OR

Otto Rinas

Dr. Otto Rinas wurde 1925 in Wiontschemin an der Weichsel geboren. Dort kam er bereits als Kind mit slawischen Kulturen in Berührung und genoss eine mehrsprachige Schulausbildung.
Im Alter von siebzehn Jahren wurde er zum Arbeitsdienst und zur Panzertruppe der deutschen Wehrmacht eingezogen. Nach der Ausbildung kam er als Fahnenjunker zum Fronteinsatz nach Ostpreussen.
Nach dem Krieg studierte und promovierte er an der philosophischen und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Albertus Magnus Universität Köln. Sein Beruf im Aussenhandel führte ihn in zahlreiche Länder sämtlicher Kontinente.
Mittlerweile im Ruhestand, frönt er auch weiterhin seiner Leidenschaft und unternimmt gemeinsam mit seiner Frau häufige Reisen.

Von Sibirien bis zur Spree von Otto Rinas

Neuerscheinung

Von Sibirien bis zur Spree
  • Von Sibirien bis zur Spree
  • (0)

Der Fahnenjunker Tonaris wird mit seinem Trupp bei einem Absetzungsversuch in Ostpreußen von russischen Soldaten gefangen genommen. Schicksalsergebenheit ist jedoch nicht seine Sache. Heimweh und jugendlicher Hunger auf Abenteuer lassen ihn trotz schlechter Ernährung und harter Arbeit Kraftreserven mobilisieren und die Flucht wagen. Durch geschickte Verstellungs-Manöver, Identitätswechsel, Bluffs, Tricks und vor allem Nervenstärke meistert er selbst brenzlige Situationen und gelangt schließlich auf abenteuerlichen Wegen nach Berlin. Dort macht er sich auf die Suche nach seinen Eltern und den drei Brüdern. Wird die Familie wieder zusammenfinden?

Ähnliche Autor*innen

Alles von Otto Rinas