GG

Günter Ganz

Dr. Günter Ganz unterrichtete über 30 Jahre an Realschulen in Baden-Württemberg. Neben dem schulischen Unterricht war er viele Jahre in der Erwachsenenbildung tätig.
Als pädagogischer Berater beim Staatlichen Schulamt Freiburg leitete er verschiedene Fortbildungsveranstaltungen für Lehrer. Von 1994 an war er zunächst als Lehrbeauftragter und dann als Bereichsleiter am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung in Freiburg zuständig für Pädagogik und Naturwissenschaften.

Prägungen durch eine Freiburger Nachkriegsfamilie von Günter Ganz

Zuletzt erschienen

Prägungen durch eine Freiburger Nachkriegsfamilie

Prägungen durch eine Freiburger Nachkriegsfamilie

Buch (Taschenbuch)

ab 8,00€

Günter, ein legasthenischer ADHS-Junge (Jahrgang 1946), der über viele Stationen doch noch als Pädagoge seine Promotion erreichte. Peter (Jahrgang 1943), der es nach vielen Umwegen über sein persönliches Chaos bis zum promovierten Arzt schaffte. Durch Zufall erschloss sich ihren Eltern eine ungewöhnliche Einnahmequelle, die die Familie aus der materiellen Not der 50er Jahre des letzten Jahrhunderts befreite. Die harte Nachkriegszeit im fast völlig zerbombten Freiburg mit verheerendem Nahrungsmangel und Mangel an allem, was man zum Leben sonst noch brauchte, musste bewältigt werden.

Alles von Günter Ganz