NR

Nerea Riesco

Nerea Riesco wurde 1974 im baskischen Bilbao geboren. Sie schreibt Kolumnen für die große spanische Zeitung »El País« und unterrichtet Journalismus an der Universität von Sevilla. Außerdem arbeitet sie für den spanisch-arabischen Radiosender »Wahatu al Andalus«. Für ihren Roman »El país de las mariposas« erhielt sie den »Premio Ateneo Jóven de Novela de Sevilla«.

Die Spur der Hexe von Nerea Riesco

Neuerscheinung

Die Spur der Hexe
  • Die Spur der Hexe
  • (0)

Baskenland, 1610: Die Leiche einer Frau wird aus einem Fluss gezogen. Auf ihrer rechten Hand findet man ein Stigma: ein blutiges Kreuz, das tief in das Fleisch hineingeschnitten ist. Gleichzeitig ist eine junge Hexe auf der Suche nach ihrer Ziehmutter Ederra. Sie fürchtet das Schlimmste, denn seit kurzem wütet die Inquisition in dieser Gegend. Wurde Ederra schon ein Opfer der Heiligen Flammen?

»Ein Buch voller Magie und Zauberkraft!«
El País

Ähnliche Autor*innen

Alles von Nerea Riesco