Buchhändler/-innen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler/-innen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Laura Laszlo Laura Laszlo Buchhandlung: Thalia Linz – Landstraße
0 Rezensionen 31 Follower
Meine letzte Rezension Sie kann dich hören von Freida McFadden
Ehrlicherweise habe ich mit einer recht hohen Erwartung zu lesen begonnen und dennoch wurde ich nicht enttäuscht! Auch wenn das Buch nicht ganz an den ersten Band rankommt, hat mir die Geschichte unglaublich gut gefallen! Spannend und düster bis zur letzten Seite, und natürlich auch wieder mit ganz vielen Plots, die für mich unvorhersehbar waren.
ab 17,00 €
Sie kann dich hören
5/5
5/5

Sie kann dich hören

Ehrlicherweise habe ich mit einer recht hohen Erwartung zu lesen begonnen und dennoch wurde ich nicht enttäuscht! Auch wenn das Buch nicht ganz an den ersten Band rankommt, hat mir die Geschichte unglaublich gut gefallen! Spannend und düster bis zur letzten Seite, und natürlich auch wieder mit ganz vielen Plots, die für mich unvorhersehbar waren.

Laura Laszlo
  • Laura Laszlo
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sie kann dich hören von Freida McFadden

Meine Lieblingswerke

  • Paradise Garden von Elena Fischer
    5/5

    Paradise Garden

    Eine berührende Geschichte, gefüllt mit Weisheiten, die einem das Herz bluten lassen. Paradise Garden ist wirklich einzigartig, jeder Satz, jedes Wort wurde perfekt gesetzt und konnte mich vom ersten Satz an mit sich reißen und nicht mehr loslassen. Dieses Buch ist so viel und geht einem durch den einfühlsamen Schreibstil sehr nahe. Die Autorin kreiert eine angenehme Atmosphäre, wodurch ich mich sehr leicht in die Geschichte verlieren konnte, ohne mich jemals „verloren“ zu fühlen, liebevoll würde ich diese Geschichte als „Gefühlsachterbahn“ bezeichnen. Ich habe geweint, geschmunzelt, ich war wütend, habe gelacht und nachgedacht. Insgesamt war das Gesamtbild so realistisch gemacht, ich hatte teilweise das Gefühl mitten im Geschehen zu sitzen. Auch die Charaktere selber sind alle auf ihre eigenen Art einzigartig und liebenswert, dadurch wage ich es zu behaupten, dass jeder ein kleines Stückchen von sich selbst in ihnen wiederfinden kann. Definitiv ein Jahreshighlight!

    Laura Laszlo
    • Laura Laszlo
    • Buchhändler/-in Thalia Linz – Landstraße

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Paradise Garden von Elena Fischer
  • Die Mitternachtsbibliothek von Matt Haig
    5/5

    Die Mitternachtsbibliothek

    Matt Haig hat mit diesem Buch diverse schwierige Themen aufgefasst und einen wahnsinnig tiefgründigen und emotionalen Roman erschaffen. Zudem mit einer äußerst authentischen und symphatischen Portagonistin, dich ich von Anfang gerne mochte.

    Laura Laszlo
    • Laura Laszlo
    • Buchhändler/-in Thalia Linz – Landstraße

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Die Mitternachtsbibliothek von Matt Haig
  • Lady Trents Memoiren 1 von Marie Brennan
    5/5

    Lady Trents Memoiren 1

    Lady Trent erzählt uns in ihrer fünfteiligen Biografie von ihrem Werdegang zur Drachenforscherin und nimmt uns auf einzigartige Abenteuer mit, von denen man nicht genug bekommen kann. Besonders gut gefiel mir auch das Setting, welches an ein viktorianisches England erinnert, in welchem Drachen ganz gewöhnliche Raubtiere sind, sowie Löwen und Wölfe. Eine wunderschöne Geschichte, die ich jedem Fantasy-Leser nur ans Herz legen kann.

