Meine Filiale
Autorenbild von Blake Wood

Blake Wood

Nancy Jo Sales ist eine preisgekrönte Journalistin und Schriftstellerin mit Werken auf der New York Times Bestsellerliste. Zu ihren Büchern gehören: American Girls: Social Media and the Secret Lives of Teenagers (2016) und The Bling Ring: How A Gang of Fame-Obsessed Teens Ripped Off Hollywood and Shocked the World (2013). Sie schrieb auch für Zeitschriften wie Vanity Fair, New York und Harperʼs Bazaar..
Blake Wood arbeitet als multidisziplinärer Künstler in New York City und London. Seine Arbeiten wurden in internationalen Medien vorgestellt, unter anderem auf Channel 4 UK, in i‑D, Vice UK und Dazed.




Amy Winehouse. Blake Wood von Blake Wood

Neuerscheinung

Amy Winehouse. Blake Wood
  • Amy Winehouse. Blake Wood
  • (1)

Als der 22-jährige amerikanische Fotograf Blake Wood 2007 nach London zog, machte ihn ein gemeinsamer Freund mit Amy Winehouse bekannt. Die gefeierte Sängerin mit der sinnlichen und emotional-rohen Stimme hatte gerade für ihr Album Back to Black (2006) fünf Grammy Awards eingeheimst und stand auf der Höhe ihres Ruhms, litt aber unter ihrem launischen Partner und den permanenten Nachstellungen der Medien. Zwischen Wood und Winehouse entwickelte sich eine enge Freundschaft, die über Jahre Bestand hatte.

Dieser Band erzählt die Geschichte dieser Freundschaft anhand der Fotografien, die Blake von Amy machte. Die 85 ausgewählten Farb- und Schwarzweiß-Bilder zeigen die schmerzlich vermisste Soulikone u. a. bei einem Auftritt in Paris, beim Schlagzeugspiel in ihrem Studio in Camden Town (London), in unbeschwerten Urlaubsmomenten auf St. Lucia und beim zwanglosen Herumalbern zu Hause.

Woods Bilder zeigen eine selten gesehene, heitere Seite von Winehouse; auf ihnen agiert sie zwanglos und entspannt wie ein ganz normales, typisches Londoner Mädchen, das das Leben in vollen Zügen genießt. Den begleitenden Essay schrieb die renommierte amerikanische Journalistin Nancy Jo Sales.

Als der 22-jährige amerikanische Fotograf Blake Wood 2007 nach London zog, machte ihn ein gemeinsamer Freund mit Amy Winehouse bekannt. Die gefeierte Sängerin mit der sinnlichen und emotional-rohen Stimme hatte gerade für ihr Album Back to Black (2006) fünf Grammy Awards eingeheimst und stand auf der Höhe ihres Ruhms, litt aber unter ihrem launischen Partner und den permanenten Nachstellungen der Medien. Zwischen Wood und Winehouse entwickelte sich eine enge Freundschaft, die über Jahre Bestand hatte.
Dieser Band erzählt die Geschichte dieser Freundschaft anhand der Fotografien, die Blake von Amy machte. Die 85 ausgewählten Farb- und Schwarzweiß-Bilder zeigen die schmerzlich vermisste Soulikone u. a. bei einem Auftritt in Paris, beim Schlagzeugspiel in ihrem Studio in Camden Town (London), in unbeschwerten Urlaubsmomenten auf St. Lucia und beim zwanglosen Herumalbern zu Hause.
Woods Bilder zeigen eine selten gesehene, heitere Seite von Winehouse; auf ihnen agiert sie zwanglos und entspannt wie ein ganz normales, typisches Londoner Mädchen, das das Leben in vollen Zügen genießt. Den begleitenden Essay schrieb die renommierte amerikanische Journalistin Nancy Jo Sales.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Blake Wood