MH

Mirjam Hoff

Jahrgang 1969, lebt nach langjährigem Aufenthalt in Princeton, New Jersey, heute mit Frau und zwei Töchtern in Dresden. Sie hat als Betonwerkerin, Sekretärin, Übersetzerin, Fremdsprachentutorin und mehr gearbeitet und interessiert sich für Psychologie, Literatur und Geschichte. Frühere Veröffentlichungen sind "100 Absagen","Gefährliche Geheimnisse" und "Wenn die Physik stimmt".

Dirty Roads von Mirjam Hoff

Neuerscheinung

Dirty Roads
  • Dirty Roads
  • (0)

Una liebt Nanami. Aber als die Pianistin, mit ihrem Mann und Manager, zu einer sechsmonatigen Tournee nach Asien aufbricht, beschleichen Una Zweifel, ob Nanami je wieder zurück kommt. Kurzentschlossen macht sie sich auf den Weg, um Nanami persönlich danach zu fragen. Doch am Ende der Reise trifft sie nicht nur auf ihre Geliebte.
 
"Una denkt nicht an die Zukunft, und das liegt nicht nur daran, dass durch eine Pandemie die Zukunft zu einer unbekannten Größe geworden ist. Erst durch ihre Nichte Zis und ihre Liebe zu Nanami ändert sich das. Das Wort 'Übermorgen' bekommt für Una auch eine Bedeutung.
Mirjam Hoff nimmt uns in ihrer gewohnt poetischen und eindringlichen Sprache mit auf den Weg, den Una gehen muss, um sich aus der Vergangenheit zu lösen und dieses 'Übermorgen' zu erreichen."
(Rike Feldhoff)

Ähnliche Autor*innen

Alles von Mirjam Hoff