Meine Filiale

CS

Cambra Skadé

Skade, Cambra M.:

ist Künstlerin, Dozentin, Reisende. Die Bereiche ihrer Auseinandersetzung sind weibliche Lebenskunst, die Verbindung von Kunstform und Lebensform. Ihre Mittel sind Malerei, Wort, Ritual und Tanz, in der alten Verbindung von Künstlerin-Magierin-Heilerin. Akademische Ausbildung im Bereich Kommunikations-Design. Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen sowie Publikationen im In- und Ausland. Autorin von "Töchter der Mondin", "verwurzelt fliegen", Bilderfrau vom "Göttinnenzyklus" und "Botschaften der Großen Göttin". Frauen-, Stein- und Erdprojekte sowie Tanz und multimediale Performances, Kunst- und Magieseminare.

Im Land der Närrin von Cambra Skadé

Neuerscheinung

Im Land der Närrin
  • Im Land der Närrin
  • (0)

Die Närrin initiiert uns in die Kraft der Erneuerung, des Ungeordneten und Wilden und gibt uns eine wichtige Medizin für die herausfordernden Wandelzeiten unserer Tage.

Clownleute, Heyokas, KünstlerInnen, SchamanInnen, Coyotepeople kennen diese wilden Zonen und die Kraft, die den Menschen zuwächst, wenn sie damit gut gehen. Die MeisterInnen des Ungeordneten haben das Handwerkszeug dafür. Sie zeigen uns, wie wir uns beherzt und verwegen auf das Ungezähmte und Unberechenbare einlassen können, um unerschlossene Weisheitsquellen zu entdecken.

Beim Lesen und Schauen darf die narrische Kraft mit Ihrer Medizin gekostet werden, von der Irritation bis zum Lachen. Dieses "Ah, so spürt sich diese Qualität an, über die ich da gerade lese". So wie es Texte über das Schamanische gibt und Texte, die selbst schamanisch sind, schreibt Cambra Skadé DARÜBER und gleichzeitig IST es die Humormedizin. Wohl bekomm´s!

Erweiterte Ausgabe - bisher im Eigenverlag unter "Eine Reise ins Land der Närrin" erschienen, jetzt bei Arun, mit neuer ISBN und abgewandeltem Titel! Die neuen Texte und Erweiterungen befinden sich auf dem 12seitigen Schutzumschlag.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Cambra Skadé