Meine Filiale
Autorenbild von Anita Müller-Friese

Anita Müller-Friese

Dr. Anita Müller-Friese ist Privatdozentin am Ev.-theol. Institut der PH Karlsruhe. Sie war Studienleiterin mit dem Schwerpunkt Sonderpädagogik und Inklusion im RPI Karlsruhe.

Glaube und Lernen 02/2012 - Einzelkapitel - »Du sollst dir kein Bild machen«. Theologische Gedanken zur Pädagogik der Inklusion von Anita Müller-Friese

Neuerscheinung

Glaube und Lernen 02/2012 - Einzelkapitel - »Du sollst dir kein Bild machen«. Theologische Gedanken zur Pädagogik der Inklusion
  • Glaube und Lernen 02/2012 - Einzelkapitel - »Du sollst dir kein Bild machen«. Theologische Gedanken zur Pädagogik der Inklusion
  • (0)

Vielfalt - Heterogenität - Inklusion: die Begriffe sind in aller Munde. Es gibt kaum eine pädagogische oder theologische Zeitschrift, die nicht in einer ihrer Ausgaben der jüngeren Zeit in irgendeiner Weise auf diese Schlagworte reagiert hat. Die aktuelle Diskussion wurde angestoßen durch die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen, die Ende 2008 von Deutschland ratifiziert wurde. Obwohl das dort beschriebene Recht auf inklusive Bildung nur einen kleinen Teil der Konvention ausmacht, hat dies in Deutschland zu einem intensiven Nachdenken über das gemeinsame Lernen von Menschen mit und ohne Behinderung geführt. Die Stichworte verweisen allerdings auf einen größeren Kontext, der sich mit den Stichworten Postmoderne und zweite Moderne charakterisieren lässt. Das Leben in der heutigen Gesellschaft ist durch Differenz und Pluralisierung gekennzeichnet. (Auszug aus diesem Kapitel)

Ähnliche Autor*innen

Alles von Anita Müller-Friese