    Laura Laszlo
    • Laura Laszlo
    • Buchhändler/-in Thalia Linz – Landstraße

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Lady Trents Memoiren 1 von Marie Brennan
  • Die Stadt der Träumenden Bücher von Walter Moers
    5/5

    Die Stadt der Träumenden Bücher

    Walter Moers erzählt als Hildegunst von Mythennetz eine ganz besondere Geschichte. Er nimmt einen förmlich an der Hand und begleitet uns durch seine wunderschöne, teils chaotische Welt. Die liebevollen Illustrationen helfen einem, die Welt noch besser zu verstehen und steigern auch die Lesefreude. Ein Muss für Fantasy-Leser, sowie für alle Buchliebhaber. Schon durch die erste Seite bekommen wir einen Eindruck von dieser Welt. Der Autor schreibt von gefährlichen Büchern, die einen vergiften und verletzen, sowie von Orten, wo das Lesen einen in den Wahnsinn treibt. Die Fantasie des Autors ist einzigartig und er scheut nicht davor, diese mit seiner Leserschaft zu teilen.

    Laura Laszlo
    • Laura Laszlo
    • Buchhändler/-in Thalia Linz – Landstraße

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Die Stadt der Träumenden Bücher von Walter Moers
  • Mortal Engines - Krieg der Städte von Philip Reeve
    5/5

    Mortal Engines - Krieg der Städte

    Die Welt in einer fernen Zukunft, in der fahrende Großstädte kleine Siedlungen verschlingen, Piraten mit Luftschiffen die Gegend unsicher machen und programmierte Kopfgeldjäger einem nach dem Leben trachten. Das ist die Welt vom Tom und Hester, die sich unter eher unglücklicheren Umständen kennenlernen, denn Tom vereitelt Hesters Attentat auf einen Historiker der Stadt - und wird dadurch selbst aus der Stadt gestoßen, wodurch er sich mit der Kriminellen in den Großen Jagrgründen wiederfindet. Eine ungewöhnliche Welt, von der ich nicht genug bekommen konnte, mit Charakteren, die man gerne ins Herz schließt. Die gesamte Reihe verdient meiner Meinung nach viel mehr Aufmerksamkeit.

    Laura Laszlo
    • Laura Laszlo
    • Buchhändler/-in Thalia Linz – Landstraße

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Mortal Engines - Krieg der Städte von Philip Reeve
  • Der schlauste Mann der Welt von Andreas Eschbach
    4/5

    Der schlauste Mann der Welt

    Eine Geschichte, die mich oft genug staunen, sowie schmunzeln ließ. Andreas Eschbach beschreibt unter anderem den größten, aber wahrscheinlich auch ungefährlichsten Bankraub aller Zeiten und stellt sich mitunter oft genug die Frage in den Raum: Wie viel Glück kann man eigentlich haben? Zudem zeigt der Autor auch, dass es egal ist, wie viel Geld man am Konto hat; das Leben ist auch mit Millionen nicht immer rosig.

    Laura Laszlo
    • Laura Laszlo
    • Buchhändler/-in Thalia Linz – Landstraße

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Der schlauste Mann der Welt von Andreas Eschbach
  • Der Letzte seiner Art von Sibylle Grimbert
    5/5

    Der Letzte seiner Art

    Gus und Prosp. Man muss sich während des Lesens immer wieder ins Gedächtnis rufen, dass die Geschichte 1835 stattfindet, somit war Darwins Theorie über das Artensterben noch nicht veröffentlicht. Da der Riesenalk sehr alt werden konnte, begleiten wir diese ungewöhnliche Freundschaft über mehrere Jahre hinweg, bis Gus die Meldung über die Ausrottung des Riesenalks erreicht und er den letzten der Art hält. Ein sehr bewegendes Buch, welches auch sehr zum Nachdenken anregt. Der Riesenalk war nicht durch das Klima gefährdet, er wurde schlichtweg vom Menschen ausgerottet. Das dichte Daunengefieder war sehr begehrt und die Gebeine eigneten sich als Brennstoff. Ein Buch, welches schon auf den ersten Seiten mein Herz bluten ließ da die Autorin sich nicht scheut die Brutaliät des Menschen gegenüber Tieren so bildgewandt wie nur möglich zu beschreiben.

    Laura Laszlo
    • Laura Laszlo
    • Buchhändler/-in Thalia Linz – Landstraße

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Der Letzte seiner Art von Sibylle Grimbert

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend