MP

Maxim Pouska

Maxim sagt Danke: Dank gebührt besonders allen Mitgliedern der 'Canadian Work Force', die mir halfen zu verstehen, wie in Kanada gearbeitet wird. Es machte Spass mit ihnen zu arbeiten und es brachte Profit.

Ich habe acht Jahre in Kanada gelebt, gearbeitet und mich jedes Jahr mit der Einwanderungs-Bürokratie (CIC) auseinandersetzen müssen. Im ersten Internetcafé von Montreal startete ich im Mai 1995 meine Internet-Laufbahn. Seit 2000 beantworte ich in Foren zum Thema Kanada die Fragen von Auswanderern (Immigranten) und Zeitarbeitern (Temporary Workers) zur Einwanderung nach Kanada. Inzwischen habe ich drei Bücher über Auswandern und Einwandern nach Kanada geschrieben.

Das als Information, warum ich von der Vorbereitung auf das IEC-Programm bis zum Erhalt der Permanent Residence schreibe.

Canada calling! Kanada ruft 1. von Maxim Pouska

Neuerscheinung

Canada calling! Kanada ruft 1.
  • Canada calling! Kanada ruft 1.
  • (0)

Der bürokratische Dschungel
Karte zur sicheren Durchquerung des Dschungels

Auswandern kommt von Wandern und in sehr frühen Jahren lernte ich bereits die Geschichte der Völkerwanderung der Germanen kennen und später der aller Menschen. Zum Wandern gibt es Karten und heute auch das Navi. Dieses Buch ist die 'erste Karte' auf Deinem Weg zum kanadischen Staatsbürger – solltest du so weit gehen wollen.
Du beginnst den Weg mit einem Antrag auf einen 'Erlaubnisschein' (Permit), im Rahmen der IEC-Initiative, um in Kanada ein Jahr Reisen und Arbeiten zu dürfen. Dabei wirst Du zum ersten Mal die kanadische Bürokratie kennenlernen. Deutschkanadier sprechen inzwischen regelmäßig davon, dass die kanadische Bürokratie um ein Vieles schlimmer sei als die deutsche Bürokratie.
Das ist für manchen Antragsteller ein Schock und verursacht ihm oder ihr Stress. Das muss aber nicht sein, wenn Du Dich bereits rechtzeitig und gründlich vorbereitest – lernst die Karten zu lesen.
Das Programm 'Internationale Experience Canada' mit den Kategorien 'Working Holiday', 'Young Professionals' und 'Co-op Internship' gibt es auch in der Zukunft. Das Programm ist für junge Menschen der beste Startpunkt, um Kanadier zu werden oder nur ein Jahr in Kanada zu reisen und zu arbeiten.
Dieses Buch richtet sich an junge Leute von 14 (früh startet oft der Wunsch nach Kanada zu ziehen) bis zum Alter von 35 Jahren und 11 Monate. Ab dem 36. Geburtstag braucht man andere Karten.

Weitere Bücher, Karten, sind von mir geplant, da sich ab Januar 2015 das Einwanderungsprogramm gravierend ändert. Das bespreche ich auch in diesem Buch. Erste Informationen sind bereits veröffentlicht. Ende 2014 beginne ich das neue Buch zu schreiben – die neue Karte zu zeichnen.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Maxim Pouska