)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 40952798
    Das Blut des Verräters / Erin Granger Bd.2
    von James Rollins
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42419306
    Breaking News
    von Frank Schätzing
    (43)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 42462681
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (236)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45161514
    Extinction
    von Kazuaki Takano
    (81)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
13
6
6
1
0

Physik, Religion, Science-Fiction
von Daniela P. am 08.08.2017

Samuel Barron ist einer der reichsten Männer der Welt - nur weiß das fast niemand. Mit seinem Geld und damit seiner Macht und seinem Einfluss will er die Welt verändern. Er plant den Bau einer Zeitmaschine, mit der er seinen Sohn und weitere junge Leute in die Zeit Jesu... Samuel Barron ist einer der reichsten Männer der Welt - nur weiß das fast niemand. Mit seinem Geld und damit seiner Macht und seinem Einfluss will er die Welt verändern. Er plant den Bau einer Zeitmaschine, mit der er seinen Sohn und weitere junge Leute in die Zeit Jesu reisen lassen will. Als radikaler Christ will Samuel Barron der Welt zeigen, dass sein Glaube der einzig Wahre ist und Jesus zurückkehren wird. Dazu sollen die Zeitreisenden ein Video von Jesus drehen, damit alle sehen, dass es ihn wirklich gegeben hat. Aber Samuel Barron will mehr, viel mehr. "Der Jesus-Deal" greift die Geschichte aus "Das Jesus-Video" auf. Gleichzeitig ist es eine Fortsetzung des Romans, aber greift auch Ereignisse von vorher auf. Es ist faszinierend wie Eschbach mit der Zeit spielt. Die ersten 100 Seiten waren etwas langatmig (und ultra-religiös), sind für das weitere Verständnis aber unerlässlich. Ansonsten sehr spannend und wer sich etwas für Physik und Religion mit einer Prise Science-Fiction interessiert, sicherlich das Richtige.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein richtig klasse Thriller mit SF Touch
von Michael aus Frankfurt am 10.10.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Ein durch und durch Besessener plant mit einem Team Verschworener eine Zeitreise in die Zeit von Jesus Christus! Wer noch nicht "Das Jesus-Video" kannte, findet die Idee an sich ja schon ziemlich abgefahren und unrealistisch. Interessant immer wieder, wie es Andreas Eschbach schafft, auch solch eine unrealistische Idee so... Ein durch und durch Besessener plant mit einem Team Verschworener eine Zeitreise in die Zeit von Jesus Christus! Wer noch nicht "Das Jesus-Video" kannte, findet die Idee an sich ja schon ziemlich abgefahren und unrealistisch. Interessant immer wieder, wie es Andreas Eschbach schafft, auch solch eine unrealistische Idee so wirklichkeitsnah zu beschreiben, ja den ganzen Weg von der Idee bis zur Umsetzung zu beschreiben, das man am Ende meint, direkt in der Zeitmaschine mit drin zu sitzen! Trotz der durchaus spannenden Grundlage des Buches und immer getrieben von dem Willen, möglichst schnell zu erfahren, wie und ob die Zeitreise überhaupt stattfindet, fand ich den Einstieg in das Buch irgendwie nicht eines Thrillers würdig. Es wurde in den ersten 100 Seiten sehr viel über die religiösen Hintergründe der Evangelikalen und vor allen Dingen über Samuel Barron #der Besessene, falls man Ihn so nennen darf# geschrieben. Wie er zu dem Vermögen gekommen ist, durch die ungewollte Zeitreise der schwedischen Frau von den 90igern in die 50iger Jahre der USA direkt vor das Auto des damals noch jugendlichen Samuel Barron ist schon ziemlich fiktiv #vor allen Dingen überlegt man sich dann, wenn die Frau in den 50igern an Herzschwäche starb, wie konnte sie dann in den 90igern in Schweden verheiratet sein und beim Einsteigen ins Auto in die 50iger Jahre der USA reisen? Gibt es ein Paralleluniversum????#. Nun ja das ist dann wohl der Sience Fiction Anteil des Buches. Als dann aber in der Handlung mit der Planung und Durchführung der Zeitreise die "Katze aus dem Sack" gelassen wurde und Samuel Barron immer mehr sein perfides Spiel mit der Politik und den Medien trieb, um seinen größenwahnsinnigen Plan in die Tat umzusetzen, hat mich das Buch so richtig gefesselt und die Einteilung der Leseabschnitte fand ich extrem hinderlich, möglichst schnell das Buch zu lesen! ;-## Interessant auch die Deteiltreue mit der Andreas Eschbach die aktibische Vorbereitung der Zeitreise beschreibt - was man alles beachten musste - selbst die Krankheiten, welche es vor 2000 Jahren gab, und welche nicht, war richtig gut alles beschrieben. Auch welche Berufe die Zeitreisenden alles haben würden, welche Sprache sie sprechen würden und und und. Schön auch, wie er die Umgebung und historischen Hintergründe der Zeit Jesus' beschreibt, das hat einen richtig beim Lesen mit in die Zeit versetzt. Man hatte sozusagen beim Lesen seine eigene Zeitreise und saß doch, im Gegensatz zu der Crew, immer noch auf dem Sofa zu Hause. Das Ende des Buches war dann allesamt sehr überraschend - ich hatte mir diverse Möglichkeiten ausgemalt - selbst dass die Crew Jesus vor dem Tod durch Kreuzigung gerettet hätte #aber das hätte ja eigentlich nicht passieren dürfen, denn historische Begebenheiten können nicht korrigiert werden#. Das Ende will ich nicht hier verraten, denn es ist, wenn man der Handlung des Buches folgt eigentlich logisch, wenn auch trotzdem überraschend. Ich sage nur soviel, am Ende ist der Sohn eines Protagonisten des Buches älter als der Vater! Einerseits mich die Erklärungen und Hintergründe zu den Evangelikalen manches Mal zu Beginn langweilten, so fand ich es erschreckend, wie mit Hilfe von viel Geld #natürlich!#, der Medien und der Manipulation der Politik ein einzelner Mensch mit einem solchen Willen in der Lage ist, die Welt in Angst und Schrecken zu versetzen und an den Rande eines Weltenbrandes zu bringen! Und das allerschlimmste daran ist es, wenn man sich die Nachrichten jeden Tag anschaut, ist das auch nicht wirklich Sience Fiction mehr!! Mich hat das Ende des Buches sehr angenehm überrascht, ein echter Abgang a la Andreas Eschbach! Die ersten 100 Seiten hätten etwas gekürzter sein können, aber das tut letztendlich dem weiteren Verlauf des Buches und dem überraschenden Ende keinen Abbruch! Ich sage nur, es müssten dann aber 2 Universen parallel laufen, ansonsten würde das Ende des Buches physikalisch nicht funktionieren - also ein echter SF Thriller, welchen ich jedenfalls vorbehaltlos empfehlen kann! Einfach "zeitlos" klasse!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Mein Durchhaltevermögen war gefragt
von Lilli33 am 17.10.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

