MK

Monika Kirschner

Monika Kirschner studierte in Aachen Physik, Chemie und Biologie für das Lehramt der Sekundarstufe. Seit den 80er Jahren arbeitet sie als Wissenschaftsjournalistin für die öffentlich-rechtlichen Sender ARD, ZDF und ARTE. In ihrer Rolle als Autorin und Regisseurin produzierte sie zahlreiche Filmbeiträge, Dokumentarfilme und auch Bücher mit einem Schwerpunkt in den Themen Ökologie, Ökotrophologie, Medizin, ländlicher Raum und demografischer Wandel. Die Wahlheimat der gebürtigen Westfälin ist der Soonwald. Hier engagiert sie sich seit einem Vierteljahrhundert in der von ihr mitbegründeten »Initiative Soonwald e.V.«. Auch dieses Buch entstand auf dem Hintergrund ihres Lebens im Soonwald..
Timo Fülber, geboren 1976 in Bad Sobernheim, hat an der Fachhochschule Mainz Kommunikationsdesign studiert und arbeitet seither als freischaffender Künstler und Illustrator. In zahlreichen Publikationen, hauptsächlich in der Belletristik, sind seine Werke zu finden.
In starken, aussagekräftigen Zeichnungen von Charakteren und Tieren spiegelt sich seine Bewunderung für die belebte Natur ebenso, wie sich in pittoresken, farbigen Landschaften die Liebe zur Region wiederfindet.
Dabei haben seine Bilder immer einen Hang zum Grotesken, wohl eine Ahnung von der Vergänglichkeit und Hinfälligkeit des Lebens, aus der seine Figuren zu uns sprechen …

Auf den Spuren einer verborgenen Welt von Monika Kirschner

Neuerscheinung

Auf den Spuren einer verborgenen Welt
  • Auf den Spuren einer verborgenen Welt
  • (0)

Dieses Buch entführt den Leser mit seinen expressiven Illustrationen in die Waldeinsamkeit des Soonwaldes im Südwesten Deutschlands. Auf den Spuren der Sagen eröffnen sich erstaunliche Tiefblicke in einen wenig bekannten »wilden« Wald. Vor dem inneren Auge des Lesers beleben sich die verwunschenen Waldwiesen, vergessenen Burgen und zerklüfteten Felsen und werden zum Schauplatz dramatischer Ereignisse. Grafen und Geister, Ritter und Räuber, wilde Jäger, schlaue Weiber, untadelige Jungfrauen, Trunkene und Glücksritter tummeln sich an ihren bevorzugten »Tatorten«. Das Buch verrät dem Leser ganz konkret die realen Orte, die sich hinter den nicht immer ganz realen Geschichten verbergen. Die zahllosen Impulse zu ausgefallenen Erkundungen im Soonwald fügen sich zu einem gruselig-zauberhaften Waldlesebuch ganz eigener Art. Es ist eine Hommage an das Ungewöhnliche und Überraschende vor der eigenen Haustür – so nah und doch so unbekannt.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Monika Kirschner