CK

Christoph Krelle

Christoph Krelle, Jahrgang 1988, ist Journalist und schrieb bereits für zahlreiche Zeitschriften und Online-Magazine, darunter »Groove«, »Pferd+Sport«, »Unser Lübeck«, »Yoga Aktuell«, »Die Wirtschaft« und »Zeit Online«. Als das Lokal-Feuilleton »neukoellner.net« 2015 den Grimme Online Award gewann, wurde ihm als freier Autor dieser Preis ebenso gewidmet. Ein Jahr darauf erschien sein tredition-Debüt: Das schmale Bändchen »Kreatives Schreiben« entstand während einer Schreibwerkstatt, die er in einem Wolfspark in Niedersachsen leitete. Wenig später folgte »Schloss Kaarz«, ein literarisches Tagebuch, für das er drei Nächte in einem Herrenhaus der früheren Adelsfamilie von Bülow, den Ahnen von Loriot, in Mecklenburg verbrachte.

Nicht sprachlos, nur ohne Worte von Christoph Krelle

Zuletzt erschienen

Nicht sprachlos, nur ohne Worte
  • Nicht sprachlos, nur ohne Worte
  • Buch (gebundene Ausgabe)

Wie ist das Leben auf dem Kiez? Die Antwort darauf könnte Bände füllen. In diesem Band aber antwortet der langjährige Türmann von St. Pauli, Viktor Hacker, auf nur einer einzelnen Seite. Ohne Worte. Nur mit Mimik und Gestik. Und alles ist gesagt.

Der Journalist Christoph Krelle hat verschiedene Persönlichkeiten in Hamburg interviewt, vor allem Künstler und Kulturschaffende. Auch solche, die von Berufs wegen viel und gerne reden. Doch sie alle dürfen nicht verbal antworten. Sollen nur mit Mimik und Gestik darstellen, was sie zu sagen haben. Ein nordisch-erfrischendes Vergnügen.

Mit Sonja Bühler, Isabel García, Sabine Grofmeier, Sonja Gründemann, Viktor Hacker, Lutz Herkenrath, Katja Suding, Laura Zimmermann

Alles von Christoph Krelle