Meine Filiale

BP

Bernhard Pöll

Prof. Dr. Bernhard Pöll ist Professor für romanische Sprachwissenschaft an der Universität Salzburg. Seine zentralen Forschungsinteressen liegen in den Bereichen Lexikologie, Soziolinguistik (insbesondere Sprachnormenforschung) und Grammatiktheorie.

Spanische Lexikologie von Bernhard Pöll

Neuerscheinung

Spanische Lexikologie
  • Spanische Lexikologie
  • (0)

Das vorliegende Studienbuch informiert kompakt über die Wortschatzstrukturen des Spanischen. Neben grundlegenden Fragen wie „Was ist ein Wort?“ behandelt es insbesondere den inneren Aufbau von Wörtern und die historische und soziale/situationsspezifische Schichtung des Wortschatzes. Traditionellen und neueren Ansätzen zur Bedeutungsbeschreibung sowie den vielfältigen syntagmatischen und paradigmatischen Bedeutungsbeziehungen zwischen Wortschatzeinheiten wird ebenfalls der ihnen gebührende Raum eingeräumt. Darüber hinaus beinhaltet das Buch eigene Kapitel zum Sprachvergleich im Bereich des Wortschatzes (mit besonderem Fokus auf den Unterschieden zwischen Spanisch und Deutsch) und zu zwei anwendungsorientierten Nachbardisziplinen der Lexikologie: Terminologie und Lexikographie bzw. Metalexikographie. Eine aktuelle, repräsentative Bibliographie und ein deutsch-spanisches Glossar runden den für die Zielgruppe BA-, MA-und Lehramtsstudierende des Spanischen konzipierten Band ab. Er kann in einschlägigen Lehrveranstaltungen, aber auch zum Selbststudium (Prüfungsvorbereitung etc.) nutzbringend eingesetzt werden.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Bernhard Pöll