Meine Filiale
Autorenbild von Barbara Staudigl

Barbara Staudigl

* 1966, verheiratet, zwei Kinder- 1989 Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen in Germanistik/ kath. Religionslehre (Studium in Augsburg)- 1992 Diplom in katholischer Theologie (Studium in Augsburg, München und Wien)- 1994-1999 Promotionsstudium im Fach Allgemeine Pädagogik an der Universität Augsburg- seit 1992 im Schuldienst an Realschulen in München, Schesslitz bei Bamberg, Augsburg, Neuburg, bis 2004 als Konrektorin der Maria-Ward-Realschule der Diözese Eichstätt- seit 2004 Professorin für Allgemeine Pädagogik an der Fakultät für Religionspädagogik der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt- Mitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) und Görres-Gesellschaft- Arbeitsschwerpunkte: Schulentwicklung, Bedeutung von Kindern für die Gesellschaft

Achtung vor dem Kind von Barbara Staudigl

Neuerscheinung

Achtung vor dem Kind
  • Achtung vor dem Kind
  • (0)

Was müssen Lehrer und Lehrerinnen heute können? Sind sie nur Fachleute für Deutsch, Mathe, Englisch, für Lernen und Beurteilen? Oder gibt es da noch etwas anderes?Barbara Staudigl lenkt die Aufmerksamkeit auf den wichtigen und viel zu oft vernachlässigten Aspekt, dass Schule nicht nur ausbilden, sondern auch erziehen soll. Mit dem polnischen Pädagogen Janusz Korczak und dem französischen Philosophen Emmanuel Lévinas plädiert sie dafür, Kindern mit Respekt und auf Augenhöhe zu begegnen. Schülerinnen und Schüler sind innovativ, voller Ideen und Hoffnungen, kreativ, neugierig. Sie wollen experimentieren, das Leben wagen – sie brauchen Führung und Begleitung.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Barbara Staudigl