HY

Hanya Yanagihara

Hanya Yanagihara wurde 1974 in Los Angeles geboren und wuchs unter anderem in Hawaii auf. Ihr zweiter Roman Ein wenig Leben war für den Man Booker Prize und den National Book Award nominiert. Ihr erster Roman Das Volk der Bäume wurde 2019 ins Deutsche übersetzt. Hanya Yanagihara lebt in New York.

.

Stephan Kleiner, geboren 1975, lebt als literarischer Übersetzer in München. Neben Hanya Yanagihara übertrug er u. a. Geoff Dyer, Nick Hornby, Michel Houellebecq, Marlon James und Charlie Kaufman ins Deutsche.

Zuletzt erschienen

Zum Paradies

Zum Paradies

"Ein verstörend großartiges Buch" WDR 3 Lesestoff

Drei Jahrhunderte, drei Versionen des amerikanischen Experiments, die alle um ein Haus am Washington Square kreisen: In ihrem kühnen neuen Roman – dem ersten seit Ein wenig Leben – verbindet Hanya Yanagihara die Schicksale von drei Menschen zu einer aufwühlenden, einzigartigen Symphonie, deren Motive wiederkehren, nachhallen, einander vertiefen: Krankheit und Therapie, Reichtum und Elend, die gefährliche Selbstgerechtigkeit der Mächtigen, die trügerische Sehnsucht nach dem irdischen Paradies und der Wunsch, jene zu beschützen, die wir lieben. Zum Paradies ist ein Meisterwerk über das, was uns zu Menschen macht: Angst. Liebe. Scham. Bedürfnis. Einsamkeit.

Mehr erfahren

Buch (Taschenbuch)

23,50 €

(116)

Weitere Formate ab 14,95 €

Bestseller

Ähnliche Autor*innen

Alles von Hanya Yanagihara

Filtern und Sortieren

Sortierung
Kategorie
Preis
Altersempfehlung
Veröffentlichungsdatum
Lieferbarkeit (1)