Meine Filiale
Autorenbild von Benedikt Ludwig

Benedikt Ludwig

Benedikt Ludwig, geboren 1985 in Homburg, befasst sich seit seinem Studium der Umwelt- und Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Trier, Standort Birkenfeld, mit energiepolitischen und wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen. Dieses Studium und die Mitarbeit an einem Klimaschutzprojekt motivierten ihn, sich dem komplexen Thema Energiepolitik in der EU zu widmen.

Die Energieabhängigkeit Europas: Eine kritische Analyse von Benedikt Ludwig

Neuerscheinung

Die Energieabhängigkeit Europas: Eine kritische Analyse
  • Die Energieabhängigkeit Europas: Eine kritische Analyse
  • (0)

Die Herausforderung für die Europäische Union im 21. Jahrhundert lautet: Energie. Ölpreisschocks, Gaskrisen und Atomkatastrophen, um nur einige Schlagwörter zu nennen, führen der EU immer wieder ihre extreme Energieabhängigkeit vor Augen. War das Streben Europas nach einer einheitlichen Energiepolitik in den letzten Jahrzehnten eher verhalten, so sorgten diese Ereignisse aber dennoch dafür, dass das Thema Energie immer wieder ins Zentrum des öffentlichen Interesses rückte. Doch auch nach dem Atomunglück von Fukushima bleibt die Frage offen, wie sehr die europäische Energiepolitik durch solche ‚Schockereignisse’ beeinflusst wird. Beschleunigen sie den Entwicklungsprozess hin zu einer gemeinsamen europäischen Energiepolitik? Oder aber verlaufen die Bemühungen, nachdem das Thema aus den Medien und damit aus dem Fokus der Öffentlichkeit verschwunden ist, wieder im Sande?
Um hier eindeutige Aussagen treffen zu können, dürfen bei einem solch aktuellen und brisanten Thema wie der Energiepolitik aktuelle Geschehnisse wie das Atomunglück von Fukushima 2011 und energiepolitische Vorhaben der EU nicht außer acht gelassen werden.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Benedikt Ludwig