MK

Michelle Kelly

Michelle Kelly lebt in Coventry. Sie hat zwei Kinder und macht leidenschaftlich gern Yoga, von dem sie meint, dass es sie gesund hält. Ihr Roman „When I was Not Whatching“ stand in England und Australien auf den Krimi-Bestsellerlisten.Im Aufbau Taschenbuch erscheint 2016 ihr Kriminalroman „Mord im stillen Belfrey“..
Ulrike Seeberger, geboren 1952, Studium der Physik, lebte zehn Jahre in Schottland, arbeitete dort u.a. am Goethe-Institut. Seit 1987 freie Übersetzerin und Dolmetscherin in Nürnberg. Sie übertrug u.a. Autoren wie Lara Prescott, Philippa Gregory, Vikram Chandra, Alec Guiness, Oscar Wilde, Charles Dickens, Yaël Guiladi und Jean G. Goodhind ins Deutsche.

Das bisschen Mord von Michelle Kelly

Neuerscheinung

Das bisschen Mord
  • Das bisschen Mord
  • (6)

Tod in Belfrey

Während eines romantischen Abendessens mit Keeley, der Inhaberin des neuen Yoga-Cafés in Belfrey, erhält Detective Constable Ben Taylor die Nachricht, dass der Bürgermeister der kleinen Stadt in seinem eigenen Wohnzimmer erstochen wurde. Sofort gerät dessen Freundin Raquel, Keeleys Rivalin seit Schulzeiten, in Verdacht. Raquel hat sich vor kurzem auf offener Straße heftig mit dem Bürgermeister gestritten. Da kann sich Keeley natürlich schlecht aus den Ermittlungen heraushalten.

Mit Rezepten aus Keeleys Yoga-Café

Ähnliche Autor*innen

Alles von Michelle Kelly