MD

Monika Dietrich-Lüders

Monika Dietrich-Lüders wurde in Salzgitter geboren und studierte in Bielefeld Literatur- und Geschichtswissenschaft. Zurzeit unterrichtet sie Deutsch als Zweitsprache. Ehrenamtlich organisiert sie für eine Kulturinitiative ihres Stadtteils verschiedene Veranstaltungen.
2011 erschien ihr erster Jugendroman „Ella und Max – Auf der Spur des Voodoo-Zaubers“ im Sujet Verlag (als Lizenzausgabe 2013 im Schroedel Verlag). Zehn Erzählungen für Kinder wurden von mawinti (Indi-Audio) als personalisierte Kinder-Hörbücher produziert.
Die Autorin lebt in Bremen.

Ella und Max ... und die singenden Schmetterlinge von Monika Dietrich-Lüders

Neuerscheinung

Ella und Max ... und die singenden Schmetterlinge
  • Ella und Max ... und die singenden Schmetterlinge
  • (0)

Die beiden Freunde Ella und Max verbringen eine Woche in einem Ferienlager in den Alpen. In der nahen Kleinstadt wurde kurz zuvor während eines Volksfestes eine Touristin überfallen und schwer verletzt. Ein junger Mann, der zur gleichen Zeit in die Berge geflohen ist, wird von den Menschen im Ort verdächtigt an dem Verbrechen Schuld zu sein.
Sie zweifeln an den Gerüchten und kommen so lang gehüteten Geheimnissen auf die Spur. Dabei bringt sie der Versuch zu helfen in große Gefahr...

Eine spannende Detektivgeschichte für Jung und Alt über die Macht von Vorurteilen!

Ähnliche Autor*innen

Alles von Monika Dietrich-Lüders