BG

Baltasar Gracián

Baltasar Gracián y Morales (1601-1658), spanischer Jesuit, Philosoph und Theologe, gilt als einer der bedeutendsten spanischen Schriftsteller. Wegen aufklärerischer Tendenzen in seinem Werk erhielt er Publikationsverbot.

Handorakel und Kunst der Weltklugheit von Baltasar Gracián

Jetzt vorbestellen

Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

Handorakel und Kunst der Weltklugheit
  • Handorakel und Kunst der Weltklugheit

Graciáns epochemachende Schrift wurde seit 1832 (seit Schopenhauers übersetzerischer Großtat, die ein eigenes Original schuf) nicht mehr in die deutsche Sprache übertragen. Die gefeierte Neuübersetzung von Hans Ulrich Gumbrecht erschließt das Werk neu. Scharfsinnige wie pragmatische Ansichten bündelte Gracián in Maximen, die zum Selbstdenken und zur Selbstüberprüfung herausfordern und einen Leitfaden für ein besseres Leben bilden: Wie erlangt man breites Wissen, einen guten Geschmack? Wie geht man klug mit seinem Umfeld und seinen eigenen Leidenschaften um?

Ähnliche Autor*innen

Alles von Baltasar Gracián