MM

Massimo Mangialavori

Massimo Mangialavori (geboren 1958) Mangialavori stammt aus Neapel und wuchs in Mailand und Modena auf. 1984 schloss er sein Medizinstudium ab. Seine bewegte Suche nach der rechten Heilmethode führte ihn von der Herzchirurgie bis zu Südamerikas Schamanen. Dann stieß er auf die Homöopathie, die ihn seitdem ganz in ihren Bann gezogen hat. Zusammen mit drei anderen Ärzten gründete er eine Praxis bei Modena, wo er mittlerweile Patienten aus aller Welt betreut. Mangialavori besitzt erstaunliche Materia-Medica-Kenntnisse und ist wohl einer der besten Verschreiber, die wir zur Zeit haben. Auf der Grundlage von geheilten Fällen hat er sein eigenes System der Systematisierung der homöopathischen Arzneimittel entwickelt, das nicht zwingend einer botanischen oder zoologischen Zugehörigkeit folgt. Er hält regelmäßig Seminare in Europa und USA und leitet Weiterbildungskurse für Homöopathen in Modena und Boston.

Homöopathische Milchmittel von Massimo Mangialavori

Neuerscheinung

Homöopathische Milchmittel
  • Homöopathische Milchmittel
  • (0)

Milch ist Urnahrung – für uns Menschen, aber auch für alle Säugetiere. Jedes Tier gibt eine andere Milch, doch alle Milchsorten sind in ihrer Beschaffenheit und Bedeutung ähnlich: Sie fördern die Bindung. In Homöopathische Milchmittel stellt der bekannte Homöopath und herausragende Kliniker Massimo Mangialavori 14 Milchmittel vor. Dabei behandelt er bekannte Mittel wie Lac caninum (Hundemilch) oder Lac felinum (Katzenmilch) genauso wie neu geprüfte, beispielsweise Lac suis (Schweinemilch) und Lac loxodonta africana (Elefantenmilch). Jedes Kapitel beginnt mit einer kurzen Beschreibung des Tieres, aus dem das Mittel hergestellt wird. Daraufhin werden die Krankheiten, die sich in der Praxis gezeigt haben, und die zentralen Themen und Beziehungsmuster der Milchmittel aufgelistet. Besonders aufschlussreich ist der Abschnitt über die Differenzialdiagnose, die es ermöglicht, die genauen Gemeinsamkeiten, aber auch die Unterschiede zwischen den Milchmitteln zu erkennen. An der Unterscheidung von anderen Mitteln der Materia Medica wird das außergewöhnliche homöopathische Wissen von Massimo Mangialavori deutlich. Für jedes Milchmittel hat Mangialavori einen geheilten Fall mit Follow-ups ausgesucht, den er über einen langen Zeitraum begleitet hat. Diese äußerst detaillierten Fallstudien, die der Autor auf fesselnde Art wiedergibt, vermitteln einen lebendigen Eindruck seiner Anamnese-Kunst. „Dieses Buch ist zweifellos ein Meisterwerk. Es enthält viele Goldkörner! Durch das gründliche Studium der Milchmittel, das uns dieses Buch ermöglicht, gewinnen wir nicht nur neue Einsichten in die einzelnen Arzneimittel, sondern auch in uns selbst.“ - Misha Norland

Ähnliche Autor*innen

Alles von Massimo Mangialavori