„Der Jesus-Deal“ ist der Nachfolgeband von „Das Jesus-Video“, das bereits vor vielen Jahren erschien. Das Besondere ist, dass man diesen Roman sowohl nach als auch vor dem ersten lesen können soll. Da es sich um einen Zeitreiseroman handelt, ist Vor und Nach, Ursache und Wirkung nicht leicht einzuordnen. Ich... „Der Jesus-Deal“ ist der Nachfolgeband von „Das Jesus-Video“, das bereits vor vielen Jahren erschien. Das Besondere ist, dass man diesen Roman sowohl nach als auch vor dem ersten lesen können soll. Da es sich um einen Zeitreiseroman handelt, ist Vor und Nach, Ursache und Wirkung nicht leicht einzuordnen. Ich persönlich habe zuerst „Das Jesus-Video“ gelesen, dann „Der Jesus-Deal“ und empfinde das auch als die bessere Reihenfolge. Man kann aber auch beide Romane einfach einzeln lesen, ohne dass sich dadurch irgendwelche Verständnisschwierigkeiten ergeben. Ich hatte “anfangs“ (ca. die ersten 600 Seiten) leichte Schwierigkeiten mit dem Buch. Hier wird so viel über Religion schwadroniert, was für mich absolut langweilig war, für die Handlung aber notwendig. Außerdem fragte ich mich lange Zeit, wo denn der auf dem Cover versprochene Thriller steckt. Klar war die Geschichte (wenn ich die religiösen Abhandlungen mal beiseite lasse) einigermaßen interessant und auch leidlich spannend, aber bei einem Thriller erwarte ich doch eher atemberaubende Spannung, die hier einfach nicht zu finden war. Einige Protagonisten aus „Das Jesus-Video“ tauchen hier auch wieder auf, z.B. John Kaun oder Stephen Foxx, allerdings wirken sie beide recht verändert. Es sind ja inzwischen auch ein paar Jahre vergangen, und außerdem hat das Jesus-Video sie stark beeindruckt. In diesem Buch wird nun die Zeitreise geplant, die in „Das Jesus-Video“ schon stattgefunden haben muss. Hierzu gibt es jede Menge quantenphysikalische Erklärungen, die man nicht unbedingt verstehen muss. Es hört sich auf jeden Fall alles sehr wissenschaftlich an. Ich habe mich also ein bisschen durch das Buch gequält und dabei überlegt, wie ich es bewerten sollte. Ich schwankte zwischen 2 und 3 Sternen … Und dann drehte Herr Eschbach auf. Plötzlich hatte ich meine atemberaubende Spannung. Ich wollte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Und genauso plötzlich fielen tausend kleine Puzzlestückchen, die ich vorher als nebensächliche Details wahrgenommen hatte, an ihren Platz und bildeten ein komplexes Werk. Hatte ich gerade noch überlegt, wie das mit dem zeitlichen Ablauf bei dieser Zeitreise funktionieren könnte, war mit einem Schlag alles klar und so logisch, wie ich das noch nie in einem Zeitreiseroman erlebt habe. Was war ich froh, dass ich durchgehalten hatte! Das Ende hat es wirklich rausgerissen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Jesus-Deal - Andreas Eschbach

Der Jesus-Deal

von Andreas Eschbach

(26)
Buch (Taschenbuch)
11,40
+
=
Das Jesus-Video - Andreas Eschbach

Das Jesus-Video

von Andreas Eschbach

Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

21,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen