Meine Filiale
Autorenbild von Anne Lorient

Anne Lorient


Nach nahezu zwanzig Jahren ohne Obdach hat Anne Lorient nun ein Zuhause für sich und ihre Kinder gefunden. Zu dritte leben sie in einer kleinen Wohnung in Paris und versuchen die Dämonen ihrer Vergangenheit gemeinsam zu besiegen. Lorients Co-Autorin Minou Azoulai ist Journalistin und wirkt als Regisseurin und Produzentin auch an Filmreportagen mit.

Ich suchte Zuflucht im Nirgendwo von Anne Lorient

Neuerscheinung

Ich suchte Zuflucht im Nirgendwo
  • Ich suchte Zuflucht im Nirgendwo
  • (0)

Anne wächst in einer bürgerlichen Familie in der nordfranzösischen Provinz auf. Die Idylle ist trügerisch: Ihr Bruder vergeht sich jahrelang an ihr, quält und peinigt sie seit ihrem sechsten Lebensjahr. Eltern und Dorfgemeinschaft ignorieren ihr Leid. Sobald Anne volljährig ist, reißt sie aus. Ihre Hoffnung, bei einer Verwandten in Paris Unterschlupf zu finden, stellt sich jedoch schnell als Irrtum heraus. Auch vom Staat erfährt sie keine Unterstützung. Schließlich wird sie obdachlos und ist der Brutalität der Straße schutzlos ausgesetzt. Erst als sie den Straßenmusiker Luis kennenlernt, nimmt ihr Leben endlich eine gute Wendung ...

Ähnliche Autor*innen

Alles von Anne Lorient