PM

Peter Marquardt

Peter Marquardt, Jahrgang 1949, begann mit siebenundsechzig Jahren ein Belletristikstudium an einer Hamburger Schreibschule. Seither wurden von ihm verschieden Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlicht. 2016 erschien sein erstes Kinderbuch: »Ellipirelli und das große Rennen«, im Karinaverlag Wien. 2017 die ersten zwei Bände einer Trilogie um den Zauberer Bergil und nun, 2018, dieser Band mit Kurzgeschichten und Gedichten.

Heiter bis wolkig wetterwendische Geschichten für alle Tage von Peter Marquardt

Neuerscheinung

Heiter bis wolkig wetterwendische Geschichten für alle Tage
  • Heiter bis wolkig wetterwendische Geschichten für alle Tage
  • (1)

Der Autor legt hier eine Sammlung teilweise skurriler Kurzgeschichten vor, deren Entstehung die Zeitspanne von 1983 bis 2018 umfasst. Wenn die Themen auch breitgefächert sind, ist doch ihr einziger Zweck die Unterhaltung. Was passiert, wenn Dornröschen erst im 20. Jahrhundert wach geküsst wird? Wenn der hl. St. Martin seinen Mantel gar nicht teilen wollte? Wenn die Prinzessin statt eines Prinzen, eine Prinzessin liebt? Märchen, erzählt mit einem Augenzwinkern und nie ohne Abenteuer. Es werden Ihnen Kobolde, Hexen und Sagengestalten aus vieler Herren Länder begegnen. Mystisches und Gruseliges, Wahres und Erfundenes. Einige autobiografische Geschichten führen uns in die Kindheit des Autors. Und zwischen alldem, immer wieder ein Gedicht. Eben heiter bis wolkig.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Peter Marquardt