MJ

Mathilde Jägers

Mathilde Jägers, 81, gibt es eigentlich gar nicht. Sie ist das herzensgute Alter Ego eines Redakteurs vom Zeit-Magazin in Berlin, der beim Verfassen der Briefe eine geradezu diebische Freude entwickelte.

»Eine alte Frau ist doch kein WLAN!« von Mathilde Jägers

Neuerscheinung

»Eine alte Frau ist doch kein WLAN!«
  • »Eine alte Frau ist doch kein WLAN!«
  • (3)



Mathilde Jägers ist eine freundliche Dame im jugendlichen Alter von gerade mal 81 Jahren, die gern zu ihrer Schreibmaschine greift, wenn ihr etwas auf dem Herzen liegt. Einem renommierten Paarberater gesteht sie, ihren Mann dreißig Jahre lang betrogen zu haben - beim Kniffel. Dem Internet-Portal Chefkoch.de schreibt sie, weil ihr Enkel dort "ihren" Käsekuchen entdeckt hat - und sie nun eine Verletzung des Copyright wittert. Von der Deutschen Bahn will sie wissen, ob man an Bahnhöfen noch Zugtickets kaufen kann - oder nur noch bei Lidl. Und könnte ihr bitte mal jemand erklären, warum ihr Lieblingscafé Krämer neuerdings immer Café Crema heißt?

Ähnliche Autor*innen

Alles von Mathilde Jägers