Meine Filiale
Autorenbild von Bodo Bernsdorf

Bodo Bernsdorf

Bodo Bernsdorf:

Über den Autor
Bodo Bernsdorf, Jahrgang 1963, ist verheiratet und hat drei Kinder. Er ist promovierter Diplom-Geograph und arbeitet hauptberuflich mit Geodaten. Anstatt den Wehrdienst zu absolvieren entschied er sich für den Dienst beim THW und kam später in einem kleinen Ort im Taunus zur Feuerwehr. Nach seinem Umzug nach Werne an der Lippe ist er zum Löschzug 1 gekommen. Hier sammelte er schnell Einsatzerfahrung und bildete sich kontinuierlich weiter. Er arbeitet im Presseteam mit, schreibt Pressemitteilungen und pflegt die Internetseite.

Freiwillige Feuerwehr Werne:

Über die Freiwillige Feuerwehr Werne
Die Feuerwehr in der Stadt Werne im südlichen Münsterland agiert auf rein freiwilliger
Basis. Rund 160 Kameradinnen und Kameraden verteilen sich auf zwei
Löschzüge in der Stadtmitte und dem Stadtteil Stockum sowie zwei Löschgruppen
in Holthausen und Langern. Gemeinsam stellen sie den Brandschutz und die
technische Hilfeleistung für ca. 75 km² Fläche sicher, wobei neben der Kernstadt
große ländliche Areale mit ihren spezifischen Aufgaben existieren. Zudem betreut
die Wehr einen Autobahnabschnitt der BAB 1 sowie mehrere Bundesstraßen mit
vielfältigen Einsatzbildern. Aufgrund der räumlichen Nähe zum Ortsteil Rünthe
der Stadt Bergkamen wird die in der Stadtmitte stationierte Drehleiter auch zur
überörtlichen Hilfe eingesetzt. Mit 330 bis 360 Einsätzen im Jahr, davon ca. 70 %
über den Löschzug Mitte abgewickelt, steht die Freiwillige Feuerwehr Werne fast
täglich ihren Bürgern zur Verfügung.

Kai ist Feuerwehrmann von Bodo Bernsdorf

Neuerscheinung

Kai ist Feuerwehrmann
  • Kai ist Feuerwehrmann
  • (0)

Kai ist 19 Jahre alt. Seit zwei Wochen ist er Feuerwehrmann und gehört zum Löschzug 1 der Freiwilligen Feuerwehr in Werne an der Lippe, einem idyllischen Städtchen im südlichen Münsterland. Aber auch in Werne gibt es Unglücke. Gleich Kai's erster Einsatz fordert ihn gewaltig.
In einer brennenden Wohnung wird ein Kind vermisst…

Die Geschichte ist zum bundesweiten Vorlesetag am 16. November 2012 entstanden. Die Feuerwehr wurde gefragt, ob sie in einer Grundschule etwas vorlesen würde. Das Motto: Werne liest: Schaurig – spannend – schön. Bernsdorf entschied sich, eine eigene Feuerwehrgeschichte zu schreiben und vorzulesen. Vom Anspruch her sollte sie den Drittklässlern das Feuerwehrwesen möglichst korrekt aber auch spannend vermitteln.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Bodo Bernsdorf