AS

Ansgar Wucherpfennig SJ

Ansgar Wucherpfennig SJ, seit 2002 zunächst Dozent
und seit 2008 Professor für Exegese des Neuen Testaments an der
Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main. 2006 und 2009
Gastdozent am Päpstlichen Bibelinstitut in Rom.

Im Anfang waren Viele. Pluralität der Theologie im ersten Christentum von Ansgar Wucherpfennig SJ

Neuerscheinung

Im Anfang waren Viele. Pluralität der Theologie im ersten Christentum
  • Im Anfang waren Viele. Pluralität der Theologie im ersten Christentum

Die hier gesammelten Untersuchungen konzentrieren
sich auf das Matthäusevangelium und auf das Johannesevangelium
mit seinen Beziehungen zu Markus und mit seinen Haftpunkten für
eine gnostische Auslegung im 2. Jahrhundert. Im letzten Abschnitt
blicken Untersuchungen zur Apostelgeschichte und zu Paulus auch
über die Evangelien hinaus.

Ähnliche Autor*innen

Alles von Ansgar Wucherpfennig SJ