MB

Meike Birck

Meike Birck, geb. 1967 in Wolfratshausen, Hochschule für Fernsehen und Film in München, Filmemacherin * Kamerafrau * Fotografin
Dokumentarfilme * Ausstellungen, Veröffentlichung von Kurzgeschichten. Lebt seit 1991 in München.

Alte Katzen von Meike Birck

Neuerscheinung

Alte Katzen
  • Alte Katzen
  • (1)

Wer einen Katzenwelpen zu sich nimmt, denkt kaum daran, dass das winzige Energiebündel eines Tages den Spaß am Toben verlieren könnte. Irgendwann lässt das Gehör nach, der Gang wird steif, der Kater putzt sich nicht mehr sorgsam und möchte den Großteil seiner späten Lebenszeit an einem warmen und sicheren Ort verschlafen.
Diese Zeit des Alterns ist für uns Katzenhalter(innen) ein Moment zwischen den Welten – die Freude an der unbändigen Lebenslust der jungen Tiere weicht einem Bewusstsein für die Endlichkeit dieses Lebens und des Zusammenseins.
Das Alter bietet aber auch die Chance, diesen letzten Abschnitt bewusst mitzuerleben, Tag für Tag wach zu sein und teilzuhaben an der zunehmenden körperlichen Zerbrechlichkeit und Zartheit wie auch der seelischen Veränderung, hin zu einer ausgeprägter Versessenheit nach Ritualen und einem großen Bedürfnis nach Nähe und Vertrautheit der alten Katzen.
Über Jahre fotografierte und porträtierte die Filmemacherin und Fotografin Meike Birck, selbst Katzenbesitzerin, Menschen mit ihren alten Katzen. So entstand ein Bildband mit eindringlichen Texten voll Zärtlichkeit, Respekt und Poesie. Für alle Katzenbesitzer(innen), die sich mit dem Altern und dem Abschied von ihrem geliebten Tier beschäftigen. Für Menschen, die trauern, aber auch Mut schöpfen und einen neuen Blick auf das Leben mit ihren Tieren gewinnen wollen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Meike Birck