EC

Erskine Childers

Erskine Childers wurde 1870 in London geboren, wuchs jedoch in Irland auf. In Cambridge studierte er am Trinity College Jura. Zum passionierten Jollen-Segler wurde er nach Ende seines Studiums, als er mit Freunden lange Seefahrten entlang der Dänischen und Baltischen Küsten unternahm. Childers wurde Sekretär im Britischen Unterhaus und ging später als Freiwilliger in den Burenkrieg. Er hatte schon historische Werke veröffentlicht, als 1903 ›Das Rätsel der Sandbank‹ erschien, der Roman, der Childers berühmt machte. Nach Ende des ersten Weltkriegs schlug sich Childers als Partisan im irischen Bürgerkrieg auf die republikanische Seite. 1922 wurde er von politischen Gegnern erschossen.

Das Rätsel der Sandbank von Erskine Childers

Zuletzt erschienen

Das Rätsel der Sandbank
  • Das Rätsel der Sandbank
  • Buch (Taschenbuch)

Die zwei Engländer Carruthers und Davies kreuzen auf einer kleinen Jacht durch das deutsche Wattenmeer zwischen Elbe- und Emsmündung und geraten dabei in den Strudel geheimnisvoller und gefährlicher Ereignisse: Was als harmloses Segelabenteuer beginnt, führt bald in die Welt der internationalen Spionage, denn kurz nach 1900 rüsten England und Deutschland im Flottenbereich um die Wette. Die Geschichte einer Seglerfreundschaft und einer unerfüllten Liebe. Und der erste Spionageroman der Weltliteratur.

Alles von Erskine Childers