CS

Colette Sachs

Colette Sachs, Jahrgang 1966, lebt und arbeitet direkt am Rennsteig im Thüringer Wald. Zusammen mit ihrem Ehemann führt sie in Masserberg eine Werkstattgalerie für künstlerische Glasgestaltung. Bereits seit frühester Kindheit sind Bücher ihre große Leidenschaft. Die Zeit, um selber zu schreiben, nahm sie sich jedoch erst in den letzten Jahren. Der Mythos Rennsteig und die Liebe zur Natur inspirierten sie zu ihrem ersten Kinderbuch.

Der Zauber der alten Eberesche von Colette Sachs

Jetzt vorbestellen

Der Zauber der alten Eberesche
  • Der Zauber der alten Eberesche
  • Buch (Taschenbuch)

Diese Sommerferien scheinen die langweiligsten Ferien überhaupt zu werden, denn in diesem Jahr wird es nichts mit dem Sommerurlaub am Mittelmeer. Franzi und Robert beschließen, die Großeltern im Thüringer Wald zu besuchen. Das ist doch immer noch besser, als die ganze Zeit zu Hause zu sitzen. Doch was sie hier alles erleben werden, hätten sie nie gedacht. Als der Großvater mit Franzi und Robert im Garten auf die alte Eberesche ein Baumhaus baut, passieren seltsame Dinge, denn der Baum hat bereits eine Bewohnerin. Dieses Wesen zieht die beiden schon bald in seinen Bann. Sonnenstrahl oder Lichtgestalt, Windböe oder Naturwesen, Schmetterling oder Elfe, Wirklichkeit und Traum verschwimmen. Aber die Großmutter weiß noch von viel mehr wundersamen Dingen zu berichten und weiht Franzi in das geheime Wissen ein. Nicht nur die Einsiedelei am Blauen Stein birgt so manches Geheimnis, auch die Teufelsbuche und der Morast am Großen Dreiherrnstein sind unheimliche Orte. Außerdem machen die Eigenarten der Dörfler Franzi und Robert zu schaffen. Hier dauert es lange, bis man dazu gehört. Doch ein verhängnisvolles Unheil hat schon längst seinen Lauf genommen. Als an der Eberesche bereits im August die Herbstfärbung einsetzt, ist allen klar, dass etwas nicht stimmt. Muss der Baum vielleicht sogar gefällt werden? Doch dann würde nicht nur der Baum sterben. Das darf nicht geschehen! Sie müssen schnellstens herausfinden, was dem Baum fehlt.

Alles von Colette Sachs